mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose.. vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose..
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel hinsichtlich des Beschnittes hatte ich zuwenig Informationen. Dann wär das schon ok, wenn die es so verlangen. Meiner Meinung nach aber trotzdem viel zu wenig um genau zu arbeiten.

Das mit der Trimbox, Mediabox etc. lässt sich nun ja erst nachvollziehen wenn man das PDF sieht.

Deshalb bin ich ganz deiner Meinung und würde mich drüber freuen wenn der Thread-Ersteller mal das PDF hier zur Verfügung stellt Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
WeY

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: Eningen
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mo 02.01.2006 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab schon 3-4 Mal bei Flyeralarm bestellt, bis jetzt iss kein Druck in die Hose gegangen. Keine Farbkleckser nichts...
Hoff auch net dass das Mal passiert *Schnief*

Grüssle WeY
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
vex

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Schwerin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.01.2006 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also Flyeralarm.de arbeitet auf dem Prinzip erstmal jede Reklamation abzustreiten.. das wurde mir dort von Angestellten schon selber mitgeteilt. Die Damen und Herren dort haben keine wirkliche Vorstufe. Wenn ihr Qualität wollt müßt ihr in eure Druckerei um die Ecke gehen. Onlineshops wie Flyeralarm.de und Co. sind nur für Masse gut. tip wenn ihr Daten dorthin gebt immer als *tiff oder *jpg. ... Streiten lohnt nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
DieMilchMachts
Threadersteller

Dabei seit: 26.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Genossinen und Genossen, Grins

ihr habt ja ganz schön viel geschrieben zu dem Thema. Vielen Dank für eure rege Beteiligung.
Es gibt was neues: Während ich vorhin meinen Brief samt "Fehlexemplaren" zusammengestellt habe, diesen per Einschreiben an die Rücknahmestelle bei flyeralarm.de schicken und einen weiteren Brief per Einschreiben an den Herrn Geschäftsführer schicken wollte, kam eine kurze eMail von flyeralarm.de, daß nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung nun doch nachgedruckt werden würde, wenn ich noch Interesse daran hätte. Und ob ich das hab!

Bin gespannt, wie's weiter geht. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Liebe Grüße
DieMilchMachts


Zuletzt bearbeitet von DieMilchMachts am Mo 09.01.2006 13:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DieMilchMachts
Threadersteller

Dabei seit: 26.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So,

die nachgedruckten Briefbögen sind inzwischen bei mir angekommen (schon ein paar Tage her, hatte aber noch arg viel Sonstiges zu tun...) und die Fehldrucke wurden gleichzeitig wieder abgeholt. Ich habe die neuen Bögen soeben geprüft und festgestellt, daß sie dieses mal tatsächlich korrekt gedruckt wurden.

Ich möchte noch hinzufügen, daß ich am 12.01.2006, also noch vor Auslieferung der neuen Briefbögen, eine eMail von Frau Nicole Bieberbach von flyeralarm.de erhalten habe. Darin entschuldigt sie sich für die Unannehmlichkeiten. Des weiteren nimmt sie sogar Bezug auf das Mediengestalter-Forum und diesen Thread hier und, daß flyeralarm.de ja nicht die ganze Schuld treffen würde und sie sich freuen würde, hier noch etwas positives von mir zu hören...

Nun, ich sage mal so:
Jeder, der diesen Thread kennt, kennt die damit zusammenhängende Geschichte und den Ablauf.
Ich finde es natürlich gut, daß ich die Nachdrucke kostenlos erhalten habe. Aber, der Aufwand dafür und der damit zusammenhängende Stress (Thread lesen!) etc. waren ehrlich nicht so toll. Eine andere, kulantere und schnellere Art der Abwicklung wäre wünschenswert gewesen.

Viele Grüße und vielen Dank nochmal an alle, die sich die Zeit genommen haben, diesen Thread zu lesen und sich daran zu beteiligen.
DieMilchMachts
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

W-O-R-D Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
tooltv

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.01.2006 01:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, habe den Thread nun lange mitgelesen und möchte mich mal kurz zu Wort melden...
mittlerweile arbeiten wir seit 3 Jahren mit Flyeralarm zusammen und auch immer mal mit der ein oder anderen Reklamation:

1. haben wir festgestellt das der Ton die Musik macht bei der Reklamation (auch hier in diesem Thread scheint es ja mit Kommunikation nicht wirklich zu funktionieren! Mich wundert das das hier nicht moderiert wird?)

2. lesen viele nicht wirklich durch was die Druckbedingungen in Online Druckereien sind- z.B. Anschnittzugabe ist nicht immer die des örtlichen Druckers, kurze Nachfrage beim ersten Auftrag wie sie es haben wollen und schon mach ich´s richtig

3. wer für 140 Euro Verlust bei nem Auftrag schimpft weil was in die Hose gegangen ist, sollte besser beim Drucker vor Ort drucken, da wird nix schief gehen-man bekommt dann auch automatisch nen Proof aber zahlt auch mindestens das Doppelte.

4. Jedem halbwegs denkenden Menschen wird wohl klar sein wie solche Preise zustande kommen und das "mein" Auftrag einer von 1-300 ist der an diesem Tag gedruckt wird und somit sicherlich nicht soviel Sorgfalt beim Positionieren herscht, wie beim Drucker um die Ecke der meine Plakate/Briefbögen einzeln druckt .

ERGO: Wer solch günstigen Druck will, der muss auch einiges in Kauf nehmen und sich vieles selbst " draufschaufeln" (z.B: Telefonieren) bzw. durch ein paar Bestellungen seine Erfahrungen machen-Wer meint er könne für fast nix alles kriegen soll auch immer draufzahlen-schließlich gibt es ein paar Leute die hiermit Ihre Brötchen verdienen müssen-für den richtigen Zweck die richtige Wahl der Mittel und Partner.

So das wars
Grüsse an alle
der Christoph
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.01.2006 02:33
Titel

Re: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Ho

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DieMilchMachts hat geschrieben:
Daraufhin kam dann folgende Aussage von flyeralarm.de:
"Wir haben Ihre Datei vorab geprüft.
Hier mussten wir feststellen, dass die Datei ohne Hintergrundfläche (weiß) angelegt wurde.
Somit werden nur die tatsächlichen Daten platziert (Textblöcke und Logo).
Um dies künftig zu vermeiden, muss eine Hintergrundfläche (selbst wenn diese weiß seien sollte) mit angelegt werden.
Deshalb werden wir die Reklamation nicht anerkennen und bitten um Verständnis."


und wo ist das problem? die sagen doch ganz klar was da falsch war. schick das nächste mal ein jpg in höchster qualität und gut ist. oh mann, die können nun mal nicht jeden an die hand nehmen und ihm alles haarklein erklären, auch wenns ärgerlich ist, das kann man von discountern nunmal nicht erwarten. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Briefpapier Flyeralarm - Flyerpilot Vergleich 90g
Briefpapier bei www.briefbogenshop.de ?
flyeralarm/Illu 8 Plakat für Druck vorbereiten
Briefpapier, Word, Druck
[Hochauflösende Bildsuche] nasse hose / papaei
Erfahrungen mit Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.