mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Folienetiketten Digital oder Siebdruck? vom 16.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Folienetiketten Digital oder Siebdruck?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 14:11
Titel

Folienetiketten Digital oder Siebdruck?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr lieben,

ich stehe vor folgendem Problem:

Kartonagen sollen mit Etiketten beklebt werden. Etiketten sollen Folienetiketten glänzend weiß sein.
Druck 4c (ein photo vom produkt + text), mehrere verschiedene Motive, die sich in sich aber nicht verändern.

Menge: ca. 25.000 Etiketten pro Monat = ~ 150qm Folie pro Monat (druchschnitt der Formate umgerechnet mit Verschnitt für Gitter etc.)

Nun die Frage: Sachen im Siebdruck oder Digital drucken?


Zuletzt bearbeitet von heisenberg am Di 16.01.2007 14:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.01.2007 20:08
Titel

Re: Folienetiketten Digital oder Siebdruck?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heisenberg hat geschrieben:
Hallo ihr lieben,

ich stehe vor folgendem Problem:

Kartonagen sollen mit Etiketten beklebt werden. Etiketten sollen Folienetiketten glänzend weiß sein.
Druck 4c (ein photo vom produkt + text), mehrere verschiedene Motive, die sich in sich aber nicht verändern.

Menge: ca. 25.000 Etiketten pro Monat = ~ 150qm Folie pro Monat (druchschnitt der Formate umgerechnet mit Verschnitt für Gitter etc.)

Nun die Frage: Sachen im Siebdruck oder Digital drucken?


Format der Etiketten?
Kann dir gerne Musterdrucke auf Folie selbstklebend
und ein Angebot im Digitaldruck auf einer Indigo machen.
Bei Interesse PN.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.01.2007 20:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wäre es denn mit Flexodruck?

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.01.2007 08:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Formate sind verschieden, von 20x30 mm bis 100x200mm ca. ...

Flexodruck kenn ich mich nicht mit aus Lächel

Vor- /Nachteile ?
Wer kann sowas machen?
Kosten im vgl. zu Digital/Sieb?
Qualität? Haltbarkeit ?

Fragen über Fragen Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vor-Nachteile:
- Einfaches Druckverfahren
- 4c und Sonderfarben möglich
- Rollendruck
- Geht auf fast allen Bedruckstoffen
- Qualität schlechter als Offsetdruck (ähnlich Siebdruck)

Wer kann sowas machen?
- Flexodruckereien

Kosten?
- Auflagenabhängig: bei hohen Auflagen geringer als im Siebdruck, bei niedrigen Auflagen teurer

Qualität, Haltbarkeit?
- Sehr gute Haltbarkeit auf dem Bedruckstoff, strapazierfähig, kommt vielleicht auch auf den Bedruckstoff an
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn das 'nur' auf Kartonage pappen soll, warum dann nicht ein glänzendes selbstklebendes Papier?
Haltbarkeit und Abrieb sind zwar nicht mit einer SK-Folie zu vergleichen, aber hey, es ist nur ne Verpackung.

Da kannste dann im Offset drauf und die Banane ist geschält.

Die kleineren würde ich auf Rolle drucken lassen, sonst kommen die Jungs und Mädels
aus dem Versand und kleben dich mit den Bogen zu....


Zuletzt bearbeitet von Mac am Mi 17.01.2007 08:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.01.2007 09:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sowas hat mit noch niemand vorgeschlagen ^^ daher bisher unberücksichtigt.

die verpackungen liegen nachher im geschäft, häkt das dafür genug ? optisch dürfte es wohl ja erstmal gut aussehen da offset. Wie siehts mit ausbleichen aus ?

wie lange ist denn die haltbarkeit ?Grins

klingt für mich auf den ersten blick mal als hoch interessant.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Haltbarkeit ist hoch, wenn man mal den Abrieb aussen vor läßt.
Der Siebdrucklack ist von der Oberfläche sicherlich belastbarer als ein Offset-Druck.
Den könntest du ja zusätzlich noch mit nem Drucklack veredeln. Das sieht gut aus und schont den Geldbeutel.

Wenn das Zeug nicht im Regen steht (weil du Kartonagen sagtest), sehe ich keine Probleme, das nicht mit nem Papierträger zu machen.

Die UV-Beständigkeit von Offset und Siebdruck-Farben, pff, ich vermute einmal, die Siebdruck-Lacke halten länger.
Aber da reden wir von Monaten/Jahren...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kleine Folienetiketten...
transparentes Folienetiketten-Material für Farblaser
Siebdruck
Siebdruck von A-Z
Siebdruck
Frage zu Siebdruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.