mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 20:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: frage zu umrechnung von bilderauflösungen vom 15.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> frage zu umrechnung von bilderauflösungen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Bubbelgum
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.09.2006 10:19
Titel

frage zu umrechnung von bilderauflösungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

also ich habe die suchfunktion genutzt und leider war ich wohl zu doof eine antwort auf meine frage zu finden.
vielleicht kann mir ja hier jmd schnell helfen, das wäre wirklich einsame spitze.

also: ich habe zb ein bild mit den daten laut photoshop: 3268*2604px; 20,43 cm*16,28 cm; 406,4 px/inch. Nun meine frage, kann ich diese problemlos auf eine breite von 46 cm umrechnen, ohne dass ich meine auflösung von 406,4 px/inch verändere. der kunde möchte nämlcih die bilder in einer breite von 46 cm und einer auflösung von 300 dpi haben.

noch ne andere doofe frage, 300 dpi sind doch auch 300 px/inch oder? * Keine Ahnung... *

gruß BuB
  View user's profile Private Nachricht senden
MikeG

Dabei seit: 18.05.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neue Größe nach Skalierung mit Faktor 2,2515907 = 46 X 36,65 cm;
Pixel-Anzahl bleibt unverändert, d.h. 3268 px / 46 cm = 71,04 px/cm X 2,54 = 180,44 dpi Auflösung nach Skalierung.

Ob die Auflösung reicht oder nicht hängt auch vom Motiv ab.....d.h. es kann durchaus auch so noch ein brauchbares Produkt daraus entstehen. Gruss Micha
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 10:55
Titel

Re: frage zu umrechnung von bilderauflösungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bubbelgum hat geschrieben:

noch ne andere doofe frage, 300 dpi sind doch auch 300 px/inch oder? * Keine Ahnung... *


jep.
genauer: 300 ppi (pixel per inch)
erst wenns gedruckt wird sinds richtige dpi (dots per inch)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bubbelgum
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.09.2006 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahso Lächel
also kann ich die bildergröße ändern. aber es hängt von der qualität des bildes ab, ob man es dann noch gebrauchen kann. aber ich brauche die vorhandenen 300 px/inch wie zuvor. also wenn ich die bilder auf 46 vergrößere, verringert sich dann die auflösung?
  View user's profile Private Nachricht senden
darkblade

Dabei seit: 09.08.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unter Bild > Bildgröße gibt es im unteren Bereich "Bild neu berechnen"...dann bleibt die Auflösung bei 300...

das Kästchen solltest du aber vorher anklicken und dann die werrte eingeben...
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bubbelgum hat geschrieben:
ahso Lächel
also kann ich die bildergröße ändern. aber es hängt von der qualität des bildes ab, ob man es dann noch gebrauchen kann. aber ich brauche die vorhandenen 300 px/inch wie zuvor. also wenn ich die bilder auf 46 vergrößere, verringert sich dann die auflösung?


naja - oder du lässt photoshop interpolieren ...
(indem du ja die festen werte verlangst - die 46cm und 300 ppi)

dann musst du sehn wies wird und ob du fehler reduzieren und/oder scharfzeichnen musst ...
(die lösung wird bloß nicht als musterlösung angesehen/in betracht gezogen, weil die qualität durch die zu recht verpöhnte interpolierung leidet/leiden kann ...)


Zuletzt bearbeitet von cri am Fr 15.09.2006 12:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bubbelgum
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.09.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die schnelle antwort *hug* * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
FlyingOtto

Dabei seit: 26.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 12:25
Titel

Re: frage zu umrechnung von bilderauflösungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bubbelgum hat geschrieben:

Nun meine frage, kann ich diese problemlos auf eine breite von 46 cm umrechnen,


NEIN, das ist nicht problemlos möglich, das ist Pfusch! Bei einer so starken "Neuberechnung" wird Murks rauskommen.
Und es würden keine 300 dpi gefordert, wenn sie für das geplante Druckverfahren nicht nötig wären!

Wie MikeG berechnet hat, hat dieses Bild eine effektive Auflösung von ca. 180dpi bei der gewünschten Ausgabegröße.
Da nützt auf ein bißchen Scharfzeichen nix. Da kann man es gleich mit ca. 210% ausgeben und sich noch den Speicherbedarf sparen...

Bubbelgum hat geschrieben:
der kunde möchte nämlcih die bilder in einer breite von 46 cm und einer auflösung von 300 dpi haben.


PG. Aus welcher Quelle stammen die Bilder?


Zuletzt bearbeitet von FlyingOtto am Fr 15.09.2006 12:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zur Umrechnung Bildgrößen
Frage: HKS > CMYK Umrechnung
Problem mit Umrechnung von Auflösungen
Umrechnung XYZ in RGB
Umrechnung RAL zu CMYK
Umrechnung 500x500 dpi in cm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.