mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fehldruck - warum? vom 04.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Fehldruck - warum?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
matt
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 10:34
Titel

Fehldruck - warum?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich brauch mal Beistand von der Printer-Fraktion.

Ich habe Visitenkarten für 4 Mitarbeiter drucken lassen und das Ergebnis sieht so aus.




Nun frage ich mich warum. Ich habe eine Karte in Illustrator CS2 gebaut, das Logo ist als Graustufen-TIFF platziert. Dann habe ich die Karte dreimal dupliziert und jeweils den Text geändert. Jede Kartre habe ich dann einzeln mittels Copy/Paste in InDesign CS2 eingefügt und da dann von dort über PDF Export die folgenden vier PDFs erstellt.

http://www.mattweb.de/mgi/vk/q4u_visitenkarte_kapp.pdf
http://www.mattweb.de/mgi/vk/q4u_visitenkarte_schrumpf.pdf
http://www.mattweb.de/mgi/vk/q4u_visitenkarte_spitz.pdf
http://www.mattweb.de/mgi/vk/q4u_visitenkarte_weber.pdf

Da ich bei allen vier Exemplaren exakt das gleiche gemacht habe, wundert mich nun das Ergbnis. Die beiden fehlerhaften wurden natürlich reklamiert doch nun kam diese Antwort:

Zitat:
Wir haben die eingesandten Exemplare und Ihre Datei geprüft.

Hier mussten wir feststellen, dass die Datei mit indizierten Farben angelegt wurde.

Diese sind für den Druck nicht geeignet.

Deshalb können wir die Reklamation nicht anerkennen und bitten um Verständnis.


So ... "indizierte Farben" kenn ich ja: Farbpalette mit max 256 Farben. Aber mein TIFF hat keine indizierten Farben sondern Graustufen. Und warum hats zweimal geklappt und zweimal nicht und warum sind die beiden fehlerhaften auch noch unterschiedlich?

Kann mir das mal ein Printler erklären und vielleicht an den "fehlerhaften" PDFs zeigen, wo der Fehler ist bzw. den Unterscheid zu den fehlerfreien PDFs zeigen?

Vielen Dank im Voraus
Matt
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einen Unterschied zu den fehlerfreien konnte ich auf den ersten Blick in die Bilddaten nicht feststellen. ISt irgendwie merkwürdig. Mal gucken, was da so hinterliegt.

Die Bilder sind aber nicht Graustufen, sondern CMYK. Du solltest mal deine Joboptions überprüfen. Wie haste die PDFs denn gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
matt
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also das TIFF war/ist urpsrünglich Graustufen.

Die PDFs hab ich in InDesign über Datei -> Exportieren gemacht.

PDF/X-1a:2001
Bei allen Bildern keine Neuberechnung / Komprimierung
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wird das sein, was Achim gestern noch geschrieben hat.
Der PDF-Export von ID ist nicht so, wie er sein sollte. Ob's
damit zusammenhängt weiß ich nicht - ich mache alles ohne
Probleme via Distiller.


Der Preflight zeigt bei dem Logo an, dass es sich um ein
kompremiertes//indiziertes Tiff handelt. Da könnte der Fehler
schon liegen.

Erstaunlicherweise bringt PitStop beim beheben des
Fehlers folgende Fehlermeldung 'Fehlerhafter Decode
Array'. Danach ist das Tif komplett weg in der Vorschau.

Er zeigt zar noch ein Bildobjekt an - aber ein leeres.
Im Druck kommt dann auch nichts mehr raus...

hmm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 04.11.2005 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo hast du das Logo denn her?

Kannst du das mal zum runterladen reinstellen?
 
matt
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Logo ist selbstgemacht.
Hier ist es:
http://www.mattweb.de/mgi/vk/logo_vk.tif

So und dann noch die Illustrator Datei, dann ist alles komplett:
http://www.mattweb.de/mgi/vk/visitenkarten.ai
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es selbstgemacht ist - wieso dann Bitmap und nicht Vektor? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Futura

Dabei seit: 04.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, ja,
mal abgesehen von dem technischen Kram, der hier deinerseits offensichtlich schiefgegangen ist: Hat die Druckerei denn keine Qualitätskontrolle? Das hätte denen doch eigentlich direkt auffallen müssen, dass da was mit den Farben nicht stimmt. Gibt es für einen Kunden in dem Fall wirklich keine Reklamationsmöglichkeit?
Viele Grüße
Futura
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.