mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farblaserdrucker druckt falsche Farben vom 10.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farblaserdrucker druckt falsche Farben
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 11.08.2006 10:37
Titel

Na klar...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sicher ist es kein A1 laser, ich muß die Sachen schon montieren, aber das spielt doch keine Rolle, ich hab Probleme mit den Hauttönen und das auch nur bei dieser einen CD.
Alle anderen Daten und die Testseiten sind in Ordnung, und geben in etwa genau das wieder, was hinterher im Offset rauskommt.

Und natürlich sollte man nicht irgendein Profil zuweisen, das ist mir schon klar, aber ich wußte keinen Ausweg mehr, nachdem ich schon alles andere durch hatte.

Nochmal zum Verständnis... Die Daten waren als Tif- Dateien vom Fotografen auf CD gespielt und hatten schon ein Profil, das von Photoshop aber nicht erkannt wurde, ich gehe stark davon aus, das da der Hase begraben liegt, nachdem ich ja jetzt fast alles andere ausgeschlossen habe.

Danke für Eure Infos, aber bin noch nicht viel weiter...
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 11.08.2006 14:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Krokotiger,

Du lieferst auch kaum nennenswerte Informationen noch anschauliche Beispiele um hier überhaupt auch nur ansatzweise helfen zu können. Um die Fehlerquelle zu ermitteln braucht es aber:

- den genau beschriebenen Weg, wie Du bisher die anderen Fotos ausgedruckt hast.

- Jeweils ein Bild von dem "guten und schlechten" Beispiel, hier die Dateien.

- beschreiben, welche Wege Du bereits alle versucht hast. Es ist schlicht unhöflich auf Vermutungen nachzuschicken: "hab ich schon versucht, hab schon alles versucht etc."

Ich finde, du machst es dir etwas sehr einfach die Schuld stumpf beim Fotografen zu suchen, denn mit Photoshop lässt sich extrem gut eben solch ein Problem lösen. Und das Du Poster im Kacheldruck erstellen möchtest, die dann die direkte Vorlage sein sollen, wäre hier auch eine hilfreiche Information gleich zu Beginn gewesen.

Ich weiß nicht wie oft Du das gemacht hast, aber mir ist es bekannt das bei einer so extremen Vergrößerung die Farben gerne mal verfälscht rauskommen, weshalb ich dann lieber auf einen professionellen Service zurückgreife, der mir solche Aufträge ausgibt.

LG,
Ellie
 
Anzeige
Anzeige
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.08.2006 08:21
Titel

Problem gelöst!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Problem gelöst!!!

War ein langer Abend, aber wir haben es geschafft, es war eine Druckereinstellung, die man manuell am Gerät einstellen muß, um Halbtöne weiter aufzurastern...

Hätte mich auch sehr gewundert, wenn es an den Photoshopeinstellungen gelegen hätte...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farben in RGB, beim Umwandeln in CMYK falsche Farben
QuarkXPress falsche Farben
Falsche Farben im Illustrator
Falsche Farben in Symbolbibliothek
Falsche Farben nach Druck von PDF
PDF zeigt falsche Farben an!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.