mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Drucker und die Papierbeschaffung vom 26.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Drucker und die Papierbeschaffung
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Naranji

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.12.2005 22:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

überleg mal, rein wirtschaftlich gesehen: außergewöhnliche Papiersorten werden nicht so oft verwendet, was wiederum bedeutet, dass davon auch nicht allzuviel produziert wird. Auch wenn "normales" Kopierpapier (mal stark vereinfacht gesehen) vielleicht relativ billig sein mag, die Produktion an sich ist schon sauteuer (schonmal so ne Papiermaschine gesehen? Das relativiert sich wiederum nur durch den hohen Verbrauch. Wer dann was besonderes will, muss eben z. T. auch nen besonderen Preis zahlen. Aber es gibt dennoch hochwertige Papiersorten, die einfacher zu händeln sind, einfach mal näher auf die Produktion eingehen. Kann die jetzt leider keine genaueren Infos dazu geben, nur als Tipp am Rande...
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.12.2005 22:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, ne, iss klar - die betriebswirtschaftlichen zusammenhänge sind mir schon verständlich. was mir nur nicht klar war, waren die daumenschrauben der papierindustrie und fehlende auswege...

radi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 00:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
na, da hoffe ich, dass ich es schaffe, eine kooperative, flexible, gute UND preiswerte druckerei hier in der nähe zu finden... danke erstmal für eure - befürchtete - bestätigung!

frohes festtagsbratenverdauen Lächel

radi


Immer wieder wird darauf Wert gelegt, dass das Produkt "preiswert" sein sollte * Ich will nix hören... * .

Wer etwas Individuelles haben möchte, sollte sich mal Gedanken darüber machen, dass dies auch einen gewissen Preis haben könnte. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, preiswert ist hier im Sinne von bezahlbar gemeint. Ein Brief, bei dem Papier und Umschlag zusammen einen Materialwert vom 4 Euro haben, tut einem ja beim Verschicken in der Seele weh. Und ist dem Kunden nur schwer zu verkaufen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke nimroy - ich meinte tatsächlich die grundsätzliche wortbedeutung. kein geiz ist geil! aber eben auch kein luxus.

radi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Corel Draw X3 - Drucker TEAC P55 (CD Drucker)
Hilfe für Offset-Drucker // Flach-Drucker
PDF VS. Drucker
Drucker Wappen
Wie muß ich den Drucker einstellen?
Drucker Patronen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.