mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Flyeralarm vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Flyeralarm
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 27, 28, 29, 30, 31 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
Autor Nachricht
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.06.2009 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wenn es angeblich nur 5% sind versteh ich die aufregung aber auch nicht. daher muss ich aUDIOfREAK recht geben.

und das man bücher nicht online kalkulieren kann hat gerade FA heute per Newsletter anders geschrieben oder täusche ich mich ???

FA Newsletter hat geschrieben:
hochwertiges Buch mit festem Hardcover


meiner meinung nach hat FA halt eingesehen, das man mit ganz ganz vielen kleinen aufträgen, die sicherlich nicht sonderlich innovativ oder gestalterisch ansprechend sind, auch geld verdienen kann. und wie schon gesagt, immerhin geben die auch personen oder kundenkreisen mit geringem budget eine möglichkeit die welt nicht mit scheußlichen s/w-kopien zu ertränken.


Zuletzt bearbeitet von easy-way-design am Di 02.06.2009 20:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.06.2009 21:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easy-way-design hat geschrieben:
also wenn es angeblich nur 5% sind versteh ich die aufregung aber auch nicht. daher muss ich aUDIOfREAK recht geben.

und das man bücher nicht online kalkulieren kann hat gerade FA heute per Newsletter anders geschrieben oder täusche ich mich ???

FA Newsletter hat geschrieben:
hochwertiges Buch mit festem Hardcover


meiner meinung nach hat FA halt eingesehen, das man mit ganz ganz vielen kleinen aufträgen, die sicherlich nicht sonderlich innovativ oder gestalterisch ansprechend sind, auch geld verdienen kann. und wie schon gesagt, immerhin geben die auch personen oder kundenkreisen mit geringem budget eine möglichkeit die welt nicht mit scheußlichen s/w-kopien zu ertränken.



FA hat scheinbar seit heute Bücher online, was ich nicht wusste, wobei die Auswahl im Moment nicht unbedingt groß ist was sich aber sicher bald ändern wird.
Da bisschen, was FA druckt, ist an sich im Moment nicht das Problem, das Problem sind ihre niedrigen Preise. FA ist der Aldi der Druckereien. Massen produzieren, Lieferanten bis zum Ruin drücken, Mitarbeiter überwachen, usw.
Ihr könnt eigentlich drucken wo ihr wollt, da eure Aufträge nicht unbedingt die sind, die größere Druckereien benötigen.
Wenn jemand bei einem Buch zu sagen wir 15.000,00 Euro zu FA gehen will, soll er das machen. Nur nachher hier nicht rumplärren, daß dies und das nicht OK ist und FA sowieso scheiße ist, bringt es nicht wirklich. Bei den Preisen der Bücher können auch andere Druckereien locker mithalten.


Zuletzt bearbeitet von andreask am Di 02.06.2009 21:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.06.2009 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube aber, dass die Mehrzahl der FA Kunden zufrieden ist.
Ich glaube, dass es die Minderheit ist, von der man hier immer hört.

Ich glaube nämlich, dass einer bestimmten Kundenschicht (und auch hier gleube ich, dass es die ist, die flayeralarm abgreift) auf hochwertige Gestaltung oder Produktion gar keinen Wert legt. Ich glaube, dass grade hier im MGI (was natürlich berufsbedingt ist) die grafische Außendarstellung hochstilisiert wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 02.06.2009 22:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Abend,

Mein ich aber auch.

Ich mein - für kleine Druckaufträge mit ner geringen Stückzahl - dafür is FA und so ok.
Aber für ein Buch mit hunderten von Seiten u.U.? Wahrscheinlich noch über`s Internet verschicken
die PDF-Datei. Ich weiß ja net.
Ein Buch möche ich bei FlyerAlarm sicher nicht drucken lassen, ein Flyer ja, aber... sonst.
Ich denke das wird auch ein halbwegs intelligenter Kunde einsehen. *zwinker*

Ciao und eine gute Nacht,

IloveMac
 
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.06.2009 22:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

IloveMac hat geschrieben:
Guten Abend,

Mein ich aber auch.

