mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 08:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckproblem: grau goes Rosa vom 10.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckproblem: grau goes Rosa
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Hoelscher
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: dierdorf
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2004 12:53
Titel

Druckproblem: grau goes Rosa

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe ein riesenproblem, an dem ich nun schon den halben Tag sitze.
ich habe ein freisteller von einem Auge, dass grau eingefärbt ist, und demensptrechend helle und dunklere Stellen hat.
Dieses Auge möchte ich auf einer blauen (C:100 M:65 Y:0 K:30) Fläche drucken und es soll grau sein. Am Bildschirm siehts auch so aus.
Sobald ich es auf unserem Farbdrucker ausdrucke erscheint es rosa.
Erst wenn ich aus dem Blau alles an magenta raushole ist es grau. Das kann ich aber nicht. der blauton ist Gesetz.

jemand ne Idee?


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 10.11.2004 19:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Adina

Dabei seit: 10.09.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.11.2004 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ähhh ??
Zitat:
möchte ich auf einer blauen (C:100 M:65 Y:0 K:30) und es soll grau sein

ich hab daraus jetzt einfach ma "hintergrund/fläche" oder dergleichen geschlossen

womit machst du das? wenns photoshop is einfach auf der ebene wo das auge is auf bild>anpassen>sättigung verringern gehen. dann hast du es in grau- wenns jetzt immernoch in rosa rauskommt stimmt glaub ich irgendwas mit eurem drucker nich *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2004 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es lebe der digitaldruck... *hu hu huu*
da bleibt dir nur ausprobieren, bis der drucker das hinbekommt...
ich muß auch öfters nach neukalibrierungen 100 mal zum drucker rennen und "nachjustieren"...
  View user's profile Private Nachricht senden
Hoelscher
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: dierdorf
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2004 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein, der Drucker ist top.
Es liegt daran, dass das Auge Transparenzen hat. da wo das Grau nur eine Deckung von z.b. 50 % aufweist, mischt sich der der Grauton mit dem darunter liegenden Blau. dadurch entsteht der Rosastich.

es liegt einfach dern CMYK farbmischung. Würde ich die fläche blau drucken und als sonderfarbe grau darüber, würde es funktionieren.

falls noch jemanden was einfällt bitte meldnen.

ja, ich arbeite im PS
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.11.2004 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kenn mich mit digital druck nicht aus, aber könnte man das auge vielleicht ausspraren?
quasi, dass im cyan und im magenta auszug die stelle frei bleibt, wo im schwarz auszug das auge ist?


Zuletzt bearbeitet von pauly am Mi 10.11.2004 14:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
seven

Dabei seit: 31.07.2003
Ort: munich
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.11.2004 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab ehrlich gesagt auch schwierigkeiten dir zu folgen...

wieso erstellst du nicht auf einer neuen ebene eine weisse fläche in form des auges und stellst diese ebene zwischen deinen blauen hintergrund und dem auge?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoelscher
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: dierdorf
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2004 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß, ist auch blöd zu erklären. weißer hintergrund geht nicht, wegen der Transparenzen.
stellt euch mal ein airbruch vor. wenn ich da eine farbe über die andere Sprühe bekomme ich keinen
Mischton aus diesen beiden Tönen.
im Photoshop bzw. CMYK druck scheint das unmöglich. außer ich drucke
sonderfarbe.

trotzdem danke für eure hilfe. werd dann nochwas tüfteln.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.11.2004 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du als Tiff exportierst und das dann druckst? * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Grau != Grau bei Photoshop/ Quark
[Farbenproblem] Rosa und Pink gleich?
Graustufen tiff in Illu wird rosa
Text in ID rosa hinterlegt, wie bekomme ich die weck?
Pink/Rosa funkelnder glitzender Schriftzug
Banner rosa statt rot gedruckt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.