mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Bildauflösung vom 07.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zu Bildauflösung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 10:56
Titel

Frage zu Bildauflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Habe ein Bild, das bei einer Breite von 10 cm die Auflösung von 300 dpi besitzt.

Es soll das Titelbild einer Zeitschrift sowie als Plakat (!!) verwendet werden.
Für die Zeitschrift müsste ich es auf 140%, fürs Plakat sogar auf 255% vergrößern.

Ich hab dem Kunden schon gesagt, dass die Auflösung zu gering ist. Aber es gibt nur dieses eine Foto, das unbedingt verwendet werden soll... * Keine Ahnung... *

Jetzt will ich Schadensbegrenzung betreiben. Was kann ich in Photoshop tun, dass das Bild nicht superpixelig bzw. ganz zum * Ich muß mich mal kurz übergeben... * wird?

Danke für Tipps!
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.06.2006 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sollte das bild welches du vorliegen hast eine 1a Qualität haben, dann müsste es keine Probleme be der Vergrößerung geben. leider sagt 10cm bei 300dpi nix über die qualität aus!!
 
Anzeige
Anzeige
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfache aber schmerzhafte Lösung wäre das Bild einfach in kleinen Schritten auf deine Größe hochzurechnen (-Bildgröße) Und danach nen bissl weichzeichnen. Nicht schön, aber ne Notlösung. Zum scannen ist nix vorhanden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.06.2006 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

censored hat geschrieben:
Einfache aber schmerzhafte Lösung wäre das Bild einfach in kleinen Schritten auf deine Größe hochzurechnen (-Bildgröße) Und danach nen bissl weichzeichnen. Nicht schön, aber ne Notlösung. Zum scannen ist nix vorhanden?


wo ist der unterschied zwischen mehreren Schritten oder einen großen Schritt?
 
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alle Leutz die ich so kenn machen das so!? Menno! Angeblich bringts was. Bei einem Schritt wird die Qualität schlechter, hab mich eingebildet es auch festgestellt zu haben.. Hat wohl was mit der Samplingrate zu tun... Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

verwechselst du da was mit dem runterskalieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.06.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder was mit jpg abspeichern?!
 
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also das Bild ist ein jpg, 1204 x 1760 Pixel, ursprünglich rgb.

Dumme Frage: wie lässt sich 1a-Qualiät feststellen?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Messewand -> Bildauflösung
Wordvorlage Bildauflösung
Berechnung der Bildauflösung
Bildauflösung berechnen
Bildauflösung bei Großflächenplakat
Bildauflösung Photoshop-Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.