mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Drucken auf farbigen Papier vom 06.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Drucken auf farbigen Papier
Autor Nachricht
Synapse
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.09.2006 08:31
Titel

Drucken auf farbigen Papier

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man auf Papier drucken lässt, das so einen Gelbstich hat, und im InDesign Dokument
einen Hintergrund-Verlauf hat von Blau nach "Paper" - von dem ja letzteres eigentlich weiss ist -
drucken die dann das in Weiss extra oder wird da halt gar keine Farbe aufgtreagen.
Und wenn letzteres - muss man dann einfach nochmal ein Extra-Weiss in die Palette machen?
Wir schicken offene Daten hin.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.09.2006 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weiß wird normalerweise nicht gedruckt.
Soll das so sein, so musst du eine Sonderfabe
weiß anlegen - da würde ich aber vorher mit
dem Drucker abklären welche Möglichkeiten
es da gibt. Je nach intensität macht sicher
Siebdruck Sinn.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Thomas_L

Dabei seit: 03.10.2004
Ort: Stadt der Säubrenner
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.09.2006 09:10
Titel

morgen!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenns weiß werden soll Schließ ich mich Cyan an! Aber Blau zu paper entweder auch mit weiß, da es in 4c nicht gedruckt wird oder blau zu transparenz anlegen!

Gruß Thomas
  View user's profile Private Nachricht senden
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.09.2006 09:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In InDesign kann man die Farbe des Papiers schön simulieren! Dazu einfach einen Doppelklick in der Farbpalette auf Papier und die Farbe des Papieres an den Farbton des späteren im Druck angleichen. So ist eine Farbliche Abstimmung schon am Bildschirm (natürlich nur mit richtigem Colormanagement) möglich.

Der Vorteil, egal welche Farbe du deinem Papier zuordnest, bei schreiben eines PDF's wird die Papierfarbe wieder weiß!
Allerdings kann es bei offenen Daten zu Verwirrung führen, da es bei manchen Leuten, die diese Option in InDesign nicht kennen, zu Wütausbrüchen führen könnte...

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akascha

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Günzburg
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.09.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe ganz ähnliches Problem mit Illustrator CS:

Auf farbigen Papier habe ich einige weiße Buchstaben. Wie muss ich sie anlegen, damit die Druckerei Weiß als Farbe erkennt!?

Leider kenne ich mich im "Druckbereich" noch nicht so wirklich gut aus und dazu habe ich noch das Problem, dass meine Programme alle in Englisch angelegt sind und man natürlich nicht immer alles 1 zu 1 übersetzen kann und ich deshalb nicht immer so genau das richtige finde!?

Hoffe ihr könnt mir helfen???

Danke schon mal im Voraus!

Akascha
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.09.2006 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum erstellst du Drucksachen, wenn du dich damit nicht auskennst? Warum kaufst du englische Programme wenn du diese nicht verstehst? Die Problematik mit dem Weiß wurde doch eindeutig erklärt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akascha

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Günzburg
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.09.2006 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die englischen Programme habe nicht ich gekauft, sondern meine Firma. Da wir ein internationales Unternehmen sind, ...

Und generell drucke ich meine Sachen selber mit einem Großformatdrucker, da hat stellt sich diese Problematik normalerweise nicht. Auch hatte ich bisher noch keine Probleme mit Druckereien außerhalb, bzw. dass Problem hat sich bisher noch nicht ergeben!

Mittlerweile habe ich auch selber eine Lösung gefunden.

Danke für deine "Hilfe", war wirklich sehr effektiv!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen mit HP Papier auf Canon-Drucker drucken
Abiball-Eintrittskarte drucken - aber welches Papier
Das richige Papier (Katalog selber drucken)
Online Visitenkarten auf gutem Papier! drucken
Auf Farb Papier drucken in richtiger Farbe
Visitenkarten drucken Tintenstrahl - welches Papier nehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.