mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitalisierung von Daten? vom 18.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Digitalisierung von Daten?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
stylefrisör

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.01.2006 00:53
Titel

sf ist der meinung:

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... @ Jassy
SAMPELN bedeutet für mich als designer aber auch:
"opt. (und akust.) Material zu einem neuen Kunstwerk zusammenschneiden."

mfg
stylefrisör
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jassy
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.01.2006 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann euch leider nicht mehr sagen als das was da steht... um es genauer zu sagen diese Frage muß ich in meiner mündlichen Prüfung erklären am Dienstag und ich habe nur diese Angaben und ich habe auch in all meinen BÜchern nachgeschaut und gegooglet doch es ist nichts sinnvolles bei rausgekommen deshalb habe ich die Frage hier gestellt.

Die Antwort von blickerverdichtung war schon echt supi nur da fehlt noch der letze Begriff CODIEREN im Zusammenhang mit Scannen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.01.2006 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jassy hat geschrieben:
Ich kann euch leider nicht mehr sagen als das was da steht... um es genauer zu sagen diese Frage muß ich in meiner mündlichen Prüfung erklären am Dienstag und ich habe nur diese Angaben und ich habe auch in all meinen BÜchern nachgeschaut und gegooglet doch es ist nichts sinnvolles bei rausgekommen deshalb habe ich die Frage hier gestellt.

Die Antwort von blickerverdichtung war schon echt supi nur da fehlt noch der letze Begriff CODIEREN im Zusammenhang mit Scannen.


Wenns um scannen geht, würde ich das ausgeben der Daten in einem Datenformat bezeichnen, d.h. speichern als TIF EPS, JPEG etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.01.2006 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Jassy hat geschrieben:
Ich kann euch leider nicht mehr sagen als das was da steht... um es genauer zu sagen diese Frage muß ich in meiner mündlichen Prüfung erklären am Dienstag und ich habe nur diese Angaben und ich habe auch in all meinen BÜchern nachgeschaut und gegooglet doch es ist nichts sinnvolles bei rausgekommen deshalb habe ich die Frage hier gestellt.

Die Antwort von blickerverdichtung war schon echt supi nur da fehlt noch der letze Begriff CODIEREN im Zusammenhang mit Scannen.


Wenns um scannen geht, würde ich das ausgeben der Daten in einem Datenformat bezeichnen, d.h. speichern als TIF EPS, JPEG etc.

in dem zusammenhang würde ich auch die kompressionsverfahren sehen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bilddatei
http://de.wikipedia.org/wiki/JPEG
http://de.wikipedia.org/wiki/Quantisierung

da spielt auch der begriff quantisierung/codierung eine rolle
  View user's profile Private Nachricht senden
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.01.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wenns wirklich um bilddaten geht, würd ich annehmen, mit codierung ist der rechen-algorythmus gemeint, nachdem die bilder abgespeichert werden - siehe zb. ps-eps - codierung: binär, ASCII, jpeg maximale qualität usw

http://de.wikipedia.org/wiki/Codierung
  View user's profile Private Nachricht senden
uschlowski

Dabei seit: 08.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 20.01.2006 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"... Die Binärtechnik ermöglicht ... das Transportieren, verarbeiten und Speichern von Informationen mit Hilfe von elektronischen Schaltungen. Datentechnisch bedeutet dies allerdings, dass alle Daten in binäre Daten umgewandelt werden müssen. Dabei wird im Fall von Zahlen in der Regel von Konvertierung, im Fall von Buchstaben und Ziffern von Codierung gesprochen.

Nachzulesen im "Kompendium der Mediengestaltung" auf Seite 181

MfG Uschlowski


Zuletzt bearbeitet von uschlowski am Fr 20.01.2006 12:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Digitalisierung für den Steinmetz
[InDesignCS-Daten] in QuarkXPress-Daten konvertieren
Daten vektorisieren
Bin Daten öffnen
daten für den plotter
Daten auf einem Überweisungsträger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.