mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 05:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbverfälschungen beim Druck! Warum nur ? vom 09.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbverfälschungen beim Druck! Warum nur ?
Autor Nachricht
snaft
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 12:48
Titel

Farbverfälschungen beim Druck! Warum nur ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leute!

Mit Entsetzen mußte ich gerade feststellen, daß beim Druck eines Briefbogens extreme Farbverfälschungen eingetreten sind. Folgende Eckdaten:

Corel DRAW 11 Export als TIFF 300dpi, keine Bilder, nur Text
Farbwert gelb war: 0,10,60,0 Das Ergebnis kommt eher in Richtung helles Braun
Farbwert grün war: 80,5,100,0 helles Grün Das Ergebnis ein tiefes, dunkles Grün wie z.b: 60,0,65,50

Bei der Erstellung habe ich mich nach einem Farbfächer auf Naturpapier gerichtet.
Kann mir vielleicht jemand diesen extremen Farbunterschied erklären ?
Die Druckerei war flyeralarm. Habe ich in solchem Fall berechtigten Grund zur Reklamation ?

Liebe Grüße,
Kay
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm,

80,5,100,0 ist aber kein helles Grün, sondern eher dunkles saftgrün.

Hast du RGB-Daten weitergegeben?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.11.2005 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja,
Flyeralarm druckt NICHT Farbverbindlich.

Geben die auch an - dito bei Reklamationen.
Hatte ich trotz perfektem CM auch schon gehab bei denen.
Eine Bestellung von 40.000 Flyern (eine Datei), beim
Druck waren dann 20.000 Magenta (soll), die anderen
20.000 waren mehr Rot statt Magenta.


* Keine Ahnung... *


Dann mehr investieren und bei Laserline etc. MIT Proof drucken.
  View user's profile Private Nachricht senden
Superman

Dabei seit: 13.10.2005
Ort: Erde
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hattest du wenigstens das ISO Coated Profil eingebunden?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.11.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Superman hat geschrieben:
Hattest du wenigstens das ISO Coated Profil eingebunden?

Das ist überflüssig weil die nach keinem Satndard drucken
und die Maschinen fast nach Augenmaß einrichten. Das
sagte mir zumidest die NETTE Dame aus der Rekla...
  View user's profile Private Nachricht senden
snaft
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Also, ich habe keine RGB Daten weitergegeben.
Aber was soll ich unter nicht farbverbindlich verstehen. Heißt das, die könnten ein grün auch als gelb drucken?
Was macht das denn für einen Sinn ? Gar keinen ?
Und was mache ich jetzt mit den Sachen. Wie schätzt ihr meine Chancen bei einer Rekla ein ? Nichtig ?
Fazit: Flyerlalarm nicht empfehlenswert ?
Welche Druckerei druckt denn farbverbindlich ? Was ja eigentlich Sinn macht!

Liebe Grüße, Kay
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.11.2005 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ist wieder das Problem - dafür sind die zu billig, da kann man
nicht erwarten dass die auch 100% Farbverbindlich drucken. Eine
Rekla kann bei ganz starken Abweichungen was bringen. Macht
aber nur Sinn, wenn deine Daten 100% in Ordnung sind - was
natürlich schwer ist, wenn du nicht weißt wie du die einrichten
musst, so ohne einen Standard zu kennen. *zwinker*

Ist dein Monitor kalibriert?

Ansonsten mach's, wie schon geschrieben, bei z.B. Laser-line,
die bieten einen Proof vor Druckbeginn gegen Aufpreis an,
zudem Drucken die nach ISO.

Dann bis du auf der sicheren Seite - ist natürlich teurer.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen cmyk- Farbverfälschungen und fehlende Pantone in PS
[Druck-Suche] T-Shirt Druck bzw. Flock (Einzelanfertigungen)
2 virtuelle druck für pdf for screen und druck
Druck-PDF in InDesign platzieren und Druck-PDF daraus?
Kann das so zum Druck
1c Druck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.