mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit www.flyerpilot.de? vom 24.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit www.flyerpilot.de?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
traumgaertner

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: Franken
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2009 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt McMaren,
regionale Unterschiede sind natürlich ein Faktor,
gerade wenn es um Metropolen oder Finanzstädte geht, wie bspw. Berlin, Frankfurt, München oder eben Düsseldorf. Allerdings ist mein Hausdrucker gar kein so kleiner unbekannter wie man meinen möchte, trotz Kaff, der hat schon eine ziemlich imposante Palette an Grossfirmen wie Audi und deren Designabteilung, viele bekannte grosse Möbeldesigner aus Berlin, Kunstgalerien und so weiter. Ich denke da spielen Sympathiefaktoren auch häufig eine grosse Rolle, ein Faktor den man aber eben nur wirklich bei persönlichem Kontakt bekommt. Kann natürlich also durchaus sein dass die allgemeinen Preise für Neukunden etwas höher liegen, das weiß ich nicht mehr so genau, ist ja schon einige Zeit her.

Ich glaube aber, wenn man sich die richtige Druckerei aussucht, kann man auch viel über eben den Sympathiefaktor, und halt auch dadurch dass in unserem Job regelmässig Aufträge an Drucker vergeben werden, eine Menge rausschlagen. Qualitativ jedenfalls sind sie unschlagbar - schon gar nicht durch Onlinedruckereien.

Zudem hat es den Vorteil dass man flexibler ist - ich kenne bspw. keine Onlinedruckerei die auf eine Breite von 107 cm plottern kann. Mein letzter Druckauftrag war ein Fotodruck 1x2,5m --- der Preis war ein Witz --- die Qualität unschlagbar, und das auch noch 100Jahre lichtecht. Also spätestens bei Aufträgen diesen Niveaus ist man mit der richtigen Druckerei besser bestellt, und hat man da von Anfang an eben als Kunde einen gewissen Status rechnet sich das plötzlich ganz enorm.

@Tinca: Oh ^^ Okay...habs nur kurz gegoogled gehabt und nicht weiter nachgesehen *g*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.01.2009 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte dir da nirgendwo widersprechen, ich stimme dir in allen Punkten zu. Lächel

Mit den Vikas und den Flyern von Flyerpilot bin ich jedoch superzufrieden und diese automatische Abwicklung finde ich praktisch. Und es ist echt billig. So lange die Qualität stimmt, lasse ich sowas gerne da machen.

Aber bei allen anderen Sachen, die über eine 08/15-Vika (also ohne besonderes Papier etc.) und ebensolche Flyer hinausgehen, wende ich mich auch vertrauensvoll an meine Lieblingsdruckerei.

Gerade für den kleinen Geldbeutel finde ich, ist das nach wie vor eine günstige Alternative. Dass man dann auf diverse Formate, Grammaturen etc. eingeschränkt wird, muss man dann aber eben in Kauf nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
traumgaertner

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: Franken
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2009 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier wiederum stimme ICH DIR uneingeschränkt zu Lächel

Hach - wir sind ein gutes Team *lach*

Aber ich glaube auch kaum dass eine Hausdruckerei darüber böse wäre wenn man seine VK´s günstiger drucken lässt,
die sind u.U. sogar unverhältnismässig teuer beim Druckereimeister, einfach weil das für den wiederum ein Aufwand ist der sich gar nicht wirklich rechnet - die verdienen ihr Geld ja eigentlich wirklich über Aufträge in einer Tragweite und Grösse die den gemeinen Flyer weit überschreitet.

Wer weiß - vielleicht ist sein Preis ja auch einfach nur deshalb so kulant weil es ihm nicht wehtut ^^
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.01.2009 20:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So viel Harmonie am Abend kann ich kaum ertragen. *zwinker*
Aber ich denke auch, dass wir uns da einig sind. Es kommt immer auf die Umstände an. *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von McMaren am Di 27.01.2009 20:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
traumgaertner

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: Franken
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2009 21:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja ne? Wir sollten öfter mal so harmonisch miteinander sein *fgg

