mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckverfahren für ein Kunst-Projekt vom 11.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckverfahren für ein Kunst-Projekt
Autor Nachricht
Mac
Threadersteller

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 13:52
Titel

Druckverfahren für ein Kunst-Projekt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grossformat-drucker gibt es ja wie Sand am Meer, dito auch Materialien und Farben.

Für ein Kunstprojekt eines Künstlers suchen wir ein Druckverfahren,
dass eine sehr hohe Farbstabilität (Lichtechtheit) erlaubt.
Siebdruck kommt aus Kostengründen leider nicht in Frage.

Hat da jemand Erfahrungen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

generell kommt es ja dabei auf die wollskala der druckfarben an.
ich denke wenn diese entsprechend sind, wird offset, sowie auch tiefdruck klar gehn.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac
Threadersteller

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, weiß ich. Es soll aber eher auf grössere Formate (5-10 qm) gehen,
Auflage immer nur 1 oder 2 Stück.
Und da denkt man doch dann eher an die Tintendinger...
...und was da an Farbe möglich ist, weiß ich eben nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 11.05.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weiß nicht genau. Aber für HP-Designjets gibt es "UV-Tinten". In dem Format und bei der Auflage kommt eigentich nur plotten infrage.
 
Mac
Threadersteller

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so dachte ich auch. Ich werd' noch mal rumhören. bedankt
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, ich würd mich umhöhren, ob wer in deiner gegend mit ölbasierenden, pigmentierten tinten druck (zb. vivagrafix xpress oder xerox x2), da diese tinten einfach
a)outdoorfähig ohne nachbehandlung sind
b) UV-stabiler als die hp-tinten sind und
c) die meisten, die auf den hps drucken dye-tinten drinnen haben und erst auf uv umbauen müssen (d.h. sie müssen ned nur die tinten, sondern den ganzen druckkopf inkl. tintenleitungen tauschen und die maschinen durchwaschen - und natürlich wirder zurück - und dafür werden die geld nehmen, schätz ich mal

dafür kannst mit den ölbasierenden tinten wieder die meisten materialien vergessen (besonders höchglänzende) - hab für meine selbst ca. 1 1/2 jahre materialien gesucht, bis ich halbwegs was zusammen hatte, aber wenns um canvas oder sowas geht, müssts funzen
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac
Threadersteller

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, hab' direkt hier um die Ecke jemanden gefunden, Haltbarkeit laut deren Aussage mindestens 10 Jahre.
Gedruckt kann auf Fahnenstoff, Leinwand, Kunststoff und irgendwas-fit werden.

Ich schau's mir mal an.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Welches Druckverfahren?
[Druckverfahren] Offset
Drucker / Druckverfahren
Druckverfahren gesucht
Kunst-Schriftart
[Hilfe] Druckverfahren- Thermografie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.