mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckarten beim T-Shirt-Druck vom 22.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckarten beim T-Shirt-Druck
Autor Nachricht
Seppl0815
Threadersteller

Dabei seit: 22.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 22.05.2005 18:54
Titel

Druckarten beim T-Shirt-Druck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!!

Kann mir jemand mal etwas über die verschiedenen Druckarten auf T-Shirts etwas erzählen?? Oder eine Seite im Internet nenne. Denn ich Suche eine gute Lösung eigens erstellte Logos auf ein farbiges Shirt drucken zu lassen. Es sollte aber länger als dreimal Waschen halten.
Kennt jemand Anbieter im Netz, wo man sich genau darüber informieren kann?? Denn wenn ich bis jetzt was über Druckarten erfahren habe, heißt es bei allen immer, dass sie sehr Waschfest sind. Doch so richtig glaub ich das nicht. Was sind eure Erfahrungen??

DANKE

///
Edit by cyanamide
Bitte sinnvolle Titel verwenden!
Bitte keine Eyecatcher im Titel!


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 22.05.2005 18:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 22.05.2005 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
benutze mal die Suche und tippe Shirt und Druck ein *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyroline

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Lübeck
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 24.01.2006 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier ne Übersicht, was es so gibt....

http://www.teeprint.de/shirt-configurator/druck.php
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xFagXCorEx

Dabei seit: 07.01.2006
Ort: Heilbronn
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Di 24.01.2006 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyroline hat geschrieben:
hier ne Übersicht, was es so gibt....

http://www.teeprint.de/shirt-configurator/druck.php


kann ich nur empfehlen hab da auch schon shirts drucken lassen *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
dany0

Dabei seit: 21.01.2006
Ort: Mainz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 00:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aloha he,
also:

    Siebdruck (1-16 Farben, Rasterdruck möglich, Lohnenswert ab ca. 50 Stck.)
    Flex/Flock (Folie die geplottet wird und dann auf das Textil "transferiert" wird, [Vektor] ab 1 Stck.)
    Fototransfer (ne Folie wird durch den Laser oder Tintenstrahl gejagt und ebenfalls mit Hitze fixiert, ab 1 Stck. Qualtität = naja)
    Sublimation (ab 1 Stck. nur auf Polyester 100% möglich, brilliante Farben Qualität= top)


da gibts noch soo viel mehr... * huduwudu! *

falls du noch fragen hast oder ein Angebot brauchst, meld dich bei mir !
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 25.01.2006 01:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dany0 hat geschrieben:
Aloha he,

    Siebdruck (1-16 Farben, Rasterdruck möglich, Lohnenswert ab ca. 50 Stck.)





Dieses Märchen, das sich Siebdruck erst ab 50 Stück aufwärts lohnt ist mittlerweile längst nicht mehr allgemeingültig, das erzählt nur, logischerweise, jede Shirtbude, weil sie Plotter und Presse da eben rumstehen hat.

Besonders im Bereich der Strichmotive, die sich flocken/flexen lassen stimmt das aber so nicht mehr, da liegt die Grenze etwa bei der Hälfte. Ich hab vor ein paar Tagen noch Sachen machen lassen, einfarbig gelb auf dunklen Shirts, da war Siebdruck bei einer 25er-Order 7 Cent/Stück teurer ... bei aller Liebe, für 1,75 stell ich mich nicht hin und entgitter und presse 25 Bandlogos, vom eventuell notwendigen nachbauen der Grafik mal abgesehen. Und, ja, Filme und Siebe waren schon drin.

Beim Rastern sieht es etwas anders aus, da kann die "Lohnt sich"-Grenze auch höher liegen, besonders bei bildähnlichen Motiven, da haut dann die Separation rein, der Druck selber weniger. Aber auch da lohn es sich, vergleichend Angebote einzuholen. Je nach Motiv, kann der Siebdruck preiswerter sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
aprilmaus

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.01.2006 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kannst alles nachlesen bei
www.cgprint.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kemalzhang

Dabei seit: 22.06.2005
Ort: Hanau
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 00:57
Titel

Noch was vergessen ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier fehlt noch der print+cut: relativ neue methode, bei der zuerst auf einer weissen folie cmyk gedruckt und dann konturgeschnitten wird, d.h. quasi eine mischung aus vierfarbdruck und flock. geht auch auf dunklen shirts und hat sehr gute waschbeständigkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Druck-Suche] T-Shirt Druck bzw. Flock (Einzelanfertigungen)
Druckarten?
T-Shirt Druck
/// t-shirt druck ///
t-shirt-druck
T-Shirt Druck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.