mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckeinstellungen bei Flyergate vom 12.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckeinstellungen bei Flyergate
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Yakuzza
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Rottweil
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.03.2006 18:57
Titel

Druckeinstellungen bei Flyergate

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich habe für einen Kunden einen Flyer erstellt und zuerst bei Flyerpilot.de eingereicht. Nahdem der Proof dann geliefert wurde musste ich einen extremen Farbunterschied und sehr blasse Bilder feststellen. Vom Service her kann man es gerade vergessen, da geht einfach keiner ans Telefon.

Nun habe ich hier von Flyergate.de gelesen. Die Kritiken waren recht gut und darum habe ich mich entschlossen den Flyer dort drucken zu lassen.

Nun habe ich aber das Problem, dass ich nicht ausschließen kann, dass das mit dem Farbunterschied vielleicht an meinem PDF liegt, da ich eigentlich auf den Web Bereich spezialisiert bin und mit Print wenig zu tun habe.

Der Flyer ist selbstverständlich in CMYK, Euroscale Coated 2. Ich habe mit InDesign ein fehlerfreies Preflight erstellt und danach ein PDF generiert, Auflösung 300 dpi. Es wurden 2 Fotos verwendet, beide im CMYK Farbraum. Eines mit 300dpi und eines leider in 150dpi, was aber glaube ich nicht weiter schlimm ist.. liegt nicht anders vor und bei einer Umwandlung wird die Qualität des Fotos sehr schlecht. Der Text wurde in Pfade umgewandelt.

Meiner Ansicht sollte es eigentlich keine Probleme geben, aber die Farben kamen wie gesagt viel zu blass raus und auch die Fotos hatten so einen grauschleier.

Weiß jemand was man bei Flyergate.de beachten muss?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 12.03.2006 20:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das solltest du bei Flyergate selber finden.
Hier kann sicher keiner hellsehen wie die arbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Yakuzza
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Rottweil
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.03.2006 21:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich dachte eigentlich an die Leute, die schon mit Flyergate zusammengearbeitet haben. Sind hier im Forum ja einige.

Auf der Homepage von Flyergate sind nur die Standard Voragben wie CMYK und 300dpi. Jedoch keine Informationen über die verwendete Farbpalette etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
revolution

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 12.03.2006 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anrufen ? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Yakuzza
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Rottweil
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.03.2006 22:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist Sonntag Lächel Der Flyer sollte morgen früh in Druck. Deswegen sollte ich ihn heute Abend, im Falle das noch etwas zu ändern ist noch anpassen.

Woran kann es denn liegen, dass ein Proof so extreme Farbunterschiede aufweist. Im Original sind die Farben dunkel-rot-braun (C 34 / M 100 / Y 88 / K 27). Auf dem Proof von Flyerpilot war das rot-braun beinahe hellbraun und die Fotos sehr hell und blass.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 13.03.2006 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du tritts auf wie ein kleiner Profi aber lässt bei einem Laien drucken?
Wenn die Farbmanagment so wichtig ist, dann gehe mit deiner Datei zu einem guten Drucker. Der sagt dir vielleicht ob dein Dokument an sich vielleicht schlecht ist.
 
Yakuzza
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Rottweil
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.03.2006 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der druck bei der druckerei kostet für 300 Stk. 230 € und das nur Digitaldruck. Offset kostet noch ein Stück mehr. Was dem Kunden aber zu teuer ist.

Es ist ja nicht tragisch wenn es eine kleine farbliche Abweichung gibt. Aber der Proof von Flyerpilot war echt zu krass.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.03.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du ein Proof hast, steht da auch drauf, auf welches Profil die geprooft haben. Ohne diese Angabe ist alles nur ein Fischen im trüben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Druckeinstellungen HP 5000 PS
Druckeinstellungen in einer Word-Vorlage
Druckeinstellungen um A0 als 16 A4 Seiten auszugeben
DVD - Cover Druckeinstellungen
Druckeinstellungen für den pro9500 mk2
Druckeinstellungen aus Dateinamen herauslesen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.