mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 10:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbseparation vom 07.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbseparation
Autor Nachricht
rodsch
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 07.05.2005 12:07
Titel

Farbseparation

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, liebe Kollegen.
Folgender Auftrag bereitet mir ein wenig Kopfzerbrechen: Ein Kunde liefert mir ein .pdf-Dokument, welches ich mit dem
Enfocus Pitstop Preflight durchchecke...jetzt kommts: es wurden verschiedene Farbräume, ICC-Profile, Schmuckfarben durcheinandergewürfelt * Ich geb auf... * , der Proof sieht voll kagge aus, (grau wird zu rosa[magenta])...naja, soll ich nun dem Kunden sagen, er soll mir ersma ne druckreife Datei geben, oder ihm vorschlagen das Dokument per Farbseparation zu bereinigen?gegen Kohle natürlich..., wenn der Kunde nun sagt:"ok, mach ma," dann wirds ja erst interessant für mich, wieviel Zeit würdet ihr veranschlagen für ein 16-seitiges pdf-Doku( welches übrigens mit ID erstelt wurde) für die Bereinigung?....
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 07.05.2005 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt mal ne blöde Frage: Wie willst du das durch Separation bereinigen? *Huch*

a) haben die Schmuckfarben doch sicher eine Berechtigung?
b) Verschiedene ICC-Profile / Farbräume = unterschiedliche Separationen der Objekte.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rodsch
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 07.05.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun ja, zum Beispiel gibts für einen Bereich im Dokument einen sRGB-Farbraum, für einen andren RGB, dann wieder ist ein grauer Bereich mit 10% k als Schmuckfarbe angelegt, das ganze sieht für mich n bischen konfus aus, ich muss wohl noch mal mit dem Autor des Dokuments bequatschen für welchen Drucker die ICCs gedacht sind, um dem Ganzen auf die Spur zu kommen. Irgendwie ist im Dokument keine wirkliche Struktur zu erkennen, die auf einen vorhandenen PDF-Workflow schließen lässt * Keine Ahnung... * , tjä...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 07.05.2005 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

das hört sich so an, als hättest du einen kunden der gattung 'unfähig',
der wahrscheinlich bilder im RGB modus eingebaut hat. dann wird ein
gespräch mit ihm wohl unerlässlich sein... wünsch dir noch viel spaß!

*zwinker*
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 07.05.2005 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An deiner Stelle würde ich da nicht viel machen oder ändern.
Klingt schwer danach, dass du da einiges zerhauen kannst,
wenn du die fälschlicherweise eingebauten Profile entfernst
oder die Farbmodelle wandelst. Das sollte lieber dann dein
Kunde machen - nur er kann sagen, wie das ganze aussehen
soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.05.2005 01:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kannst es dir aussuchen:

entweder du erklärst ihm wie colormanagement funktioniert oder du forderst offene daten daten an und machst es selbst..... kostet in beiden fällen zeit. blöd.... kunden halt....
  View user's profile Private Nachricht senden
rodsch
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 08.05.2005 07:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so isses, ich werd dem Kunden meine Drucksorgen darlegen und ihm anbieten auf sein offenes ID-Doku mein Farbmanagement anzuwenden, dann kann ich ihn gleich fragen, wo die ICCs herkommen und was sie da sollen, da muss es doch einen Grund für geben?!.. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.05.2005 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rodsch hat geschrieben:
... da muss es doch einen Grund für geben?!.. * Keine Ahnung... *



hmm, da wär ich mir nicht so sicher.... * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Projekt Farbseparation
Farbmanagement und Farbseparation?
[FAQ] Farbseparation in der Druckvorstufe
Pantone Farbseparation Illustrator CS
benutzerdef. farbseparation illustrator
InDesign CS2-Farbseparation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.