mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose.. vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose..
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 7, 8, 9, 10, 11 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
Kronimaus

Dabei seit: 14.08.2004
Ort: Leipzig
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 27.10.2007 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rainbowprint.de ist zwar sehr günstig aber von den lieferzeiten halten sie meist nicht das ein wie es vorgegeben ist, da muß man stets druck machen und nicht mal da klappt es immer.

bei www.meindruckportal.de habe ich bisher die besten erfahrungen
sehr gute qualität und meist wurde es noch vor dem eigentlichen termin geliefert
außerdem kann man jede beliebige stückzahl sich da kalkulieren lassen
und jeden monat gibt es ein anderes angebot zu noch günstigeren preisen
  View user's profile Private Nachricht senden
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.10.2007 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Haben in der Agentur jetzt die ersten male bei Flyeralarm drucken lassen:

Flyer, Rechnungsblöcke,
verschiedene 6-Seiter (mini-format xD)

die Flyer und Rechnungsblöcke sind 1A geworden, besser als in einer sehr
guten hiesigen Lokal-Druckerei (wesentlich besseres Raster, Farben näher
an dem Original-Proof dran, wesentlich besser) und dabei sogar über 200
Euro gespart mit einer zusätzlichen Stückanzahl von über 4000 Stück xD
echt genial.

Die Falzprodukte dagegen.. naja billiger geht's nicht xD
Laufrichtung des Papiers war wohl falsch, was sie ja auch explizit sogar auf
ihrer Seite sagen, dass die da keine Rücksicht nehmen können. Die Falz-
kanten sind total aufgebrochen, überall blitzt es weiß durch, etc. pp.
die Falz ist an vielen Stellen um mehrere mm verschoben, absolut net schön
bei diesem Layout.
Naja zum Teil auch die Schuld des Kunden, generell falsche, billige Papierwahl
(Stärke, glänzend :! etc.), aber auch in der Produktion ist da wohl einiges
schief gegangen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
semiot

Dabei seit: 01.06.2007
Ort: strausberg
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.10.2007 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erster job bei flyeralarm von mir.....
und siehe da: statt schwarzem Flyer haben wir jetzt welche mit weißem Rand an der unteren kante.
inclusive regenbogenfarbigem Sperrband.
scheint wohl ein teil vom nachbarflyer zu sein.
ist "nur" bei ca. der hälfte der 1000stk.
wunder mich eh wie das mit 1mm Anschnitt gutgehen soll.
naja
flyergeschäft.
is eh meist perlen vor die.........
  View user's profile Private Nachricht senden
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.10.2007 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

semiot hat geschrieben:
wunder mich eh wie das mit 1mm Anschnitt gutgehen soll.


daher schreiben Sie ja auf deren Website, dass sie eine Schneide-Toleranz von standardmäßig 3mm bis 5 mm (Magazine usw.?) haben.

Trotzdem ziemlich ärgerlich so etwas,
in diese Richtung könnten Sie ruhig mal
etwas mehr investieren und von mir aus
auch die Preise um paar Euro anhöhen,
1 mm + so hohe Toleranz ist schon zieml.
dreist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Livepromo

Dabei seit: 09.05.2007
Ort: 40213 Düsseldorf
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.10.2007 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit der PDF leutet mir schon eine. Die Druckerei hat halt oberflächlich geabarbeitet.
Ein geschultes aufge hätte bei m öffen und platzieren der PDF gemerkt, daß das "SO NICHT" gemeint war.


Im übriegn habe ich schon häufiger Lieferverzögerungen, Fehldrucke (falsche Farben) und sogar schon mal falsch Platzierte Folder erhalten.

Wenn man der Sache in einer E-mail den richtigen Druck verleiht, kann man da eigtnlich recht viel erreichen.
Ich wurde immer ZUrückgerufen und da ich aufgrund des Fehlers oft finnazielle Nachteile hatten bekam ich sogar desöfteren Entschädigungen in form von Geld überwiesen.

Eine Sachliche aber aussagekräftige E-mail mit einem gewissen Nachdruck hilft manchmal Wunder.
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.10.2007 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Livepromo hat geschrieben:
Das mit der PDF leutet mir schon eine. Die Druckerei hat halt oberflächlich geabarbeitet.
Ein geschultes aufge hätte bei m öffen und platzieren der PDF gemerkt, daß das "SO NICHT" gemeint war.



Sorry, aber das darf man bei Flyeralarm wirklich nicht erwarten!
Nicht bei diesen Preisen den die anbieten, bei denen geht der Preis einfach über die Masse, ich meine bei denen
muss man einfach Fehler einplanen.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.10.2007 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so seh ich das auch. flyeralarm klatscht am tag ich bilde mir ein mal gehört zu haben rund 3000 aufträge durch. da kann man nicht auch noch erwarten, das die bei jedem auftrag mitdenken... die nehmen die daten so wie se se bekommen und drucken davon. nich mehr nich weniger... und das is bei den preisen auch ok...

Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mo 29.10.2007 14:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jacky 0815

Dabei seit: 13.11.2007
Ort: Borken
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.11.2007 18:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal;
ich meinerseits als Drucker kann nur sagen, dass bei Online-Druckereien so gut wie alles automatisiert abläuft. Das heißt, keine Daten werden angesehen oder in die Hand genommen. Das System macht automatisch einen Datencheck und schickt automatisiert eine mail an den Kunden. Auf der anderen Seite ist das zusammen mit der Möglichkeit, mehrere Kunden auf einem Bogen zu platzieren der Grund, warum so billig produziert werden kann. Wer Service möchte, ist da fehl am Platz.
Meine Frage ist einfach an euch, was ihr von einer guten Online-Druckerei erwartet. Ich habe mir mehrere angesehen und verglichen (nicht nur die Preise). Dabei ist mir aufgefallen, das in den wenigsten eine Online-Gestaltung möglich ist. Warum nicht. Ist es nicht so, dass die wenigsten sich teuere Bildbearbeitungsprogramme leisten können? Für einen Gestalter natürlich von Vorteil.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Briefpapier Flyeralarm - Flyerpilot Vergleich 90g
Briefpapier bei www.briefbogenshop.de ?
flyeralarm/Illu 8 Plakat für Druck vorbereiten
Briefpapier, Word, Druck
[Hochauflösende Bildsuche] nasse hose / papaei
Erfahrungen mit Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 7, 8, 9, 10, 11 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.