mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Flyeralarm vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Flyeralarm
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
Autor Nachricht
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.05.2008 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...hatte vor kurzem wieder eine extreme mindermengenlieferung und viel stress:
20% waren auf der falschen seite lackiert und wurden im vorfeld schon durch flyeralarm rausgenommen (ich wurde informiert und mir wurde eine gutschrift angeboten)
als das paket dann kam fehlten von den mir versprochenen karten noch einmal 10%
noch viel schlimmer war dann, dass ca. 30% der tatsächlich gelieferten karten angeknickt waren (dafür gabs dann auch wieder eine gutschrift)

im großen und ganzen ist flyeralarm schon gut aber ab und zu gibts mal probleme - jedoch kann man mit denen alles klären.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aramis

Dabei seit: 30.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 13.06.2008 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde es begrüßen, wenn Flyeralarm einen Tick teurer wäre und dafür einen kleinen Einstellungs-Sehtest für Bewerber auf den Job des Beschneiders einführen würde. Einen Augenblick mehr Zeit zum Trocknen der Farbe wäre auch nicht schlecht. Ich warte gern einen zusätzlichen Tag auf ein ordentliches Produkt, als einen Tag früher einen Haufen Müll geschickt zu bekommen, der zu nichts taugt, als den Altpapierkontainer unseres Viertels zu verstopfen.

Habe gerade meinen 10. und letzten Auftrag für Flyeralarm abgewickelt, weitere werden nicht mehr folgen. Die Reklamationsrate lag bei 1:5, also zwei Reklamationen bei 10 Aufträgen. Aber auch von den verbleibenden 8 Aufträgen waren drei äußerst unbefriedigend (nicht haftender Farbauftrag, Hitzebläschen, Verschnitt)

Hier mein jüngstes Schreiben an flyeralarm:

Sehr geehrte Frau XXXX,
ich habe Ihre Mail erhalten und akzeptiere Ihr Argument, daß Sie sich auf
Ihrer Website abgesichert haben, indem Sie auf einen Sicherheitsabstand von
mindestens 4 mm hinweisen. Daher begrüße ich, daß Sie mir trotzdem mit einem
Preisnachlass von 20 % entgegenkommen.

Hinsichtlich Ihres letzten Satzes allerdings muss ich Sie enttäuschen, denn
unter diesen Umständen muss ich Abstand von weiteren Aufträgen an Flyeralarm
nehmen. So sehr ich es bedaure, aber eine Beschnitt-Toleranz von fast einem
halben Zentimeter kann ich keinem unserer Kunden vermitteln. Selbst, wenn
ich "Designelemente" von dieser Linie fernhalte, bleibt ja noch die
Zerstörung der optischen Ballance bei einem derart weit verrutschten
Druckbild. Jedes halbwegs sorgfältige Design, etwa einer Visitenkarte, wird
zum beliebigen "Ungefähr", wenn man mit 4 mm Spiel in jedwede Richtung
rechnen muss.

Bei einer Reklamationsrate von 2:10 (nach unseren bisherigen Erfahrungen mit
Ihrem Haus) sind die Folgekosten einfach zu hoch, denn wir müssen jedesmal
einen Nachdruck auf eigene Kosten veranlassen und - was weit schwerer
wiegt - verlieren das Vertrauen wichtiger Kunden.

Daher werden Sie - was Sie sicher verschmerzen können - in Zukunft ohne uns
auskommen müssen.

Mit freundlichen Grüßen,
XXXX
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.06.2008 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... ich glaube das geht denen am Bobbes vorbei *ha ha*
Bei den Mengen die da gedruckt werden, kann auf den einzelnen keine Rücksicht genommen werden.
4mm ist schon viel - bei uns machen die Kunden schon wegen nem halben mm richtig rabatz!

Das sind eben die unterschiede!
  View user's profile Private Nachricht senden
aramis

Dabei seit: 30.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 15.06.2008 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar ist denen egal, ob sie einen winzigen Kunden weniger haben. Nicht egal sollte ihnen aber sein, ob es sich in der Branche herumspricht, dass Flyeralarm mit fast einem halben Zentimeter "Toleranz" nunmehr die Haftung für Verschnitt praktisch ausgeschlossen hat. Ein ernsthafter Druck ist mit diesem weiten Spielraum nicht mehr zu machen, auch nicht ein "Billigdruck". Man denke nur daran, was das etwa für die Position eines Adressfeldes auf Briefpapier bedeuten kann. Die 4 mm Klausel von Flyeralarm (übrigens ziemlich versteckt auf der Website) ist nichts als ein Eingeständnis, dass die Firma ihre massiven Probleme mit dem Beschnitt nicht in den Griff bekommt.

Gruß, Aramis
  View user's profile Private Nachricht senden
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.06.2008 20:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aramis hat geschrieben:
Die 4 mm Klausel von Flyeralarm (übrigens ziemlich versteckt auf der Website) ist nichts als ein Eingeständnis, dass die Firma ihre massiven Probleme mit dem Beschnitt nicht in den Griff bekommt.


will da jetzt nicht zu sehr auf die kacke hauen, aber der hinweis ist meiner meinung nach absolut leicht zu finden.

