mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbton zu hell? vom 16.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbton zu hell?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
hilson
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:33
Titel

Farbton zu hell?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bräuchte mal bissel feedback zu folgendem "Problem":

Bin gerade dabei ein Grunddesign (Corporate wär vielleicht bissel zu hoch gegriffen) für ein Modegeschäft zu entwickeln. Habe in meinen Entwürfen einen cremefarbenen Grundtob gewählt - passend zum Thema.

Die Kundin hat jetzt (dummerweise) bei sich im Büro einen farbigen Ausdruck davon gemacht, der völlig daneben ist, auf dem aber ein Farbton zu sehn ist, der ihr total gefällt. Kann nur schätzen, aber das dürfte so ungefähr bei 10cyan und 20gelb bewegen - also sehr hell.

Ich würde Ihr gerne davon abraten um eventuelle Druckprobleme bei Anzeigen in Tageszeitungen und dergleichen zu vermeiden. Jetzt hätte ich gerne gewusst, was so eure Erfahrungen sind für eine "Untergrenze" bezüglich Helligkeit. Wie weit runter würdet ihr maximal gehn?

Danke für alle Tips,
Marco
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

sollte siebdruck in höheren auflagen ins spiel kommen, wirst du mit den 10% probleme bekommen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
hilson
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
sollte siebdruck in höheren auflagen ins spiel kommen, wirst du mit den 10% probleme bekommen.


Soweit bin ich ja schon ... deswegen interessiert mich ja, was für euch/dich so die Untergrenze wär. 15, 20 Prozent?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 16.11.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Im Offset kannst du gut bis 10 % runter gehen.

Farbwerte in z.B. einem leichten grau 10 % Schwarz kommen hier oft vor und sind auch noch gut erkennbar.
Alles was darunter liegt ist kritisch, kommt aber auch auf die Kombination an.

Deine Kombination aus 10 cyan und 20 gelb ist problemlos im Offset druckbar und erkennbar.


Viel Erfolg. Lächel
LG
 
hilson
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

teufelchen hat geschrieben:
Deine Kombination aus 10 cyan und 20 gelb ist problemlos im Offset druckbar und erkennbar.


Ich habe beim "freelancen" schon oft Anzeigen eines speziellen Kunden extrem Aufhellen müssen, da deren Hausfarbe viel zu dunkel für Tageszeitungen ist (der Farbton kam anfangs nahezu schwarz daher).

Jetzt habe ich eben bissel die Befürchtung, dass es im umgekehrten Fall (Grundton zu hell -> Farbe "reisst ab" ins Weiss) ebenfalls Probleme beim Tageszeitungsdruck geben könnte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

im siebdruck würde ich nicht unter 15% tonwert gehen. bei hohen auflagen trocknet dir die farbe dann im sieb ein, und die reklamation ist voprogrammiert. im offset (ich rede jetzt vom 175er raster) kriegst du bis 1& auf die platte. allerdings solltest du bedenken, wie kräftig die farbe nach druck kommen soll. würde vielleicht einfach mal bei der druckerei deines vertrauens anfragen, ob nicht irgendwo auf ner sammelform n kleines stück nutzen frei ist, wo man mal einfach diese farbe andrucken kann.

leider bezieht sich mein post immer noch nicht auf den von dir angestrebten zeitungsdruck...

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
leider bezieht sich mein post immer noch nicht auf den von dir angestrebten zeitungsdruck...


Freu mich trotzdem über jedes feedback Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frittenhase

Dabei seit: 03.11.2006
Ort: bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 16:08
Titel

Kapiere ich nicht ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe bisher noch nichts im Siebdruck gemacht, daher vielleicht ein
"dämliche" Frage.

Kann die Farbe für angesprochene 10 cyan und 20 gelb nicht angemischt werden
und dann im Siebdruck 100% aufgerakelt werden? Ich verstehe nicht, warum da cmyk
Farben in % gedruckt werden?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbton
Farbton wiederfinden
Gibts den Farbton?
Farbton für Aufkleber
Orange Farbton von Autos
[Indesign] Farbton ersetzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.