mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 10:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: DVD bedrucken - welches Verfahren ? vom 11.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> DVD bedrucken - welches Verfahren ?
Autor Nachricht
jakaomo
Threadersteller

Dabei seit: 15.01.2006
Ort: Frankfurt
Alter: 110
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 08:52
Titel

DVD bedrucken - welches Verfahren ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich will einige DVD´s bedrucken lassen. Jetzt habe ich mir einge Anbieter angeschaut und dabei festgestellt, dass einge im Inkjetverfahren und andere im Digitaldruckverfahren oder gar MicroDry Thermo-Re-Transferdruck das Motiv auf den DVD-Rohling aufbringen. Habt Ihr Erfahrungen sammeln können oder könnt Ihr mir schreiben, welches Verfahren besser ist - nicht das nach wenigen Tagen das Motiv durch die Wärme zerstört wird.

Besten Dank

Jakaomo
  View user's profile Private Nachricht senden
Thomas_L

Dabei seit: 03.10.2004
Ort: Stadt der Säubrenner
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 09:27
Titel

Morgen...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... also meiner meinung im Digital oder inkjet, kommt es darauf an was die Qulitat der Farben hergibt. Was wenn es lange halten soll nicht so gut finde, da sich die Papieretiketten lösen können. Dann lieber transferdruck. Wenn du aber Wert auch haltbarkeit legst dann gibt es noch ne lösung "light-scribe" da werden die daten direkt mit Laseer auf CD / DVD gebrannt. NAchteil hier: nur graustufenbild möglich.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

Gruß Thomas
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Couchwood

Dabei seit: 23.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du sprichts von "einigen" DVDs. Wie viele denn? Inkjet ist ein weit gefächerter Begriff. Auf der letzten Fespa und auf der anschließenden Mediatech wurden die ersten Industrie-Druckwerke für Inkjetdruck auf CD/DVD vorgestellt. Dolle Sache, nur leider sind die Farben momentan nocht nicht so gut, da in den meisten Systemen noch keine Colormanagement betrieben wird. Außerdem gibts hier und da leichter Bandings in den Bildern. Trotzdem ist die Qualtität gut und die Haltbarkeit enorm. Wenn du wirklich nur 20 DVDs bedrucken lassen möchtest, dann kannst Du es am besten selber machen. Es gibt ja schon Rohlinge, mit einer Inkjet-Beschichtung auf dem Rücken und Drucker, die CDs mit Hilfe einer Schablone bedrucken können. Hält aber nicht lange.
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

siebdruck ab ca. 300 stk. ist die haltbarste Lösung, 1-6 Farben kein Thema.

Kleine Auflagen, entweder wie beschrieben selbst bedrucken oder beim Anbieter in Kleinstauflage bedrucken lassen, da kann auch Thermotransfer genutzt werden. Kommt halt auf das Motiv an. Wenn nur Text drauf soll kein thema.

Bilder solltest Du mit dem Anbieter absprechen. Laß Dir Muster schicken und vertraue auf den Anbieter. ENtscheidung liegt dann bei Dir und Deinen Anforderungen
  View user's profile Private Nachricht senden
jakaomo
Threadersteller

Dabei seit: 15.01.2006
Ort: Frankfurt
Alter: 110
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... selber drucken will ich nicht, da es 75 DVD sind und ich nicht die Vorrichtung dazu habe.

Der eine verwendet InkJet zum bedrucken der DVD´s der andere macht das im Thermo-Re-Transferdruckverfahren. Preislich macht es einen Unterschied von ca. 80,- Euro bei der Menge.

Würdet Ihr eher zum InkJet oder zum Thermodruck greifen?


Zuletzt bearbeitet von jakaomo am Mo 11.09.2006 13:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.09.2006 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das kann man eben so pauschal nicht sagen, da es auf das Motiv ankommt. Laß Dir Muster schicken und entscheide danach. Am einfachsten und sichersten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen help: heißfoliendruck + dvd bedrucken
Frage zu Texttilsiebdruck (Verfahren)
welches Verfahren für mattes Digipack
Ds richtige Verfahren fur die Erstellung von Katalogen.
CD's bedrucken?
Plastiktüten bedrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.