FAQ unter Beschnitt...weiß nicht was da sonderlich doll versteckt sein soll... * Keine Ahnung... *

ich versteh sicherlich auch den unmut, aber mal im ernst...wenn euch das mit den 4mm nicht passt, bestellt doch einfach woanders...

mich regt dieses andauernde gemeckere auf...wenn da steht wir machen das so und so dann ist das halt so...

ich mein wenn an der autobahn nen schild steht das ich als fußgänger da nicht drüber laufen darf / soll, kann ich das natürlich trotzdem machen, darf mich dann aber nicht aufregen, wenn ich überrollt werde... * Ich bin ja schon still... *

und nein ich hab nix mit denen zu tun...außer das ich da auch ab und zu bestelle (und bisher gute erfahrungen gemacht habe)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.06.2008 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was mich bei FA stört sind neben unzuverlässigen Farben der Beschnitt, erstens weil manche Angebote kleiner als die Norm sind, wenn FA von DIN Lang spricht, hat das die Maße 98 x 210 mm, laut Norm jedoch 105 x 210 mm.

Die Beschnittenen Produkte, die ich bisher von FA erhielt waren durchwegs 1-2mm kleiner je Seite als die Normgrößen sind. Ich selbst arbeite grundsätzlich nicht mit FA, aber ich muss manchem Auftraggeber eine Datei erstellen, die er dann bei FA drucken lässt.
  View user's profile Private Nachricht senden
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.06.2008 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Was mich bei FA stört sind neben unzuverlässigen Farben der Beschnitt, erstens weil manche Angebote kleiner als die Norm sind, wenn FA von DIN Lang spricht, hat das die Maße 98 x 210 mm, laut Norm jedoch 105 x 210 mm.
Die Beschnittenen Produkte, die ich bisher von FA erhielt waren durchwegs 1-2mm kleiner je Seite als die Normgrößen sind. Ich selbst arbeite grundsätzlich nicht mit FA, aber ich muss manchem Auftraggeber eine Datei erstellen, die er dann bei FA drucken lässt.


Ich bin sicher kein Fan von Flyeralarm, aber wenn die 98 mm reinschreiben, dann ist das halt so, es steht, glaub ich wenigstens, jedem frei, bei denen zu bestellen oder nicht. Und wenn das dann 1-2 m kleiner ist, was eigentlich bei 1 mm Beschnitt verständlich ist, kann das nicht wirklich ein Problem sein.
Die Preise von Flyeralarm müßen ja irgendwo herkommen und wenn ich mir eine Renault Logan (oder wie das billige Teil heißt) kaufe, dann schimpf ich auch nicht rum und ziehe über die Firma her, nur weil die Spaltmaße und Verarbeitung nicht wie bei einem Mercedes sind.

grüsse
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.06.2008 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andreask hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:
Was mich bei FA stört sind neben unzuverlässigen Farben der Beschnitt, erstens weil manche Angebote kleiner als die Norm sind, wenn FA von DIN Lang spricht, hat das die Maße 98 x 210 mm, laut Norm jedoch 105 x 210 mm.
Die Beschnittenen Produkte, die ich bisher von FA erhielt waren durchwegs 1-2mm kleiner je Seite als die Normgrößen sind. Ich selbst arbeite grundsätzlich nicht mit FA, aber ich muss manchem Auftraggeber eine Datei erstellen, die er dann bei FA drucken lässt.


Ich bin sicher kein Fan von Flyeralarm, aber wenn die 98 mm reinschreiben, dann ist das halt so, es steht, glaub ich wenigstens, jedem frei, bei denen zu bestellen oder nicht. Und wenn das dann 1-2 m kleiner ist, was eigentlich bei 1 mm Beschnitt verständlich ist, kann das nicht wirklich ein Problem sein.
Die Preise von Flyeralarm müßen ja irgendwo herkommen und wenn ich mir eine Renault Logan (oder wie das billige Teil heißt) kaufe, dann schimpf ich auch nicht rum und ziehe über die Firma her, nur weil die Spaltmaße und Verarbeitung nicht wie bei einem Mercedes sind.

grüsse

Wenn DIN Lang vorschreibt, dass die Breite 105mm ist, dann darf FA nicht 98mm anbieten und das auch DIN Lang nennen. Das ist Täuschung.
Wenn 148mm dann im Ergebnis 146mm sind, dann ist das schlicht und einfach Betrug.

Das Problem hat man als Gestalter. Man bekommt vom Kunden den Auftrag eine Datei für DIN Lang zu erstellen und weiß zu diesem Zeitpunkt gar nicht wo der Kunde zu drucken gedenkt. Der Kunde recherchiert nach Preis und diese kleinen, aber wichtigen Details, werden von diesem nicht beachtet. Nun muss ich dann in letzter Minute eine vom Kunden freigegebene Datei umbauen oder der Kunde schickt sie selbst hin und bei Problemen bin ich schuld.

Ich hoffe nur dass einfach die mangelnde Qualität FA mal in die Knie zwingt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Magazin bei Flyeralarm
Aufkleber bei Flyeralarm
Visitenkarten Flyeralarm
Probleme mit Flyeralarm
Chaos bei flyeralarm.de?
Klatschpappen von Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 57, 58, 59, 60  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.