mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbmanagement in der Ausbildung vom 17.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbmanagement in der Ausbildung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stephanfaush
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.10.2005 10:48
Titel

Farbmanagement in der Ausbildung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Thema Farbmanagement mit Farbprofilen wird immer wieder heiß diskutiert. In diesem Zusammenhang interessieren mich zwei Fragen besonders.
Erstens: wird das Thema ICC-Profile in der Berufsschule bzw. in den Ausbildungsbetrieben ausreichend und kompetent vermittelt?
Und zweitens: fühlt ihr euch sicher im Umgang mit ICC-basiertem Farbmanagement?
Bin sehr auf die Antworten gespannt.

Stephan
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.10.2005 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Thema gesplittet - die FAQ sollen FAQ bleiben, danke. Lächel

Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mo 17.10.2005 10:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.10.2005 11:11
Titel

Re: Farbmanagement in der Ausbildung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stephanfaush hat geschrieben:
Das Thema Farbmanagement mit Farbprofilen wird immer wieder heiß diskutiert. In diesem Zusammenhang interessieren mich zwei Fragen besonders.
Erstens: wird das Thema ICC-Profile in der Berufsschule bzw. in den Ausbildungsbetrieben ausreichend und kompetent vermittelt?
Und zweitens: fühlt ihr euch sicher im Umgang mit ICC-basiertem Farbmanagement?
Bin sehr auf die Antworten gespannt.

Stephan


Ich denke, dass ist eine individuelle Frage, die sehr von der Schule/Lehrer bzw. vom Ausbildungsbetrieb abhängig ist. In vielen Betrieben spielt Farbmanagement keine Rolle, in anderen ist es der Dreh- und Angelpunkt für die Farbbearbeitung. Bei den Schulen ist es sicherlich von der Kompetenz einzelner Lehrkräfte abhängig. Ich habe an zwei Berufsschulen Weiterbildungen zum Thema Farbmanagement durchgeführt. In beiden Fällen gab es Lehrer mit hoher Kompetenz und eben Lehrer, die noch nie bzw. wenig vom Farbmanagement gehört hatten.

Abgesehen davon hat der ZFA auch noch seine Probleme damit. Die Bilder der Prüfungen wurden in den vergangen Jahren auch ohne Farbprofil geliefert, was ich persönlich etwas unverständlich finde.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mo 17.10.2005 11:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Pielie

Dabei seit: 18.10.2005
Ort: Lingen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.10.2005 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das ist auch richtig das da keine Farbprofile bei gelieferten Bildern eingebettet waren, da für jede Vorstufe und Druckmaschine ein eigenes, auf den Betrieb abgestimmtes, Profil erstellt werden muss.

Die haben inner Schule keinen Schimmer...
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pielie hat geschrieben:
Ja das ist auch richtig das da keine Farbprofile bei gelieferten Bildern eingebettet waren, da für jede Vorstufe und Druckmaschine ein eigenes, auf den Betrieb abgestimmtes, Profil erstellt werden muss.


Ein Bild das in CMYK vorliegt, ist bereits auf ein spezielles Druckverfahren angepasst. Ohne Profil kann man nicht mehr erfahren, für welches bzw. welche Druckspezifikation vorausgesetzt wird. Damit ist auch eine Anpassung an eigene Bedürfnisse nicht mehr möglich.

Seit Photoshop 6 ist ein vernünftiges Arbeiten ohne eingebettete Profile nicht mehr möglich, da man das Farbmanagement nicht deaktivieren kann. Insofern sollte das Arbeitsmaterial des ZFA sich dieser Entwicklung anpassen. Immerhin spielen Farbmanagement und Farbprofile in der theoretischen Prüfung eine große Rolle (siehe Themengebiete Winter).

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pielie hat geschrieben:
Ja das ist auch richtig das da keine Farbprofile bei gelieferten Bildern eingebettet waren, da für jede Vorstufe und Druckmaschine ein eigenes, auf den Betrieb abgestimmtes, Profil erstellt werden muss.

Die haben inner Schule keinen Schimmer...


Hmm...?!

Es sollen ja auch keine CMYK-Profile eingebettet sein.
Stattdessen hätten sie ein profiliertes RGB-Bild
austeilen müssen. Sonst kannst du ja nur munter
drauf los raten.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Pielie hat geschrieben:
Ja das ist auch richtig das da keine Farbprofile bei gelieferten Bildern eingebettet waren, da für jede Vorstufe und Druckmaschine ein eigenes, auf den Betrieb abgestimmtes, Profil erstellt werden muss.


Ein Bild das in CMYK vorliegt, ist bereits auf ein spezielles Druckverfahren angepasst. Ohne Profil kann man nicht mehr erfahren, für welches bzw. welche Druckspezifikation vorausgesetzt wird. Damit ist auch eine Anpassung an eigene Bedürfnisse nicht mehr möglich.

Seit Photoshop 6 ist ein vernünftiges Arbeiten ohne eingebettete Profile nicht mehr möglich, da man das Farbmanagement nicht deaktivieren kann. Insofern sollte das Arbeitsmaterial des ZFA sich dieser Entwicklung anpassen. Immerhin spielen Farbmanagement und Farbprofile in der theoretischen Prüfung eine große Rolle (siehe Themengebiete Winter).

Gruß

Achim


jep - ich war in meiner ZP auch irgendwie enttäuscht, das die daten ohne profil kamen.
sie hätten ja zumindest einfach nen ISO-CMYK-Farbraum nehmen können - oder das ganze sogar in RGB liefern -> 'mehr' Anspruch an die Prüflinge *Huch* *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
jep - ich war in meiner ZP auch irgendwie enttäuscht, das die daten ohne profil kamen.
sie hätten ja zumindest einfach nen ISO-CMYK-Farbraum nehmen können - oder das ganze sogar in RGB liefern -> 'mehr' Anspruch an die Prüflinge *Huch* *zwinker*


Du sprichst mir aus der Seele. Habe auch schon ein E-Mail an den ZFA formuliert und werde sie bitten, hier bei den nächsten Prüfungen nachzubessern.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbmanagement
Farbmanagement-Seminar
Farbmanagement in Quark 5
Farbmanagement Bild
Farbmanagement-Confusion
Photoshop Farbmanagement
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.