mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Aniva ? vom 04.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrungen mit Aniva ?
Autor Nachricht
sanni3103
Threadersteller

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.01.2005 19:40
Titel

Erfahrungen mit Aniva ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat einer von euch schon mal erfahrung gemacht mit Aniva?!? (www.aniva.info)
Ist ein erweiterter Farbraum, der satter und bunter druckt als nur mit Euroskala CMYK.... wie gehe ich da mit farbkorrekturen um? Ist das arg anders aus bei Offset-Euroskala?!?

Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht kannst ja was damit anfangen

http://www.hilfdirselbst.ch/foren/viewtopic.php?v=1&forum_id=31&topic_id=19842


Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sarky

Dabei seit: 29.06.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.01.2005 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

# Thread verschoben von Hard- und Software nach Allgemeines - Print
  View user's profile Private Nachricht senden
e-lektra

Dabei seit: 24.11.2004
Ort: Mönchengladbach
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.01.2005 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

also was mir bei aniva aufgefallen ist, ist eben der punkt, dass die farben satter und leuchtender werden, aber man muss ganz doll drauf achten, dass dunkle bereiche schnell zulaufen können. sie wirken schneller flächig als normal. ich denke, das einzige "problem" bei farbkorrekturen könnte es sein abzuschätzen in welche richtung man das bild bearbeitet. habe oft die dunklen bereiche auch so dunkel gelassen, weil dafür der rest vom bild echt brillant geworden ist und das bild somit viel besser aussah. dafür muss man glaub ich einfach dann ein gefühl bekommen und manchmal eher nicht nach richtwerten arbeiten.

schönen tag noch!
  View user's profile Private Nachricht senden
sanni3103
Threadersteller

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 06.01.2005 00:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sarky hat geschrieben:
# Thread verschoben von Hard- und Software nach Allgemeines - Print


oh sorry, falsches Forum.... Ooops

e-lektra hat geschrieben:

... aber man muss ganz doll drauf achten, dass dunkle bereiche schnell zulaufen können. sie wirken schneller flächig als normal. ich denke, das einzige "problem" bei farbkorrekturen könnte es sein abzuschätzen in welche richtung man das bild bearbeitet. habe oft die dunklen bereiche auch so dunkel gelassen, weil dafür der rest vom bild echt brillant geworden ist und das bild somit viel besser aussah. dafür muss man glaub ich einfach dann ein gefühl bekommen und manchmal eher nicht nach richtwerten arbeiten.


das habe ich auch gemerkt, ich finde es schwierig, richtig zu korrigieren, obwohl ich sonst eigentlich der Farbkorrekturspezialist bin, bin da total unsicher.... das mit dem zusoßen ist grad bei farbreduzierung auf zb. Sepiafarben extrem..... blöd eigentlich... ich finde aniva so insgesamtgesehen schon nett.... bunt halt.... der witz ist ja der, dass bunt bei kunden auch immer gut ankommt... Menno!
trotzdem danke
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Erfahrungen mit Flyeralarm
Erfahrungen mit Scribus
erfahrungen mit stickerlove.de
Erfahrungen mit yesprint.de ?
Billigschriftsätze - Erfahrungen?
Erfahrungen mit Digitaldruckmaschinen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.