mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farblaserdrucker druckt falsche Farben vom 10.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farblaserdrucker druckt falsche Farben
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.08.2006 09:29
Titel

Farblaserdrucker druckt falsche Farben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arbeite mit einem kalibrierten Monitor und darauf eingestellten Drucker (Farblaser) und hatte noch nie Probleme,
aber jetzt plötzlich werden Hauttöne schweinchenrosa ausgegeben.

Der Drucker ist laut Technikdienst in Ordnung,
und die Dateien sind meiner Meinung nach in Ordung (richtiges Profil, ordentliche Farbanpassung und alles),
was tun ?

Muß in den nächsten 5 Tagen 33 Portraits bearbeiten und ausgeben, Hilfeeee!!!

Bin für jeden Tip dankbar!!!



[edit]
Titel geändert
Verschoben von Tipps & Tricks für Print nach Allgemeines - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Do 10.08.2006 11:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 10:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

wäre sehr hilfreich, wenn Du ein paar mehr Informationen hast.

LG,
Ellie
 
Anzeige
Anzeige
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.08.2006 10:33
Titel

Kalibrierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe die Bilder Digital bekommen, und Ihnen ein "Euroscale Coatet"-Profil zugewiesen, leider haben wir keine Profile die direkt unseren Drucker ansprechen oder mit ihm Kompatibel sind, aber wie gesagt, bis jetzt hatte ich nie Schwierigkeiten.

Ich habe die Datei auch mal einer Kollegin in einer anderen Firma zugesand, Sie hatte keine Probleme mit dem Ausdruck, Sie hat aber auch einen Proofdrucker auf den ich leider verzichten muß.

Krokotiger
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

was für einen Drucker hast Du? Ist der Weg, den Du jetzt gehst, der, den Du immer gehst?

Ich hau' auf meinen Drucker immer stumpf das RGB *ha ha* , einfach weil das eine billige HP-Möhre ist, die sich hartnäckig jedwegen Versuchen entzieht sich anständig kalibrieren zu lassen. Für private Sachen oder einen Ausdrucke, wo ich nicht druckverbindlich arbeiten muß, reicht das ja auch. Ansonsten habe ich hier einen Epson für einigermaßen farbverbindliche Proofs stehen. Das ersetzt bei Druckaufträgen aber keinen analogen Proofs oder einen Andruck.

Es kommt jetzt also darauf an was mit den Portraits passieren soll. Brauchst Du druckverbindliche Dateien für z.B. Großformat- oder Offsetdruck oder nur Ausdrucke, die "ganz nett" aussehen und direkt an den Kunden gehen sollen?

Im letzteren Fall versuche mal das Bild als RGB auszugeben und überlasse dem Drucker die Handhabung mit den Farben.

LG,
Ellie
 
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.08.2006 11:08
Titel

Keine Chance

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ellie,

alles schon versucht, und es müssen Din A 1 Drucke werden, , wir haben dafür einen großen Laser
Canon irc 2620 N.

Kann es denn an den Ursprungsdaten liegen, die Auflösung stimmt zwar, aber man sieht das der Fotograf nicht 100%
proffessionell war, vielleicht hat er beim Speichern der Daten auf CD ja irgendetwas falsch eingestellt, nur ich kann den Fehler nicht finden.

Krokotiger
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.08.2006 11:27
Titel

Re: Kalibrierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Krokotiger hat geschrieben:
Ich habe die Bilder Digital bekommen, und Ihnen ein "Euroscale Coatet"-Profil zugewiesen, leider haben wir keine Profile die direkt unseren Drucker ansprechen oder mit ihm Kompatibel sind, aber wie gesagt, bis jetzt hatte ich nie Schwierigkeiten.

Du kannst nicht einfach irgendein Profil zuweisen.
Du musst das Profil zuweisen, in dem die Datei
erstellt wurde. Anschliessend musst du in's Drucker-
profil konvertieren, welches du vorher via Hard-
und Software erstellen musst. Und das ist sicher
nicht euroscale Coated, da dieses für den Offset-
druck bestimmt ist und ein CMYK-Profil ist. Laser
arbeiten zu 99,9% nur mit RGB-Daten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

der Canon ist der hier, der soll A1 können?

http://www.canon.de/office_colour/products/irc2620n/index.asp

Ich habe den Eindruck, Du weißt nicht wirklich was Du da tust.

Schreibe doch mal auf, wie Du das sonst bisher gemacht hast, welche Einstellungen ihr benutzt habt etc. pp. Und was bedeutet für dich, das euer System kalibriert ist? Dir ist schon klar, daß es ausreicht die Helligkeit zu verstellen und die ganze Mühe war für'n Popo.

Ich habe hier auch einen Canon und keine Probleme, der frisst auch anständig das CMYK Euroskala uncoated und wirft in etwa das raus, was im Offset gedruckt wird. Ist es denn nur das Rosa? Wie verhält sich ein Fogra-Testblatt bei einer Kopie? Wäre mein erster Gedanke, mal eine Kopie zu machen ob sich da was zeigt.

LG,
Ellie
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.08.2006 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt sicher keinen a1-laserdrucker...
dicke ausbelichter ggf...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farben in RGB, beim Umwandeln in CMYK falsche Farben
QuarkXPress falsche Farben
Falsche Farben im Illustrator
Falsche Farben in Symbolbibliothek
Falsche Farben nach Druck von PDF
PDF zeigt falsche Farben an!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.