mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbseparierte Ausdrucke aus PDF? vom 02.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbseparierte Ausdrucke aus PDF?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 02.07.2004 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry mein denkfehler ... bring natürlich nix das orginal zu prüfen ...

ich weiß auch nix anderes außer die "PDF in Quark laden" lösung ...

aber frag doch mal in der druckerei in der ihr druckt ob die nen 6er acrobat haben und die das schnell für euch machen können oder halt ne bekannte aus der druckerei neben an ... oder wie ist das ... im netz gibts doch bestimmt irgendwo ne demo vom 6er acrobat ... die ziehst dir schnell und dann druckst die seperation und gut ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.07.2004 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weis aber was: du sagst es kommt aus quark!
wennn du das original noch hast, dann öffne das,
gehe ins druckmenü und stelle auszüge ein. drucker
ist den pdf writer oder eben postscript. dann distille
das ding und du bekommst deine farbauszüge!

man, man, das is es!

gruß m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
loesches

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: Regensburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.07.2004 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lade die die Demoversion von Lantana Crackerjack herunter, hier kannst du deine PDF's farbsepariert ausdrucken oder eine separierte PostScript-Datei schreiben und dann nach dem Distiller deine Auszüge kontrollieren.
Die Demoversion hat den vollen Leistungsumfang, druckt jedoch einen DEMO-Schriftzug über deine Seiten.

Guck rechts! http://www.impressed.de/Tango/Queries/ArtikelNeu1.taf?function=detail&PR_ID=1021
  View user's profile Private Nachricht senden
loesches

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: Regensburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.07.2004 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mr. Illy hat geschrieben:

alternativ plaziere das ding doch in quark
oder indesign und lass dann separierte aus-
züge raus.

gruß m.i.


Ja, und noch was:

Wenn eine Sonderfarbe im Spiel ist, dann geht diese beim PDF-Import in QuarkXPress verloren und es erfolgt still und heimliche eine Wandlung nach CMYK.
In InDesign weis ich es nicht, aber wahrscheinlich funktionierts da, wie so viele andere Dinge die in Quark nicht möglich sind. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbseparierte AUsdrucke
[InDesign] Farbseparierte Ausdrucke
Farbseparierte PDF in CMYK
Farbseparierte PDF aus Indesign und Illustrator erstellen?
Farbseparierte Auszüge farbig drucken
InDesign Ausdrucke nicht mittig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.