mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbauftrag unter 300% bekommen vom 23.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbauftrag unter 300% bekommen
Autor Nachricht
Cypris
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 23.01.2007 21:27
Titel

Farbauftrag unter 300% bekommen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab ein riesenproblem bei dem mich die Druckerrei bzw das Presswerk zur Zeit in den Wahnsinn treibt.
Ich habe von meinem Kunden Daten für das Cover einer CD bekommen, diese hab ich dann für den Druck feritg gemacht.
Dummerweise hatte mein Kunde keinerleit ahnugn von Drucksachen, hat mir die Dinger also in RGB gegeben.
Ich musste sie dann natürlich in cmyk umwandeln und jetzt das Problem:

Das Presswerk verlangt für die Drucksachen das "Euroscale Coated v2" Profil. Verlangen aber gleichzeitig das der Farbauftrag 300% nicht übersteigen darf.

Dummerweise passiert genau das beim umwandeln, der Farbauftrag in den schwarzbereichen und teilweise in dunklen gelbbereichen kommt über 300%.

Ich hab ihnen auch schonmal Daten mit einem eigenen CMYK Profil gegeben (Eurostandart Coated) mit einem Maximalen Farbauftrag von 300%. Als Antwort kam zurück das sie nur Euroscale Coated v2 und fogra verwenden können, was mich aber nunmal nicht weiter bringt.

Ich hatte auch schon mal probiert das ganze über die Seletive Farbkorrektur von Photoshop die werte unter 300% zu bekommen, aber da hab ich ja nicht wirklich die Sicherheit da dies auch wirklich dann alle Werte unter 300% bekommt.

Kennt ihr einen weg wie ich den Frabauftrag im Euroscale Coated v2 unter 300% oder ob ich überprüfen kann ob ich im gesammten Bild auch wirklich keine Flächen mehr habe die über 300% sind?

Würde mich sehr über schnelle Hilfe freuen, denn der Auftrag gewinnt so langsam an Brisans...
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.01.2007 00:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cd-cover auf gestrichenem papier im offset?? das presswerk scheint wohl etwas rückständig zu sein, wenn sie euroscale coated verlangen und nur 300% fahren können.

naja, ich würde das neue profil der ECI ISO Coated v2 300% nehmen:
http://www.eci.org/eci/de/060_downloads.php

Euroscale Coated v2 + 300% max. farbauftrag ist ja nicht mehr Euroscale Coated v2,
normalerweise müsste dir die druckerei auch das profil geben, nach dem die drucken.


Zuletzt bearbeitet von gggsucker am Mi 24.01.2007 00:37, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cypris
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.01.2007 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja das die es nicht mehr so ganz alle haben musste ich leider auch schon feststellen, wird wahrscheinlich auch mein letzer Auftrag über die gewesen sein.

Die behaupten ja das sie nach Euroscale v2 drucken können aber nich mit werten über 300% arbeiten was einfach keinen Sinn macht.
Wenn ich nicht so einen extremen Zeitdruck hätte, dann hätten die den Auftrag schon längt nicht mehr.

Aber ne andere Möglichkeit in ps gibt es da nicht, oder?


Zuletzt bearbeitet von Cypris am Mi 24.01.2007 15:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.01.2007 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

normalerweise müsste das die Druckerei für Dich erledigen.

Voraussetzung: Die Druckerei besitzt einen ordentlichen Workflow, bei dem ein Link-Profil (CMYK >>> CMYK) eingebunden werden kann, welches die Flächendeckung reduziert.

Oder im Notfall musst Du dir eben ein solchen Link-Profil selbst besorgen.

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 29.01.2007 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Vermutung ist, die haben keine Ahnung von dem was sie tun. Nahezu jedes gestrichene Papier verträgt im Offset 300%. Die Euroscale-Profile sind für den hiesigen Druckmarkt nicht geeignet. Verwendet man aber das genannte Profil, hat man immer mehr als 300% Summendeckung. Ich würde einfach mal bei der Druckerei anrufen und mal ein bisschen Horchen, ob die überhaupt wissen, was sie da sagen.
 
 
Ähnliche Themen Farbauftrag über 300%
PS Fotobearbeitung für < 300% Farbauftrag
[Photoshop] über 300 % Farbauftrag – Wie beheben?
InDesign Farbauftrag bei Bildern mehr als 300%
Farbauftrag von k in 2c
Farbauftrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.