mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Pantone-Farben vom 16.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zu Pantone-Farben
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
lydia_julia
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 14:27
Titel

Frage zu Pantone-Farben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Mediengestalter,

ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen.
Mein Name ist Lydia, ich arbeite momentan noch als Zahnarzthelferin in der Praxis meiner Eltern, möchte mich aber dieses Jahr als Mediengestalterin ausbilden lassen da ich einfach kreativ arbeiten will. Bisher habe ich für unsere Praxis immer die Flyer und Visitenkarten gestaltet, was nie ein Problem dargestellt hat. Allerdings sollen die neuen Visitenkarten auf eine Art Chipkarte gedruckt werden (wie eben die Kreditkarten, Bankkarten etc. so sind) und die Druckerei meinte der Hintergrund muss auf Pantone angelegt sein. Da kommt bei mir die Frage auf:"Was ist der unterschied zwischen "solid" und "process"? coatet und uncoatet ist klar (gestrichen und ungestrichen, oder irre ich mich?). Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Ich weiss, in meiner Ausbildung werde ich das sicher lernen, ich würde mich aber trotzdem freuen hier von Euch schon eine Antwort zu bekommen.

Herzlichen Dank,
Lydia
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 16.01.2007 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"process": Prozessfarbe

"solid": Schmuckfarbe
 
Anzeige
Anzeige
keule

Dabei seit: 11.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.01.2007 21:26
Titel

Re: Frage zu Pantone-Farben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lydia_julia hat geschrieben:
Da kommt bei mir die Frage auf:"Was ist der unterschied zwischen "solid" und "process"? coatet und uncoatet ist klar (gestrichen und ungestrichen, oder irre ich mich?).

Hallo Lydia,

"solid" beschreibt eine Echtfarbe, z.B. ein Sonderrot oder ein Sondergrün. Im Pantone-Fächer sind diese Farben nach einem Nummernsystem zu finden, PANTONE 2935 ist etwa ein helles Blau. Process-Farben dagegen setzen sich aus Anteilen der vier Skalenfarben Cyan, Magenta, Yellow und Black zusammen. Das oben genannte P2935 entspricht ungefähr einer Mischung von 100% Cyan, 48% Magenta, 0% Yellow und Black.

Einige leuchtende oder besonders reine Pantone-Farben wird man nur sehr unzureichend durch das Mischen der Prozess-Farben CMYK nachstellen können. Trotzdem gibt einen Pantone Solid-to-Process Fächer, in dem Näherungswerte für dieses Unterfangen nachzulesen sind.

Mit "coatet" und "uncoatet" liegst du vollkommen richtig!

LG keule
  View user's profile Private Nachricht senden
lydia_julia
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.01.2007 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt bin ich um einiges schlauer Lächel

Schön, dass es dieses Forum gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Andreas Heukaeufer

Dabei seit: 17.01.2007
Ort: Gießen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit jemand deine Offset Karten mit den Pantone Töne drucken soll, solltest du in den Vorlagen diese auch als solche Kennzeichnen. Das Problem bei der Mischung der Farben, also 4c in diesem Fall, dass du keinen 100%igen farbproof hinbekommst. Die farben mischen sich in der regel noch ein wenig mehr als gewünscht. Damit das halt nicht passiert, gibt es die Sonderfarben, wie zum Beispiel Pantone. Wenn du Plastikkarten im Offset fertigst, musst du im Layout die Pantone "C - coated" Farben anlegen.


Lieben Gruss,

Andreas
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 19:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Andreas Heukaeufer hat geschrieben:
Wenn du Plastikkarten im Offset fertigst, musst du im Layout die Pantone "C - coated" Farben anlegen.

Im Prinzip ist es unwichtig, ob da nun Pantone C oder U im Layout angelegt ist.
Die Farben sind ja identisch, nur die Wirkung auf dem Bedruckstoff ist unterschiedlich.


Zuletzt bearbeitet von gggsucker am Mi 17.01.2007 19:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 19:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gggsucker hat geschrieben:

Im Prinzip ist es unwichtig, ob da nun Pantone C oder U im Layout angelegt ist.
Die Farben sind ja identisch, nur die Wirkung auf dem Bedruckstoff ist unterschiedlich.


genau so ist es.
viel wichtiger ist es, sich gedanken darüber zu machen, ob der druck annähernd C oder U erfolgen soll, so dass möglicherweise noch einfluss auf die farbwirkung genommen werden kann. eine U farbe X kann aussehen wie eine C farbe Y.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas Heukaeufer

Dabei seit: 17.01.2007
Ort: Gießen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2007 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Trotz allem ist es bei Offset Karten wichtig Pantone C Farben anzulegen. Glaubt mir, wir produzieren sowas. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Freehand 10 und Pantone- farben
Fragen zu Pantone-Farben
[Freehand] Pantone-Farben anlegen
CMYK-Werte von Pantone Farben
pantone farben in illustrator einbetten
HKS Farben/Werte in Pantone
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.