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2009 08:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein problem, das ich ab und zu hab ist - ich mach wahrlich nicht viel print. das bisschen das ich mach sind briefbögen, visitenkarten und ab und zu mal ne kleine broschüre. meist sind die auflagen auch sehr überschaubar. von daher bin ich für die meisten lokalen druckerein gar kein wunschkunde, sondern eher lästiges beiwerk. der eine oder andere lässt das dann auch manchmal raushängen - sei es über den preis oder über den service. von dem her find ich das bei dem kleinkram gar nicht verwerflich, zu nem onliner zu gehen. selbst da kann man bei einigen mittlerweile aus verschiedenen papiersorten wählen usw.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sherithra

Dabei seit: 05.09.2007
Ort: Kreis Schwäbisch Hall
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.01.2009 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@audio: da wir in der gleichen Ecke wohnen kann ich Dir da nur zustimmen

Wenn ich was Besonderes brauche (z. B. Reliefdruck, oder bestimmte Papiersorten etc) gehe ich zu einer Druckerei hier in der Nähe.
Die freuen sich da auch, dass man Ihren besonderen Service kennt und in Anspruch nimmt, bei einfachen Visitenkarten sind die Preise
einfach extrem teuer, entweder, weil sich das für sie nicht lohnt, oder weil sie diese Aufträge gar nicht haben wollen.
Bei "stinknormalen" Visitenkarten z. B., die eben keinen anderen Anspruch haben als "Name und Infos drauf" gehe ich deshalb zu den Onlinern.
Manche Kunden sind eben bereit auch für eine Visitenkarte Geld auszugeben, weil Ihnen das wichtig ist, andere sehen darin nur einen
"kleinen Karton mit Telefonnummer".


Zuletzt bearbeitet von Sherithra am Mi 28.01.2009 09:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
traumgaertner

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: Franken
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2009 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das ist natürlich absolut richtig ihr beiden,
den Drucker um die Ecke halten so kleine Sachen wie VK´s,
gerade diese vermutlich da extrem klein, aber enorme Masse die zugeschnitten werden muss,
natürlich schon derbe auf im normalen Arbeitsaublauf, wo eben eher grossformatig gedruckt wird.

Ist aber sicher auch eine der Philosophie dahinter, wie man damit umgeht.
Meiner bspw. berechnet nicht nach Stückzahl, sondern nach qm - das kann für den Kunden extrem
günstig sein, oder verhältnismässig teuer, je nach Produkt. Mein letzter Druckauftrag waren
Nachdrucke für eine Kunstausstellung...lasst mich lügen...ich glaube 12qm für 250Euro (mehr
auf keinen Fall, exakt weiß ich es aber nicht mehr)...also überwiegend A2 und A1 Motive, viele
A4, das bereits erwähnte ganz grosse...und der Drucker hat mir das auf seinem 107cm Plotter so
angeordnet, Kante an Kante, dass ich sogar noch drei Kleinauflagen VK´s zum Auslegen und
Preisschilder in doppelter Ausführung (Preisschild und Reserviertschild) mit drucken lassen konnte.
Einfach weil bei 107cm extrem viel Verschnitt ist den man noch vollpacken kann. Das sind dann
irgendwie so Leistungen auf Gegenseitigkeit - ich würde bei diesem Service nie wieder wo anders
hingehen wollen, auch nicht wenn es online günstiger wäre, einfach weil er mir auch so viel
entgegenkommt. Es profitieren also beide Seiten, und da sehe ich dann klare Vorteile mit der
echten Druckerei.

Das nächste für mich selbst werden übrigens Chromolux-VK´s werden *zwinker*
Das würde ich mich online bspw. nie trauen, obwohl ich schon einige Anbieter inzwischen gesehen
habe. Aber deren Präsentation ist einfach unter aller Sau - normale VK´s als cromolux zu drucken,
nur weil ein farbiges Logo drauf ist, reisst es echt nicht raus. Mein Drucker aber hat da richtig coole
Sachen schon mit gemacht (silberne Schrift auf schwarzem Hintergrund bspw. wirkt fast
dreidimensional - geht mit speziellem Karton) - die werden zwar echt teuer, aber das siehst Du halt
auch nicht oft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Erfahrungen mit http://www.flyerspecialist.de
Erfahrungen mit www.paper-factory.de ???
Erfahrungen mit www.phg-online.de ?
Erfahrungen mit www.flyer.de? Partieller UV-Lack?
PDF für Flyerpilot
Erfahrung mit flyer24.de oder flyerpilot.de
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.