mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 12:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Flyeralarm vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Flyeralarm
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 49, 50, 51, 52, 53 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
Autor Nachricht
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2010 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

christines hat geschrieben:
bin auf 140 Euro sitzengeblieben.


Heiliges Blechle ... desch ja a Vermöge *zwinker*

christines hat geschrieben:
Professionell ist für mich GANZ anders!!!!


Professionell heisst zu wissen, was man macht und warum Onliner so günstig produzieren. Wenn man sich dieser Umstände bewusst ist und nicht unbedingt High-End-Ware erwartet, kann man ruhig darauf zurückgreifen.

Wenn nicht ... zum Dienstleister vor Ort gehen und sich beraten lassen.


Zuletzt bearbeitet von hilson am Di 14.12.2010 09:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
-katie-

Dabei seit: 16.10.2008
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.12.2010 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann mich auch nicht beschweren, wir haben jetzt auch schon öfter für einen Kunden bei Flyeralarm gedruckt, weil die Auflage für ne normale Druckerrei einfach zu klein war, bzw für den kleinen Verein dann die Kosten von ner normalen Druckerrei zu hoch (ist ja auch egal) aber ich muss sagen, für den Preis den man bei FA zahlt bekommt man recht gute Qualität geliefert..... Würde immer wieder bei deinen was in Auftrag geben, vorallem weil sie einfach auch mega schnell sind.

Außerdem kann in jeder Druckerrei mal was schief gehen... und sowas lässt sich bestimmt klären, wenn man es nett und freundlich versucht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
KM68

Dabei seit: 12.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 12.02.2011 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flyeralarm ist unschlagbar günstig bei großen Auflagen und liefert eine ganz passable Qualität.

Bei kleinen Auflagen sind die Preise allerdings ziemlich daneben bzw. die bieten das gar nicht an.

Da ist es besser zu jemandem wie viaprinto oder laser-line zu gehen. Gerade mit viaprinto habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die haben zwar nur wenige Produkte, die gibts aber sogar als Einzelstücke.

Laser-line hat eine größere Auswahl und dafür keine Auflage 1.
  View user's profile Private Nachricht senden
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2011 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was lohnt sich denn an Akzidenzen überhaupt noch, nicht im Sammelformdruck herstellen zu lassen?

Mir persönlich fallen nicht sonderlich viele Druckerzeugnisse ein, die ich noch in die "Druckerei um die Ecke" geben müsste. Imagepapiere, mehrere Sonderfarben, Spezialveredelungen - aber sonst?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2011 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

d.byro hat geschrieben:
Was lohnt sich denn an Akzidenzen überhaupt noch, nicht im Sammelformdruck herstellen zu lassen?

Mir persönlich fallen nicht sonderlich viele Druckerzeugnisse ein, die ich noch in die "Druckerei um die Ecke" geben müsste. Imagepapiere, mehrere Sonderfarben, Spezialveredelungen - aber sonst?


Also für die Druckerei vor Ort wird's zunehmend schwerer, keine Frage.

Trotzdem ist Sammeldruck ja nicht immer der richtige Ansatz. Einzelne Farben kann man über Sammeldruck naturgemäß nicht exakt kontrollieren. Gerade bei kritischen Farben ist Sammeldruck sehr problematisch. Bei einem Farbton wie 100C/80M reichen schon geringe Abweichungen, damit aus dem Blau Lila wird. Im Sammeldruck, wo die benachbarte Drucksache möglicherweise flächenddeckend rot ist, kann dann ein unerwünschtes Druckergebnis entstehen.

Außerdem lohnt Sammeldruck ja nur bei bestimmten Formaten und Auflagen. Für eine 32-seitige Broschüre brauche ich keinen Sammeldruck. Für 50.000 Briefbogen oder für DIN A1-Plakate auch nicht.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Bena Bes

Dabei seit: 17.03.2004
Ort: Stuggi
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2011 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

All die Produkte, bei denen man eine ordentliche Druckerei-Kunden-Beziehung wünscht.

Wir lassen alles beim Dienstleister vor Ort drucken. Zum einen weil regionale Zulieferer in unserer
Firmenphilosophie verankert sind und zum anderen wissen unsere Druckpartner wie wir "ticken" und was wir wollen.

Da sind wir nicht nur eine Auftragsnummer sondern ein Kunde. Da kann man auch mal schnell andere Papiere, Veredelungs- oder Weiterverabeitungsmethoden austesten. Und bei Projekten/Fragen kommt der technische Berater ins Haus.

Natürlich kostet das alles mehr Geld und ich bin froh darüber, dass der Preis bei mir im Unternehmen, nach Qualität, Liefertreue und Service erst an 4. Stelle kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
share

Dabei seit: 12.03.2007
Ort: Gtown
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.04.2011 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte mich mal hier anschließen.

Vorab: die Druckqualität ist für einen Standard Flyer Produkt definitiv sehr ausreichend, sogar Falzflyer sind total i.O, damit hatte ich bisher noch nie Probleme.

Aber: ich bin nun bei meiner 397. Bestellung und merke wie unregelmäßig Flyeralarm ihre Lieferzeiten einhalten.
Genau jetzt grade habe ich ein Falzflyer 5.000 St. erwartet und habe nachdem ich dort angerufen erfahren, dass das Paket erst Do. eintreffen wird. Das sind 3 Werktage Lieferverzug. Der Kunde wird mir aus diesem Grund die Flyer nicht abnehmen und ich werde den Kunden verlieren.

Nun habe ich mich beschwert und den "Vorgesetzten" oder wer auch immer Verantwortlich ist, ausrichten lassen, dass ich auf Grund der falschen Lieferzeitangabe, ab sofort nicht mehr bei Flyeralarm drucken werde.

Jetzt brauch ich dringend einen vergleichbaren Anbieter im Netz.

Ich bin auf flyerpilot.de (die bieten aber kein UV-Lack an) gestossen, diedruckerei ist meistens zu teuer, und print24 hat noch schlimmere Lieferzeiten. Kann mir jmd mit eigener Erfahrung eine Druckrei nennen, auf die man sich momentan wirklich gut verlassen kann?

VG
share
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.04.2011 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hättest mal lieber drei tage früher bestellt. wenn all deine kunden gleichzeitig bei dir anrufen und was möchten, kommst du sicherlich auch ins schleudern *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Magazin bei Flyeralarm
Aufkleber bei Flyeralarm
Visitenkarten Flyeralarm
Probleme mit Flyeralarm
Chaos bei flyeralarm.de?
Klatschpappen von Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 49, 50, 51, 52, 53 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.