mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckfertige Broschüre DIN A3 vom 02.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckfertige Broschüre DIN A3
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Michelino81
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2006
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 23:04
Titel

Druckfertige Broschüre DIN A3

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

muss erstmal gestehen, dass ich nur Hobby-Gestalter bin - finde die Möglichkeiten genial.
Daher keine Antworten, wie z.B. musste mal ins HB schauen oder so ähnliches.

Ich will eine Broschüre in DIN A3 Quer-Format erstellen mit folgenden Eckdaten:

DIN A3 quer
12 Seiten inkl. DB
500 Stückzahl

Jetzt zu meinen Fragen:

Frage a) Habe folgende Farbmodus gewählt " CMYK, HKS-K" - da ich hier eine bereits ausgedruckte Farbskalla hatte.
So sehe ich doch, wie die Farben in Offset-Druck aussehen werden.

Ist das Richtig, wenn nicht - welche dann?

Frage b) Ich setzte Fotos in die Broschüre ein. Muss bei Fotos oder Linien, etc. ebenfalls Ausgespart werden?
Z.B. ich habe einen dunklen grauen Hintergrund und habe einen grauen Balken am Rand gesetzt für
die Seitenzahl und Text.

Geht das so, wenn nicht - wie dann?

Frage c) Habe Grundsätzlich für das gesamte Layout 300 DPI ausgewählt, um kein Risiko einzugehen.

Geht das so in Ordnung.

Frage d) Bilder die mit 200 dpi oder 150 dpi eingescannt wurden und mir so zur verfügung gestellt worden sind, habe
ich auf 300 dpi hochgerechnet und eingefügt.

Geht das so?

Frage e) Mit Photoshop habe ich eingentl. keine Schnittmarkierung.
Habe deshalb das Format DIN A3 jeweils um 3mm vergrößert und anschl.
Mit Linienfunktion die Schnitmarkierung gesetzt.

Geht das so?

Frage f) Die Schriften - muss ich die bereits bei Photoshop einstellen, Vektorisierung.......etc
oder reicht es einfach, wenn ich es später bei den Einstellungen des PDF's mache (Einebetten)?

Geht das so?


Ich weiss viele Fragen - ich hoffe ihr könnt mir in diese Sache helfen.
Ich bedanke mich natürlich bereits im Voraus für eure Hilfe!!!!
Gruss, michelino


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mi 03.05.2006 05:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 23:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geht das so? hallo, geht das so? helft mir bitte, geht das denn auch so?


ja das sind echt ne menge fragen und die meisten davon lassen darauf schließen das du echt null plan von dem hast was du da machen willst.

bitte lass nen profi ran, dein kind stürzt sonst in den brunnen. mindestens 100m tief.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 00:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ich fürchte, das geht wirklich nicht gut... *Huch* * Nee, nee, nee *

Du liegst mit fast allen Dingen neben der Spur. Angefangen von der Farbraumwahl (die von Dir gewählte ist eine für Sonderfarben, während Du wegen allein schon wegen der Fotos in 4 Farben drucken mußt) über die völlig falsche Annahme das Du daran erkennen kannst, wie der Druck hinterher aussieht (dafür bräuchtest Du schon ein komplettes CMS mit kallibriertem Monitor und Drucker) bis hin zu falsch berechneter Fotoauflösung und der Tatsache, dass Du Schrift in einem Pixelprogramm setzen willst, und und und...

Bitte nimm es nicht übel, das ich da im Einzelnen nicht weiter drauf eingehe, aber die von Dir gemachten Fehler füllen ganze Lehrbücher... Vielleicht solltest Du - zumal es ja doch schon um eine echte Auflage geht - doch besser PC-Fans Rat befolgen. Es ist nun mal eine Tatsache, das es Leute gibt, die dafür 3 Jahre lernen, um solche Fehler nicht mehr zu machen. Das kann man hier nicht eben nebenher in einem Thread abhandeln und von einfachen Antworten, wie "Ja" und "Nein" hättest Du hier sicher auch nichts, weil Du dann zwar wüßtest, was richtig und falsch ist, aber immer noch nicht wüßtest, wie Du es tatsächlich machen mußt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.05.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

buchtipp: dtp druckreif
  View user's profile Private Nachricht senden
PURBUBI

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: D.-dorf
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 03.05.2006 09:45
Titel

Re: Druckfertige Broschüre DIN A3

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz abgesehen von all den anderen "Problemen": Viel Spaß bei der Suche nach nem Buchbinder der Dir das ganze macht. Bei A3 quer ist das pure Handarbeit und damit teuer...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drrmx

Dabei seit: 08.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 03.05.2006 10:10
Titel

Tach!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube der Junge meint:
DIN A3 offen / geschlossen DIN A4 ...

tja, so ist das heutzutage... jeder macht sich seinen Kram selbst... um "angebliche" Kosten zu sparen. Jedoch kommt es hier dann häufig zu fehlern, und diese dürfen dann die "Druckereien" ausbaden! (die hätten ja draufhinweisen müssen)

Und vorher, mal eben erklären, wie das alles funktoniert.. mit dem Farbraum etc. HAMMER!

Sorry. aber..
  View user's profile Private Nachricht senden
Andy-333

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: Helmstedt
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ganz ehrlich.

Wenn hier solche Fragen beantwortet werden würden,
würd ich mir voll vor den Kopf schlagen.

Genau solche Kandidaten sind es, mit denen ich mich täglich rumärgern darf.

Kunden, die keinen Plan haben, aber meinen sie hätten absolut die Kenne,
und die den größten Hals haben, wenns in die Hose geht.

Genau solchen Privat-Profis verdanken wir hier folgendes:
- weniger Arbeit
- beschissene Kundendaten,- und dadurch mehr Arbeit

Wäre ganz schön paradox auf sowas gerade hier einzugehen, und
man würde nem Kollegen ins Knie schießen.


Zuletzt bearbeitet von Andy-333 am Mi 03.05.2006 18:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm mal die Schwarzarbeit raus. das ist ne Unterstellung ohne Halt. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign: Broschüre von DIN A4 auf DIN A5..
Broschüre DIN A4
DIN A 4 Broschüre - welche größen ?
Ausklapper in DIN lang Broschüre
Preisgestaltung Broschüre DIN A4, 12 Seiter
Welche Papierstärke für DIN A4 Broschüre?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.