Ich mein - für kleine Druckaufträge mit ner geringen Stückzahl - dafür is FA und so ok.
Aber für ein Buch mit hunderten von Seiten u.U.? Wahrscheinlich noch über`s Internet verschicken
die PDF-Datei. Ich weiß ja net.
Ein Buch möche ich bei FlyerAlarm sicher nicht drucken lassen, ein Flyer ja, aber... sonst.
Ich denke das wird auch ein halbwegs intelligenter Kunde einsehen. *zwinker*

Ciao und eine gute Nacht,

IloveMac


sicher richtig, würde ich auch nicht machen, war nur ein beispiel, das FA durchaus auch versucht andere wege zu gehen.

will da sicherlich nichts beschönigen oder so, aber es gibt nun mal viele vorteile. wie audio schon schrieb, kann man einfach bei den ganzen onlinern einfach super vergleichen. kaum zeitverlust. und bei den reinen standardsachen sicherlich absolut in ordnung.

was ich halt nicht verstehe, wenn immer gemeckert wird, das die alles kaputt machen und dann wieder meinen, das das kundenklientel von FA sowieso nicht bei einem selbst gewünscht ist.

der vergleich mit dem discounter kam ja auch schon mehrfach. sicher gab es anfangs auch immer die diskusion wie schlecht das für die tante emmas der nation ist, aber so läuft es nunmal. und wer kann schon wirklich von sich behaupten, nicht mal im discounter einzukaufen ?? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 02.06.2009 22:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt,

Bezüglich Preis is FA oft fast unschlagbar, v.a. wenn die Stückzahl nicht
allzu in die Höhe geht.

Flyer und kleinere "Wegwerfblätter" sind für den Preis und die Qualität auf jeden Fall ok.
Und wie gesagt, die "Druckerei um die Ecke" Lächel kann man für Plakate, nur mal als Beispiel,
nutzen,

Eine wunderbare Gute Nacht *zwinker* Grins ,

IloveMac
 
Radkurier

Dabei seit: 29.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.06.2009 09:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:


der mensch an sich is faul - der mediengestalter im besonderen. aus eigener erfahrung kann ich sagen - ich klick lieber für nen preis kurz durch 10 webseiten, als umständlich 10 mails zu schreiben oder 10 telefonate zu führen um dann 10 faxe zu bekommen (meist nach einigen stunden oder tagen). da machts oft genug nicht nur der preis, der den gestalter die wahl auf ne online-butze fallen lässt, sondern auch der wesentlich unaufwändigere workflow. * Keine Ahnung... *



Dann kann ich aber nicht verstehen, warum hier immer wieder die einfachsten Fragen gepostet werden. Wie erstelle ich dies und das, wie muss ich die Daten anliefern, kann mir einer erklären, wie...? usw. usw. Ist doch viel einfacher, mal eben auf der Website von Flyerwilli und Co nachzusehen oder mal schnell dort anzurufen, dann habe ich in 2 min meine Frage geklärt. Stattdessen hofft man, hier auf kompetente Mitarbeiter aus diesen umständlichen klassischen Druckereien zu treffen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Radkurier

Dabei seit: 29.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.06.2009 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Ich glaube aber, dass die Mehrzahl der FA Kunden zufrieden ist.
Ich glaube, dass es die Minderheit ist, von der man hier immer hört.

Ich glaube nämlich, dass einer bestimmten Kundenschicht (und auch hier gleube ich, dass es die ist, die flayeralarm abgreift) auf hochwertige Gestaltung oder Produktion gar keinen Wert legt. Ich glaube, dass grade hier im MGI (was natürlich berufsbedingt ist) die grafische Außendarstellung hochstilisiert wird.


Da steckt aber eine Menge Glaube dahinter. Aber, wie sagte schon bruno labbadia: das wird alles von den medien hochsterilisiert * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Magazin bei Flyeralarm
Aufkleber bei Flyeralarm
Visitenkarten Flyeralarm
Probleme mit Flyeralarm
Chaos bei flyeralarm.de?
Klatschpappen von Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 27, 28, 29, 30, 31 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.