mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 00:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Flyeralarm vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Flyeralarm
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13, 14, 15, 16, 17 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 06:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Ich hoffe nur dass einfach die mangelnde Qualität FA mal in die Knie zwingt.


das wird erst passieren, wenn so gut wie allen, die dort drucken die qualität wichtiger wird als der preis - also nie.

es ist doch ganz einfach. bei FA lässt man halt billige Massenware produzieren. Für Flyer und Plakate sind die gut genug. Broschüren gehen auch noch, wenn's günstig sein muss. Da nimmt man dann auch billigend in Kauf, das mal was schief is. Für alles andere investier ich halt 2,50 € mehr und geh zu nem anderen Dienstleister. Und wenn der Kunde unbedingt bei FA bestellen will, dann teil ich ihm mit, das dort aber oft nicht die versprochene Qualität geliefert wird und er im Falle des Falles einen Nachdruck selbst zu tragen hat. Und dann gibt's da hinterher auch keine Diskussion... * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mo 16.06.2008 06:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 09:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Das Problem hat man als Gestalter. Man bekommt vom Kunden den Auftrag eine Datei für DIN Lang zu erstellen und weiß zu diesem Zeitpunkt gar nicht wo der Kunde zu drucken gedenkt. Der Kunde recherchiert nach Preis und diese kleinen, aber wichtigen Details, werden von diesem nicht beachtet. Nun muss ich dann in letzter Minute eine vom Kunden freigegebene Datei umbauen oder der Kunde schickt sie selbst hin und bei Problemen bin ich schuld.


deswegen hab ich mir angewöhnt bei der gestaltung auch vorab immer nach den datenanforderungen der druckerei zu fragen...glaub mir hat enorme vorteile...nicht nur bei FA.

falls der kunde dir keine genauen angaben machen kann dann noch den kleinen hinweis, das du von den gängigen gegebenheiten in bezug auf maße, beschnitt etc. ausgehst und keine garantie übernimmst, wenn die entsprechende druckerei von diesen abweicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 09:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt muss ich auch mal ne Lanze für FA brechen. Wir haben in den letzten Monaten ne ganze Tüte voll Aufträgen über FA laufen lassen. Alles nix wildes, Visis, Briefbogen, ein paar Flyer etc.
Ein Job ging in die Hose, weil die Farbigkeit so gar nicht passte. Wurde anstandslos neu produziert. Alles andere war ok.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich wundert immer das die bei so heftigen Preisen überhaupt so wenig beschwerden haben. Mal ganz ehrlich, da gibts genug schlechtere Qualität zu höheren Preisen auf dem Markt.

Ich frag mich ob die mit ihren Preisen viel Konkurrenz haben, die sich fürchten müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verbalinjurie hat geschrieben:
Mich wundert immer das die bei so heftigen Preisen überhaupt so wenig beschwerden haben. Mal ganz ehrlich, da gibts genug schlechtere Qualität zu höheren Preisen auf dem Markt.

Ich frag mich ob die mit ihren Preisen viel Konkurrenz haben, die sich fürchten müssen.

Ich muss mich gar nicht fuerchten, nur brauchen tut's keiner den FA. So viel billiger sind die nicht und andere sind preiswerter bei besserer Qualitaet.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.06.2008 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja man muss mal so sehen - die jagen am tag knapp 3000 jobs durch die maschinen. im vergleich zu der großen anzahl an aufträgen, dürfte die reklamationsquote wohl im 1-stelligen prozent-bereich liegen. FA ist mittlerweile halt deutschlands größte Online-Druckerei. Und im Netz finden sich dann halt hauptsächlich die negativen Dinge wieder... Ich hab auch oft genug was bei FA gemacht, und bis auf einmal waren alle Jobs bisher in Ordnung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
win_tho

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 16.06.2008 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwie ist das ganze etwas undurchsichtig:

Zitat:
Produktionstechnisch kann eine Schneide- bzw. Falztoleranz von bis zu 1mm entstehen. Bei den Magazinen mit Rückendrahtheftung kann es zu einer Toleranz von bis zu 4mm kommen.


Oben drüber steht dann aber, wie ihr schon gesagt habt, dass man Elemente, die nicht abgeschnitten werden sollen, 4mm vom Rand platzieren muss.

Dass Reklamationen dort niemanden interessieren kann ich nicht bestätigen. Hatte auch mal zu kurzes Briefpapier und ich hatte nur eine Rückmeldungsmail geschrieben, wollte gar nicht reklamieren und wurde aber sogar zurückgerufen, was denn genau der Fehler sei und ob es bei allen Bögen auftritt.

Von einem Freund wurde mir jetzt druckdiscount24.de empfolen. Die sind teilweise sogra noch günstiger. Er war mit der Qualität top zufrieden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.06.2008 07:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem bei den ganzen Onlline-Druckereien ist, das man meist von
den Jobs, die gut gehen nix hört. Vom Rest dann um so lauter.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Magazin bei Flyeralarm
Aufkleber bei Flyeralarm
Visitenkarten Flyeralarm
Probleme mit Flyeralarm
Chaos bei flyeralarm.de?
Klatschpappen von Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13, 14, 15, 16, 17 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.