mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 19:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: DPI-Auflösung für Großstanzfigur vom 08.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> DPI-Auflösung für Großstanzfigur
Autor Nachricht
Xaven
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:09
Titel

DPI-Auflösung für Großstanzfigur

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus!

Das leidige Thema ich weiß, ich weiß.

Ein Kunde will aus einem meiner Fotos (8 Megapixel) eine lebensgroße Stanzfigur erstellen lassen.
Die wäre am Ende so um die 175 cm hoch.

Meine Fotos entwickele ich aus dem RAW mit 300dpi. Die cm Maße betragen 20x30cm.

Wie hoch müsste nun die Auflösung für die Stanzfigur sein, wenn es noch gut aussehen soll? Der Hersteller sagt 300dpi, allerdings werden die an den Daten intern ja noch rumtüfteln. Kann mir nicht vorstellen wie das mit 300dpi gedruckt wird.


Zuletzt bearbeitet von Xaven am Mo 08.05.2006 12:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist genauso wie bei Plakaten. Da der Betrachtungsabstand ein anderer ist wie bei Akzidenzen, reicht eine Auflösung von 300dpi. Da komt dann am Ende ne effektive Auflösung so von 30 dpi raus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Xaven
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Das ist genauso wie bei Plakaten. Da der Betrachtungsabstand ein anderer ist wie bei Akzidenzen, reicht eine Auflösung von 300dpi. Da komt dann am Ende ne effektive Auflösung so von 30 dpi raus.


Puuh nochmal Glück gehabt Lächel. Ich wusste doch, dass ich es auch ohne Hasselblad H1 mit Digitalrückteil schaffen muss Lächel.
Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stanzfigur? dann brauchste imho vektordaten, nix dpi.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
stanzfigur? dann brauchste imho vektordaten, nix dpi.


Ne, der meint so Pappausteller. Du weißt schon, so ein Teil, womit du dich immer im Phantasialand fotografieren lässt, um zu behaupten du hättest Michael Jackson getroffen *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 08.05.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aso... das ist was anderes...

Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DPI-Auflösung für Plakate?
begriffsverwirrung dpi vs. auflösung
Auflösung dpi umrechnen
DPI Auflösung im PDF
Auflösung für eine Anzeige: 2400 dpi?
dpi Auflösung - Ich verstehs einfach nicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.