mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose.. vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose..
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.11.2007 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

muss mal gesagt werden - ich hab diese heulerei über diese online-fuzzys echt satt - erst sparen wollen und dann heulen *balla balla*
vistaprint, flyeralarm & co sind mal nicht das gelbe vom ei - wann wird das endlich mal behirnt Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
Kermit

Dabei seit: 22.06.2005
Ort: Düren
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.11.2007 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Um bei Flyeralarm zu bleiben. Einfache Sachen wie beispielsweise normale Flyer, Briefpapier, Plakate etc. kann man bei denen drucken lassen. Dann bekommt man die Drucksachen auch recht schnell zugeschickt, bisher hatte ich bei "einfachen" Druckjobs keine Probleme mit Flyeralarm. Da ich ab und an Broschüren bei Flyeralarm drucken lasse, habe ich schon oft Stress gehabt. Teilweise dauert es sehr lange, bis die Magazine beim Kunden ankommen. Zurzeit habe ich zum Beispiel Broschüren bei denen im Druck, auf die ich bereits satte 10 Tage warte. Beim letzten Mal stand der DHL-Mann bereits nach 4 Tagen mit den Magazinen vor der Tür. Daran sieht man, dass Flyeralarm Aufträge zusammenführen muss. Haben beispielsweise wenige Kunden Broschüren bestellt, kann sich die Fertigstellung eben hinauszögern. Haben die vor lauter Broschüren keinen Platz mehr im Haus, schleppen die den Mist schon nach wenigen Tagen zum Versand.

Seit einigen Wochen versendet Flyeralarm nur noch mit UPS. Leider stellen die samstags nicht zu. Das war damals mit DHL bzw. der Post anders, da konnte man auch mal seine Privatadresse als Lieferadresse angeben. Möchte man bei UPS am Samstag ein Paket in der Hand halten, muss man bei Flyeralarm jetzt Aufpreis bezahlen. Ich persönlich finde das Schei...

Also ich habe mir mittlerweile meine eigene Meinung gebildet. Daten die ich schnell und termintreu für gute und wichtige Kunden haben muss, gehen bei mir nicht mehr zu Flyeralarm. Aufträge, die ohne Zeitdruck gemacht werden müssen, lasse ich jedenfalls weiterhin in Greussenheim drucken. Die Druckqualität ist ja für den Preis ganz in Ordnung. Diesbezüglich hatte ich bisher jedenfalls noch keine Probleme mit denen ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.11.2007 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich seh solche Online Druckereien mittlerweile auch nur noch so:

Flyer für paar "kleinere" Events oder was nichts großartiges werden muss kann man ruhig da machen!
Aber so bald es etwas anspruchsvoller wird lieber zum Drucker des Vertrauens!
  View user's profile Private Nachricht senden
win_tho

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.11.2007 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachdem ich zuletzt 2x10000 einfache Flyer geordert hatten und diese absolut perfekt waren.Sowohl farblich, als auch vom Schnitt, habe ich mich an eine 24Seite DINA5 Broschüre getraut.

Lieferung kam gestern und von der Qualität der Verabeitung bin ich mehr wie begeistert. Obwohl auf der Homepage angeben wird, schriften >5mm vom Rand zu platzieren, ist es auf den mm genau geschnitten. Der Rücken und die Heftung liegen auch genau da, wo sie sein sollen. Auch im Inneren top! Die Seitenzahlen liegen fast auf einer Höhe. Habe bis jetzt keine bessere Broschüre gesehen. Man kann dort also einscheinend doch sehr genau arbeiten.

Was es jedoch zu bemängeln gibt, ist die Fabsättigung auf 2 Seiten. Hier sieht es so aus, als sei die Farbe einfach leer geworden. Dunkelrot ist nun Hellbraun. Dieser Fehler tritt auch nicht bei allen Heften auf, sondern nur teilweise. Dummerweise ist aber in jedem Heft auf entweder auf der einen Seite oder auf der anderen Seite die Überschrift daneben. Für den Zweck für den ich die Hefte brauche, absolut unwichtig, aber das darf nicht passieren. War nun bei 20 Bestellungen das erste Mal, dass an der Farbe etwas nicht gestimmt hat. Schriftbild ist übrigens auf allen Seiten gestochen scharf.

Einfache Sachen (Visitenkarten, Flyer, und und und) kann man also ohne Probleme dort drucken lassen. Bei komplizierteren Sachen müssen die Daten absolut perfekt sein und den Vorgaben entsprechen.

Es gibt meiner Meinung nach schlimmere Druckereien, die noch nicht mal online sein müssen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Jersey

Dabei seit: 21.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.11.2007 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alsooo..ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit denen gemacht, habe mir auch mal die komplette Firma angeschaut etc. Eigentlich alles sehr gut strukturiert und sehr kompetente Mitarbeiter!
  View user's profile Private Nachricht senden
win_tho

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.11.2007 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jersey hat geschrieben:
Alsooo..ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit denen gemacht, habe mir auch mal die komplette Firma angeschaut etc. Eigentlich alles sehr gut strukturiert und sehr kompetente Mitarbeiter!


Hatte das auch mal vor. Ist von Frankfurt ja auch nicht so weit. Lassen die einen denn rein, oder darf man nur online kommen Lächel ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Suze

Dabei seit: 25.04.2007
Ort: Bielefeld
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.11.2007 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@win_tho: dass das Schriftbild gestochen scharf ist erwarte ich aber auch vom Offset *zwinker* Is so ne Eigenschaft vom Verfahren.
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.11.2007 13:29
Titel

Re: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Ho

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nighthawk96 hat geschrieben:
Trotz allem zählt immer noch der alte Spruch: WER BILLIG KAUFT, KAUFT DOPPELT


So sieht's aus <-- Schuld!

Sollte sich doch mittlerweile in Fachkreisen rumgesprochen haben, dass Onlinedruckereien eine günstige Alternative sind, solange alles geklappt hat. In Sachen Reklamationen sieht's dagegen meist finster aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Briefpapier Flyeralarm - Flyerpilot Vergleich 90g
Briefpapier bei www.briefbogenshop.de ?
flyeralarm/Illu 8 Plakat für Druck vorbereiten
Briefpapier, Word, Druck
[Hochauflösende Bildsuche] nasse hose / papaei
Erfahrungen mit Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.