mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: dummy auf orignial-papier?! vom 05.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> dummy auf orignial-papier?!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:21
Titel

dummy auf orignial-papier?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die Frage spricht ja schonmal für sich...

hab da so ein Projekt am laufen, das auf Silberkarton gedruckt werden soll. Jetzt muss ich nen Dummy dafür machen, damit man das Ergebnis vorab begutachten kann.

Mein Problem: wir haben nicht die Möglichkeit in der Firma, auf 300 g/qm und dazu auch noch in A2 zu drucken. Das Teil soll natürlich auch möglichst nix kosten. Reicht es dann, wenn ich die Karton-Farbe mittels nem Grauwert simuliere oder muss das unbedingt auf dem Original-Karton gedruckt werden?!
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn's nix kosten soll, bleibt dir wohl kaum eine andere Möglichkeit, als den Silberton
in Grau darzustellen....
Ob das Reicht, musst du selbst entscheiden, bzw. davon abhängig machen, wie groß das
Gesamtbudget ist.

Du kannst versuchen das gedruckte Teil (mit dem grauen Hintergrund) mit haarspray oder
einem Matten Fixativ/Ölfarbenlack einzusprühen, um so den Glanz zu simulieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm, das mit dem haarspray klingt schonmal nach ner guten idee... mal ausprobieren. Grins Danke!

Zuletzt bearbeitet von Naranji am Mo 05.07.2004 19:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noch ne Idee, die mir eben so gekommen ist:

ich hab ja so nen Silberkarton hier. Wenn ich nun das, was da drauf gedruck werden soll, auf Folie drucke, und dann auf den Karton aufziehe, dürfte das doch eigentlich genau hinhauen, oder?! Dann hab ich mein Original-Papier, die Sachen drauf, so wie sie sein sollen und alles supi! Bloß is halt die Folie noch an den anderen Stellen, wo nix gedruckt werden soll, aber das dürfte ja eigentlich nicht das Problem sein, oder?!
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ginge halt auch, aber die Folie hat halt einen eigenen Glanz. daurch kann es
passieren, dass der Silberkarton an einigen Stellen schwarz oder auch weiß leuchtet
(durch die Lichtreflexionen...)

Du könntest aber den Karton auch auf A3 schneiden und dann da drauf drucken. Dann
wäre der Dummy halt u 71% kleiner...

Naja, ich muss weg. Viel Glück dir und dann mal bis Samstag Lächel

eX³
  View user's profile Private Nachricht senden
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.07.2004 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne, das problem is: der drucker nimmt das papier dann nich an, auch wenn die kante noch so sauber ist. schon probiert :-[

ich kann ja aber auch die nicht-druckenden stellen evtl. wegschneiden. naja, ich überleg mir was... vielleicht auch silberner autolack auf weißes papier, druckende stellen abkleben -> fäddich
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das argument "kein geld" kann ich nicht verstehen. gerade bei solchen projekten bist du der depp wenn es schief geht.
und das solltest du deinem kunden auch klar machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.07.2004 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, is ne Firma im Auftakt, die müssen selber erstmal klar kommen. Und schließlich geht es nur um nen Dummy, um zu sehen wie das Teil im Endeffekt aussieht. Nich ob es mega-professionell ist und richtig original ist. Ein Dummy is ja schließlich nur "Anschauungsmaterial" nich das endgültige Produkt... Da würd ich auch keinen so nen Haufen Geld für lassen wollen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Dummy/Rohling] - T-Shirt
Suche Dummy von Papiertragetasche
Dummy Frage zu Druck eines Heftes
Print-Dummy in Flash simulieren
InDesignCS5-Fotobuchprojekt als Dummy printen
[Suche]Literatur zum Dummy-Bau (Praxis)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.