mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: eps für reinzeichnung? vom 23.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> eps für reinzeichnung?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 19:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schriften NIE in Pfade/Kurven/Vektoren konvertieren!

EPS-Dateien enthalten ein niedrig aufgelöstes Vorschaubild und
werden daher im Layoutprogramm – besonders in Quark –
entsprechend „schlecht“ dargestellt.

Im PDF sind die voll aufgelösten Bilddaten enthalten, die Darstellung
sollte daher den originalen EPS/TIFF-Dateien entsprechen.

EPS-Dateien werden in Quark von der suboptimalen Farbverwaltung
verschont.

PDF-Dateien können nur in einem Programm kontrolliert werden,
das PDF auch nativ darstellen kann, z.B. Adobe Acrobat. Adobe Photoshop
erzeugt pixelbasierte Bilder, die so gut wie keinen Rückschluss auf die
PDF-Elemente mehr zulassen.

PDF-Erstellung aus QuarkXpress:
http://www.eci.org/eci/downloads/ECI-en/pdfx/pdfx3_kochrezept_1.pdf
  View user's profile Private Nachricht senden
Ev_01

Dabei seit: 14.05.2004
Ort: Paderborn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.06.2006 21:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Schriften NIE in Pfade/Kurven/Vektoren konvertieren!



* Ich bin ja schon still... * Das wurde doch immer geprädigt. Ich muss zugeben, das ist mir neu. Details?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ilyas

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.06.2006 05:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Probier mal dein layout als eps zu exportieren und dann über den distiller jagen oder direkt im illustrator öffnen, das funktioniert u.u. besser als über postscript-job.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.06.2006 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was der Drucker meint ist, dass die direkte PDF-Erstellung aus Xpress zu Problemen führen kann. Wenn du den Weg über den Distiller gehst, ist das eine sichere Sache. Wenn du weitere Probleme hast kannst du gern per PN mal die Daten schicken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.06.2006 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ev_01 hat geschrieben:
[fränK] hat geschrieben:
Schriften NIE in Pfade/Kurven/Vektoren konvertieren!

* Ich bin ja schon still... * Das wurde doch immer geprädigt. Ich muss zugeben, das ist mir neu. Details?

Medienneutral gesehen ist es sehr schlecht, da du „lesbare“ Inhalte in „nicht lesbare“ Grafiken
konvertierst. Aus technischer Sicht ergeben sich folgende Nachteile:

– Erhöhung der Datenmenge
– Verringerung der Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Ausgabe (Anzeige, RIP etc.) der Daten
– Keine Anpassung ans Ausgaberaster mehr möglich (grid fitting/hinting)
– Keine Bearbeitungsmöglichkeit
– Auszeichnungsformen können verloren gehen, z.B. Unterstreichung
– Fehlerhafte Resultate durch falsche Pfadkombinationen
– etc.

Ilyas hat geschrieben:
Probier mal dein layout als eps zu exportieren und dann über den distiller jagen oder direkt im illustrator öffnen, das funktioniert u.u. besser als über postscript-job.

EPS-Dateien enthalten nur eine Seite! EPS-Dateien sind nur zum Platzieren, nicht zur Nachbearbeitung
z.B. in Illustrator gedacht!
Datei > Drucken, nicht anders!
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 26.06.2006 08:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal ne andere Frage zu diesem Thread.

Warum hat eine Layouterin absolut keine Ahnung von einer Reinzeichnung?
Ist das normal? Was macht überhaupt eine Layouterin?
 
son10

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.06.2006 08:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau das würde mich auch interessieren.
Habe mich schon immer gefragt, was der Layouter in den großen Agenturen so macht. Wo fängt die Arbeit an und wo hört sie auf? * Keine Ahnung... *

MfG
son10
  View user's profile Private Nachricht senden
Graphika
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.07.2006 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey, mein antwort kommt spät – sorry. ich arbeite nur für zeitschriften und dort werden eben nur die layouts erstellt – die reinzeichnungen macht dann die repro. ist bestimmt nicht immer so… ich übe ja auch gerade *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Reinzeichnung
[Vorgehensweise] Reinzeichnung
Reinzeichnung überprüfen??
Reinzeichnung für Metalldosendruck
Logo Reinzeichnung
Checklisten Reinzeichnung / Druck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.