mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: flyergestaltung, was muss ich beachten? vom 25.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> flyergestaltung, was muss ich beachten?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
kugelkatze
Threadersteller

Dabei seit: 25.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.06.2004 07:30
Titel

flyergestaltung, was muss ich beachten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,

eigentlich bin ich produktdesignerin, soll aber jetzt für meinen chef einen vierfarbigen flyer gestalten (machen sie das mal, sie haben ja design studiert ... *zwinker* ) von druckvorstufe hab ich bisher nur ne ungefähre ahnung. ich mach den flyer in indesign und komm da auch ganz gut zurecht. aber jetzt weiss ich nicht genau, was ich noch alles beachten muss.

hab den flyer in din a4 und komplett in cmyk angelegt und 3mm über den rand die bilder platziert. aber jetzt weiss ich nicht genau, was ich mit den falzmarken bzw. den schnittkanten machen soll. kann ich mein layout in 297 x 210 mm lassen, oder muss das größer werden damit die druckerei das dann auf din a4 schneidet? und außerdem haben meine bilder nicht alle 300 dpi, hat zwar keins weniger als 120 dpi aber sind halt alle irgendwie unterschiedlich. ist das schlimm oder wird das im pdf kompensiert?

ich hoffe, ihr könnt mir helfen ...
auf jeden fall schon mal danke Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Küti

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.06.2004 07:59
Titel

Re: flyergestaltung, was muss ich beachten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kugelkatze hat geschrieben:
hallo zusammen,

eigentlich bin ich produktdesignerin, soll aber jetzt für meinen chef einen vierfarbigen flyer gestalten (machen sie das mal, sie haben ja design studiert ... *zwinker* ) von druckvorstufe hab ich bisher nur ne ungefähre ahnung. ich mach den flyer in indesign und komm da auch ganz gut zurecht. aber jetzt weiss ich nicht genau, was ich noch alles beachten muss.

hab den flyer in din a4 und komplett in cmyk angelegt und 3mm über den rand die bilder platziert. aber jetzt weiss ich nicht genau, was ich mit den falzmarken bzw. den schnittkanten machen soll. kann ich mein layout in 297 x 210 mm lassen, oder muss das größer werden damit die druckerei das dann auf din a4 schneidet? und außerdem haben meine bilder nicht alle 300 dpi, hat zwar keins weniger als 120 dpi aber sind halt alle irgendwie unterschiedlich. ist das schlimm oder wird das im pdf kompensiert?

ich hoffe, ihr könnt mir helfen ...
auf jeden fall schon mal danke Lächel


Nee... Du musst es nicht größer anlegen. halt nachher nur beim PDF-Schreiben oder beim Filmebelichten drauf achten, dass Du das dann auf A3 anlegst, damit sowas wie Schnittmarken und so draufpassen.

die Bilder 3 mm über den Rand platziert? Heißt das, sie liegen im Anschnitt?

Würde auch weit genug vom Rand weggehen (wo der Satzspiegel anfängt), damit es nachher, wenn es beschnitten ist, nicht so matschig aussieht.

bei den Bildern bin ich mir nicht ganz sicher. Wobei 120 und 300 dpi schon ein großer Unterschied ist... so von wegen Rastergröße und so. Weiß aber nicht genau, wie sich das nachher im Druck auswirkt. Versuch das doch irgendwie anzugleichen. Dann gehste auf Nummer sicher.

Viel Spaß dann noch dabei.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
the godfather

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:02
Titel

Re: flyergestaltung, was muss ich beachten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kugelkatze hat geschrieben:
120 dpi


…120 dpi is schon recht wenig…
wenn du im 60er raster ausgibst (was son standard wär), müssen die bilder normalerweise mindestens 150 dpi ham.
im optimalfall 300.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eyesee

Dabei seit: 15.11.2002
Ort: Würzburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo kugelkatze,

die 3mm musst du dazu rechnen, die Druckerei schneidet das dann auf A4. Der Beschnitt ist dazu da, dass Bilder bis zum Rand laufen können und durch Schneidetoleranzen keine Blitzer (dünner weißer Rand) entstehen.
Wenn du die Bilder 1:1 im Indesign platziert hast, wirst du beim Druck einen kleinen Unterschied merken , dass Sie nicht hochauflösend waren. (Bilder werden nicht ganz so scharf)

Dem PDF oder dem Belichter macht das nichts aus, ob die Bilder unterschiedlich aufgelöst sind. Die Restdaten werden interpoliert.

Weisst du schon wo gedruckt wird? Ich kann dir gerne auch ein Angebot von uns zukommen lassen: www.eyesee.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kugelkatze
Threadersteller

Dabei seit: 25.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erstmal danke für die schnelle hilfe, ihr seid ja echt fix Lächel
was meinst du mit 60er raster? da hab ich noch nie was von gehört *Schnief* muss ich das bei den pdf einstellungen angeben?

wenn das bild nur nicht ganz so scharf wird, ist das nicht so schlimm, ist ne hintergrundgrafik, die ich nur 20% deckkraft hat.

nee, bisher ist noch nicht entschieden, wo wir drucken, ich weiss auch gar nicht, wie hoch die auflage sein soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
the godfather

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kugelkatze hat geschrieben:
was meinst du mit 60er raster? da hab ich noch nie was von gehört *Schnief* muss ich das bei den pdf einstellungen angeben?

wenn das bild nur nicht ganz so scharf wird, ist das nicht so schlimm, ist ne hintergrundgrafik, die ich nur 20% deckkraft hat.


60er Raster ist für dich egal. betrifft nur den belichter.

20% deckkraft –>is denk ich ok mit 120dpi
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schnitt- und Falzmarken brauchst du gar nicht anlegen.
Ich bin nicht sicher, ob dir das klar ist, aber die 3 mm müssen über den DIN A4-Rand hinausragen.

Hast du Photoshop? Dann versuch doch mal die Bilder mit der geringen Auflösung ein bissche höher zu rechnen.
(Bearbeiten -> Bildgröße -> und dann bei der Auflösun einen höheren Wert angeben. Dabei muss unten "bikubische Interpolation" angegklcikt sein).
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.06.2004 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi.

Also, dass mit CMYK und 3 mm Beschnittzugabe ist schon mal top! * Applaus, Applaus *

Der Rest ist jetzt auch nicht schwer. Bei Den Schnittmarken musst du an deiner Seitengröße nichts machen. Lass das auf A4. Falszmarken musst du per Hand zufügen. Natürlich sollten sie nicht in das beschnittene Endformat ragen, sondern ausserhalb des Formates liegen. Dazu plazierst du einfach an der gewünschten Stelle eine Linie in der Farbe All oder Passkreuze (kann gerade nicht nachgucken). Die plazierst du so, dass sie sich innerhalb der 3 mm Beschnittzugabe efinden und nicht den Seitenrand ins Dokument überragen.

Die Auflösung der Bilder wird nicht verbessert, wenn das deine Hoffnung war. Sind die Unterschiede groß, wirst du sie im Endprodukt sehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Flyergestaltung
Flyergestaltung [Preis]
InDesign Flyergestaltung
Frage zur Flyergestaltung
Flyergestaltung Valentinstag
Flyergestaltung - Was soll ich verlangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.