mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Duftlacke vom 30.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Duftlacke
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Benutzer 103705
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 10.07.2011 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee ich mein nen klassischen inkjet großformatdrucker.

ich meine ob das prinzipiell funktioniert, dass man dies mit inkjetköpfen verdrucken kann und ob dies dann auch überhaupt rentabel ist.
im anbetracht des reinigungsaufwandes, wie du schon sagtest, ist dies wohl weniger ratsam.
 
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2011 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja... Duftlack ist eine recht zähflüssige Farbe im Gegensatz zur Tinte im Tintenstrahler.
Ich glaube kaum, dass diese durch die Leitungen gepresst werden würden....

Duftlacke sind immer was besonderes - die ganze Druckerei stinkt dann danach da beim drucken natürlich ne ordentliche portion der Kapseln platzt. Zu Weihnachten hatten wir Lebkuchenduft - lecker!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.