mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einritzen vom 13.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Einritzen
Autor Nachricht
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 13:14
Titel

Einritzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe einen Karton, der gefalzt werden soll. Das ist ja problematisch, weil er vergleichsweise dick ist und sich deswegen trotz Nut wieder öffnen dürfte. Um sowas zu verhindern, kann man ja den Karton an der Oberfläche auch "einritzen". Wenn ich diesen Weiterverarbeitungsschritt des "einritzens" bei der Druckerei anfragen will, wie benennt man das dann fachmännisch?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meinst Du "rillen"??

Da wird dann nur eine "Nut" eingedrückt um den Karton klappen zu können.

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kaschperlkopf hat geschrieben:
Meinst Du "rillen"??

Da wird dann nur eine "Nut" eingedrückt um den Karton klappen zu können.

Mike


Nee, das meine ich nicht.

In diesem Fall ist der Karton so dick, dass er selbst, wenn er genutet wird, sich wieder ein ziemliches Stück weit aufklappt. Ich meine, das die Fläche richtig ein Stück weit eingeschnitten wird.
Nehmen wir mal an, der Karton ist 1mm dick, dann würde er auf 0,5mm eingeschnitten werden, damit man ihn an dieser Stelle besser falzen kann und er nicht wieder aufklappt.

Wie nennt sich dieser Bearbeitungsschritt?


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am So 13.11.2005 16:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Wie nennt sich dieser Bearbeitungsschritt?


Du meinst wahrscheinlich Nuten.

Beim Nuten schneidet nämlich ein Messer
einen drei- oder viereckigen Span aus dem
Karton. Wird (soweit ich weiß) oft im
Verpackungsdruck angewandt. Die Nut
liegt bei den Produkten natürlich immer innen.

Ritzen gibt es allerdings auch. Dabei wird
nur eingeschnitten und nicht herausge-
schnitten
. Was natürlich ein erheblicher
Unterschied für die Stabilität des Materials ist.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ritzen | leichtes Einschneiden an Biegestellen schwerer Kartons und Pappen

Das suchst du sicher. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
ritzen | leichtes Einschneiden an Biegestellen schwerer Kartons und Pappen

Das suchst du sicher. *zwinker*


Ja, Danke! Das ist es dann wohl. Ich war mir eben nur nicht sicher, ob "ritzen" auch der richtige Fachausdruck ist. Aber er scheint es ja doch zu sein!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt auch möglichkeit der doppelnut, dann aber mit mind 2 mm abstand. das könnte auch helfen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.