mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Flyeralarm vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Flyeralarm
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
Autor Nachricht
ArtSyndikat

Dabei seit: 09.02.2006
Ort: Kiel
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2007 23:22
Titel

völlig O.K.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt und ist nur zu empfehlen. Ich lass schon seit Jahren dort drucken. Qualitativ hochwertige Aufträge gehn an eine andere Druckerei. Aber simple Drucksachen wurden immer 100%ig sauber erledigt. Meisst liegt es an den Daten des Gestalters, sollten die Sachen nicht wie gewünscht aussehen. Ausserdem finde ich, dass sich die Druckerei in den letzten Monaten stark verbessert hat.

Viel Glück!
  View user's profile Private Nachricht senden
DieMilchMachts

Dabei seit: 26.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 07:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, es muß nicht immer an schlechten Daten des Erstellers liegen. Drucker und Druckereien können durchaus auch Mist bauen und auch Flyeralarm gehört dazu.

Viel Erfolg @ maddy1!

Grüße
DieMilchMachts
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fex

Dabei seit: 31.01.2007
Ort: Neunkirchen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab bisher diverse flyer bei flyeralarm drucken lassen. der 1 m beschnitt den die wollen ist definitiv zu wenig. bei den 135 g flyern a6 waren immer weiße stellen am rand (zum teil bis zu 2 mm). die 170 g flyer warn dahingehend bisher ok. die farben sind im grunde auch ok, hab aber den eindruck, dass die generell recht dunkel drucken. bei auflagen von 2500 - 5000 flyern bleib ich ei flyeralarm. alles was größer und anspruchsvoller wird lass ich wohl wieder von flyerwire machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ArtSyndikat

Dabei seit: 09.02.2006
Ort: Kiel
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 08:20
Titel

Am liebsten ist mir der Offsetdrucker gleich um die Ecke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fex hat geschrieben:
ich hab bisher diverse flyer bei flyeralarm drucken lassen. der 1 m beschnitt den die wollen ist definitiv zu wenig. bei den 135 g flyern a6 waren immer weiße stellen am rand (zum teil bis zu 2 mm). die 170 g flyer warn dahingehend bisher ok. die farben sind im grunde auch ok, hab aber den eindruck, dass die generell recht dunkel drucken. bei auflagen von 2500 - 5000 flyern bleib ich ei flyeralarm. alles was größer und anspruchsvoller wird lass ich wohl wieder von flyerwire machen.


Tut mir leid, bei bis zu 2 mm weißem Rand würde ich nicht bei Flyeralarm bleiben. Kann ja sein, dass das mal passiert ist – oder einzelne Flyer so aussahen, hab ich in den letzten 4 Jahren aber nicht erlebt. Früher hatten die übrigens 5 mm Beschnitt verlangt, was natürlich nicht immer von Vorteil für Hintergrundbilder war.

Das mit dem "recht dunkel drucken" ist mir bei den letzten beiden Aufträgen übrigens auch so vorgekommen. Na ja, bei dem Preis und dem Hintergrundwissen am besten gleich die Daten heller anlegen Lächel

Übrigens finde ich, dass Laserline am besten druckt – in Sachen Digitaldruck. Kost aber auch ne Menge.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.05.2007 08:22
Titel

Re: Naja

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maddy1 hat geschrieben:
3000 Plakate bestellt.Falsche Lieferung.Keine Antwort auf Mails.Und die Hotline?Ich kann diese Musik da schon nicht mehr ertragen.Was muss man machen um da durch zu kommen.Sechser im Lotto haben oder was?Unglaublich.

Was bitte ist falsche Lieferung?

Haben die Sticker anstatt der Plakate geschickt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Ridman

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Lübeck
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 09:42
Titel

Vier von vier Aufträgen in die Hose gegangen.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

lasse seit eineinhalb Jahren bei Flyeralarm drucken. Die letzten 4 Aufträge sind leider alle irgendwie in die Hose gegangen.

Zwei Aufträge mit Faltblättern als Overnight bestellt, aber erst am übernächsten Tag gekommen. Hierzu wird die Differenz zwischen Overnight und Express erstattet.

