mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu vollflächigem Druck vom 22.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zu vollflächigem Druck
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 10:36
Titel

Frage zu vollflächigem Druck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich habe hier eine din lang karte die auf einer seite komplett in einem bordeaux-rot bedruckt werden soll.
Wo liegt jetzt der Vorteil wenn ich eine HKS Farbe festlege, wird das Druckergebniss besser als im 4C Druck?
Oder doch Pantone, wenn ja kann mir jemand von seinem Fächer ein schönes bordeauxrot raussuchen und mir den Pantonenwert sagen?

danke
gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
flofe

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Der eigentliche Unterschied liegt im Druck. Ein CMYK-Druck setzt sich aus maximal 4 Farben zusammen. Solltest du nur ein Rot wollen, dann wäre eine Sonderfarbe (Pantone,...) sinnvoller, denn der Druck setzt sich dann nur aus einer Farbe zusammen.

Sprich: Die Druckerei belichtet bei Pantone nur einen Film (weil 1 Farbe), was sich positiv auf deinen Geldbeutel niederschlägt.

Konnte ich Dir hiermit helfen?

Noch ein kleiner Tip: Geh doch zu deiner Druckerei und such dir ein passendes rot aus. Erstelle deine Karte mit einer beliebigen Pantone und sag deiner Druckerei, sie mögen diese im Druck gegen deine Wunschpantone tauschen.

Ciao.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke schonmal, also wird das druckergebniss nicht besser dadurch das ich Pantone oder HKS anwende?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

das druckergebnis kann in zwei punkten besser werden:

- du hast keine gerasterte farbe, sondern eine 100%ige fläche. das sieht optisch besser aus
- für den drucker ist die farbgebung wesentlich besser zu steuern. wenn du bspw. ein foto mit im layout hast, wo ziemlich wenig magenta gefahren werden muss, dann hast du da schonmal ein problem, da für dein bordeauxrot ziemlich viel magenta gefahren werden muss. läuft das rot als 5. farbe, beeinträchtigt dieser ton nicht die farbe in deinem bild (weiß ja nicht wie das layout aussieht. kommt ja auch immer drauf an, wie das motiv ist, und wie die nutzen ausgeschossen zu den zonen der maschine stehen).

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flofe

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Da schließe ich mich meinem Vorsprecher an. Bei Sonderfarben hast du dank fehlender Rasterung eine besserer Qualität. Ich würde mich je nach Motiv für eine der beiden Farbmodi entscheiden.

Ciao.
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




das ist das motiv

muss ich da jetzt HKS/Pantone + schwarz bei der druckerei angeben, oder nur HKS/Pantone


Zuletzt bearbeitet von Flex am Mi 22.11.2006 11:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

wie jetzt? das ist alles? oder ist da noch text mit bei (weil du von schwarz sprichst)?

wie wird denn überhaupt gedruckt? das ding alleine oder auf ner sammelform?
wenn auf ner sammelform, dann wirste das mit dem vollton eh knicken können.
wenn es alleine läuft, würde ich hier zwei hks-töne drucken. ein dunkles und ein helles rot.
ein hks plus schwarzraster macht das druckbild jetzt nämlich auch nicht unbedingt schöner.

//edit: und genaugenommen sind das drei verschiende rottöne. also irgendwie wärs wohl besser, dass doch in 4c zu lösen. zumal das rot ja sicher auch auf anderen seiten vorkommt, und mit diesen (die ja dann in 4c gedruckt werden) auch passen sollten. vom farbton her.

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mi 22.11.2006 11:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du hast post
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zum Druck
Frage zum Druck!
Frage zu T-Shirts für den Druck
Kurze Frage zu 2c Druck
Frage zu Tshirt druck
Frage zum Druck auf Karton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.