mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck misslungen - Fehlersuche vom 24.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck misslungen - Fehlersuche
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.05.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr.b hat geschrieben:


.... Aber warum jpeg? Warum nicht PDF. Warum nicht wie schon auf S.2 beschrieben ein PSD mit PDF damit die Schriften nicht gerendert werden?..........


versteh ich auch nicht * Keine Ahnung... *

und ehrlich gesagt, würd ich die daten so nicht drucken - in 100% sieht ja alles gut aus, aber ich befürcht, daß die schriften wieder treppen werden (geh mal auf 300% ansicht), wird wahrscheinlich keiner sehen - außer dir.......
dann hast aber wieder die diskusionen, wo der fehler liegt.
ich kapier auch nicht, wanns die leute endlich behirnen, daß bildbearbeitungsprogis zum bearbeiten von bildern da sind, man in zeichenprogis illustrationen und zeichnungen macht und satzprogis eben zum setzen da sind... ich mein, du nimmst ja auch nicht den schraubendreher, wennsd einen nagel in die wand schlagen willst, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.05.2006 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kein Farbprofil eingebettet. Wie hast du
die CMYK-Daten erstellt, bzw. mit welchem
Farbprofil?


Gibt die Druckerei kein Profil vor?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DJdoubleUN
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2003
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.05.2006 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, der hintergrund ist schon von hause aus zu pixelig, aber das ist mir erstmal egal.

könnt ihr mir bitte sagen, wie ich aus der psd-datei eine (ps)-pdf-datei mache, in der "alles in ordnung" ist (drucktechnisch gesehen).

Muss ich zip klicken oder jpg? Sonstiges zu beachten?

Grß Stefan
  View user's profile Private Nachricht senden
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.05.2006 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DJdoubleUN hat geschrieben:

PDF mit PS wird die Datei riesig, evtl. zu riesig?

hab grad mal dein jpeg durch den distiller gejagt - was ist an 2,4 mb riesig???? * Keine Ahnung... *

äh - und im kreuz auf der rückseite (flyerb) liegst über 300% flächendeckung - zwar nicht viel, aber doch
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logo im Druck in verfälschter Farbe gedruckt - Fehlersuche
[Druck-Suche] T-Shirt Druck bzw. Flock (Einzelanfertigungen)
2 virtuelle druck für pdf for screen und druck
Druck-PDF in InDesign platzieren und Druck-PDF daraus?
Kann das so zum Druck
1c Druck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.