Ein Auftrag Faltblätter wurde als Fehldruck ausgeliefert. Starke Farbverschiebung durch Passerprobleme. Zum Teil waren kleinere Schriften nicht mehr lesbar. Leider waren wir in der Zwickmühle und konnten nicht die gesamte Lieferung zurücksenden, da eingedruckte Termine unmittelbar bevorstanden und unser Kunde deshalb zumindest einen Teil der Auflage verteilen musste. In einem solchen Fall kennt Flyeralarm leider kein Erbarmen.
Es wurde 50% des Druckpreises erstattet, da die Auflage nicht komplett zurück gesandt werden konnte.

Der krasseste Fall allerdings war ein Veranstaltungsplakat das montags per Overnight bestellt wurde. Das Plakat wurde leider im Versand verwechselt, sodass bei uns die Drucksachen eines anderen Kunden ankamen. Vier Tage (donnerstags) nach Auftragserteilung hat man sich dann durchgerungen den Auftrag nachzudrucken und erneut zu versenden. Die mitgeteilte DHL Trackingnummer gab es nicht und die Drucksachen kamen auch nie bei uns an.
Am darauf folgenden Montag erklärte man sich bereit diesen Auftrag nun zum dritten mal zu drucken. Am Dienstag kam die Lieferung dann endlich bei uns an. Zu diesem Zeitpunkt war die erste Veranstaltung bereits vorbei.
Diese Reklamation läuft noch. Man tendiert bei Flyeralarm aktuell zu einer Vergütung von 40%, was für uns allerdings inakzeptabel ist.
Dieser Nachlass entspricht in etwa der reinen Differenz zwischen dem Overnight- und dem Standard-Auftrag, wobei ein Standard-Auftrag nach spätestens 4 Tagen bei uns angekommen wäre.
Einmal völlig losgelöst von der Tatsache, dass wir dem Kunden auf unsere Kosten eine Mindestauflage an Plakaten als Notlösung zur Verfügung gestellt haben, dass wir auf unsere Kosten unzählige Telefonate mit dem Telefonsupport geführt haben und unabhängig davon, dass wir unsere Zeit besser einsetzen können, als uns endlos die Warteschleifen Musik von Flyeralarm anzuhören, finde ich die Raklamationsabwicklung in einem solch krassen Fall (der einen den Kunden kosten kann) mehr als unkulant.
Dieser Fall ist allerdings noch nicht ausgestanden und vielleicht bewegt sich ja noch was.

Rückblickend muss ich allerdings fairerweise feststellen, dass es ansonsten in puncto Qualität und Termineinhaltung bei mittlerweile mehr als 50 Aufträgen bisher wenig Grund zur Beanstandung gab.

Aber wie sagt man so schön "wenn einmal der Wurm drin ist...". Bleibt zu hoffen, dass das Ganze nur ein böser Ausrutscher war.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fex

Dabei seit: 31.01.2007
Ort: Neunkirchen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 10:21
Titel

Re: Am liebsten ist mir der Offsetdrucker gleich um die Ecke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ArtSyndikat hat geschrieben:
Tut mir leid, bei bis zu 2 mm weißem Rand würde ich nicht bei Flyeralarm bleiben.



davon waren bisher wie gesagt nur die 135 g Flyer betroffen. Solang das mit den 170 g Flyern nicht passiert, bleibt Flyeralarm noch im Rennen (sofern ich keine gleichgünstige alternative finde). Hab die Woche einen neuen Druckauftrag, mal sehn was da rauskommt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
assgex

Dabei seit: 15.05.2007
Ort: Limburg
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.05.2007 12:08
Titel

Nur zu Empfehlen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir lassen unsere Sachen auch nur da drucken, nur Visitenkarten lassen wir bei flyerwire.de drucken. Sonst ist flyeralarm einfach unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis und ausser dass dieses mal ein paar bestellungen ein bischen länger brauchen als sonst, ist das aber die Ausnahme.

Also wer auf günstige Preise und gute Qualität steht der sollte nicht experimentiren sondern gleich zu flyeralarm gehen!


Mfg GeX * Ja, ja, ja... * * Ja, ja, ja... * * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Magazin bei Flyeralarm
Aufkleber bei Flyeralarm
Visitenkarten Flyeralarm
Probleme mit Flyeralarm
Chaos bei flyeralarm.de?
Klatschpappen von Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.