mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: frage an drucker - > sonderfarbe vom 12.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> frage an drucker - > sonderfarbe
Autor Nachricht
stephy
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.10.2005 11:37
Titel

frage an drucker - > sonderfarbe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi zusammen,

ein flyer mit der sonderfarbe bronze (schrift und rand + paar komponente sollen weiß sein).

wie sieht für euch diese datei ideal aus, ohne das ihr "aufregt" bzw. was sind die klassischen fehler welche ich nicht begehen sollte?

freue mich über eure infos!
steph
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 12.10.2005 11:56
Titel

Re: frage an drucker - > sonderfarbe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stephy hat geschrieben:

wie sieht für euch diese datei ideal aus, ohne das ihr "aufregt"


Eine druckfähige PDF mit einem Sonderfarbfilm für die Sonderfarbe.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 12.10.2005 11:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Jake

Dabei seit: 12.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.10.2005 13:45
Titel

Re: frage an drucker - > sonderfarbe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stephy hat geschrieben:

wie sieht für euch diese datei ideal aus, ohne das ihr "aufregt"


Bilder mit Sonderfarbe als DCS2-EPS.
Grundsätzlich noch mal schauen, wie Du die Überfüllungen angelegt hast, je nach Druckerei und nach evtl. überdruckenenden Elementen/Flächen schauen.


Zuletzt bearbeitet von Jake am Mi 12.10.2005 13:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
twob

Dabei seit: 10.10.2005
Ort: FFM
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.10.2005 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und nochmal extra dabei schreiben welche Farbe du genau möchtest. Ich hab da schonmal böses erlebt Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 12.10.2005 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz fluffig ist es auch immer, wenn einmal die Farbauszüge ausgedruckt beigelegt werden. Da kannst Du auch selber am besten sehen, was Du da eigentlich angelegt hast.
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.10.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ebenfalls bei der Druckerei nachfragen was sie genau wünschen.

Und, wie twob bereits schrieb, nochmal extra irgendwo den exakten Farbnamen dokumentieren.
Erspart einen Haufen Ärger bei eventuellen Rechtsfragen, wenn es zu Fehlern kommt…

Idealerweise sollte man dem Farbfeld den richtigen Farbnamen geben und die Farbe annährend simulieren.
Und wenn möglich Ausdrucke beilegen. Da freuen sich die Drucker. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage über die Zusammenarbeit von Werbeagenturen und Drucker
Sonderfarbe auf Sonderfarbe in QXP 4.11
Corel Draw X3 - Drucker TEAC P55 (CD Drucker)
Hilfe für Offset-Drucker // Flach-Drucker
Sonderfarbe in Freehand
Sonderfarbe in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.