mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckpapier & Binden lassen vom 01.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckpapier & Binden lassen
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
MarcoCux84
Threadersteller

Dabei seit: 04.05.2004
Ort: Cuxhaven
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 11:02
Titel

Druckpapier & Binden lassen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Community,

ich habe im Rahmen der Schulischen Ausbildung ein Projekt bekommen, dieses wird in einem Team abgewickelt und ganz unabhängig von der Schule durchgeführt.

Nun kommen die ersten Fragen auf. Und zwar hatte ich/wir vor eine EDV-Schulung als Projekt anzugehen. Bin auch soweit mit der Aufgabenfindung fertig, doch jetzt kommts zum Auftrag und zur Planung.

Wir wollten den Schulungsteilnehmern ein kleines ich sag mal Tutorialheft anzufertigen sowie eine Info-Broschüre.

Welches Papier benutze ich bei solchen kleinen Heftchen? Damit ich es erstens von beiden Seiten bedrucken kann bzw. bedrucken lassen kann und zweitens wo ich es nach der Fertigstellung zu diesem Heftchen binden lassen kann? Wo ich auch schon zu meiner nächsten Frage komme. Wo lasst Ihr eure Bücher/Hefte/Zeitschriften binden? Besteht die Möglichkeit sowas in einem Copy-Center in Auftrag zu geben?

Zur Info-Broschüre, welches Papier könnt Ihr mir da raten?

Etwas viele Fragen, aber ich denk mal Ihr als Profis schüttelt die Antworten sicher ausn Ärmel.

Danke und schöne Grüße

Marco K.
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die Papierwahl, die Bindeart und die auszuführende Firma hängen immer von der Auflage ab.
Auch preislich gibts da große Unterschiede.

Wieviele Broschüren sollns denn werden ?


Zuletzt bearbeitet von stobe am Mi 01.09.2004 11:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 01.09.2004 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

160 g/qm Papier. Din A4 beidseitig bedrucken und auf Din A5 falzen und in der Mitte heften. Wenn es nicht zuviele Heftchen werden, kannst du das an einem ganz normalen Drucker ausdrucken lassen.

Oder tasächlich im Copy-Shop machen lassen.


Oder wenn es wenig Text ist, kannst du auch so einen "Pizzazettel" drucken. (2-Bruch-Parallelfalz heissen die glaub ich!)


Zuletzt bearbeitet von am Mi 01.09.2004 11:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 01.09.2004 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stefan O. hat geschrieben:
die Papierwahl, die Bindeart und die auszuführende Firma hängen immer von der Auflage ab.



Quatsch!
 
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne, is kein Quatsch !!! * grmbl *

Wenn das ne Broschüre für 500 Teilnehmer is, dann lass ich das ner Druckerei machen.
Da stimmt dann auch die Quali der Produktion und preislich kann da ein Copy-Shop niemals mithalten.
Außerdem verfügt ein CS bei weitem nicht über die vielen Möglichkeiten in der Endverarbeitung wie ein Druckhaus.


Zuletzt bearbeitet von stobe am Mi 01.09.2004 11:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 01.09.2004 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stefan O. hat geschrieben:
ne, is kein Quatsch !!! * grmbl *

Wenn das ne Broschüre für 500 Teilnehmer is, dann lass ich das ner Druckerei machen.
Da stimmt dann auch die Quali der Produktion und preislich kann da ein Copy-Shop niemals mithalten.
Außerdem verfügt ein CS bei weitem nicht über die vielen Möglichkeiten in der Endverarbeitung wie ein Druckhaus.


Quatsch!
 
MarcoCux84
Threadersteller

Dabei seit: 04.05.2004
Ort: Cuxhaven
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte da noch ein paar Info's geben sollen.

Es handelt sich um ein Schul-Projekt.

Präsentationszeit = 20 min.

Und von der Broschüre und dem Heftchen wollte ich eigentlich nur maximal 4 Exemplare haben. Mehr brauch ich nicht. Ich mochte doch nur das meine Dozenten und Lehrer sehen was wir uns engagiert und auch viel gearbeitet haben.

Zitat:
Cusario

160 g/qm Papier. Din A4 beidseitig bedrucken und auf Din A5 falzen und in der Mitte heften. Wenn es nicht zuviele Heftchen werden, kannst du das an einem ganz normalen Drucker ausdrucken lassen.


Hört sich doch schon mal gut an. Aber ich habe fast keien Ahnung vom Drucken geschweige den Falzen. Also könnte ich rein Theoretisch ins Copy-Center gehen und sagen Jungs könnt ihr mir diese Seiten mal eben Falzen?

Marco K.
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* grmbl * <-- Schuld!

fällt dir außer den 6 Buchstaben auch noch mehr ein ???
Glaube nicht, dass "Quatsch" für Marco sehr aufschlussreich ist. Also bitte, lass den Unsinn.
Und ich bleibe bei meiner Meinung was die Beiträge der Herstellung angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen druckpapier in individueller größe?
Broschüren Binden - mit Schrauben
Hilfe zu Bücher binden und heften
Buch binden in Kleinstauflage. Preise?
Din A5 Broschüre oben binden
[InDesign] Seiten 'vergrößern' fürs Binden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.