mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitaldruck - unvermeidbare Streifen? vom 05.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Digitaldruck - unvermeidbare Streifen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Regentonne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.12.2005 16:23
Titel

Digitaldruck - unvermeidbare Streifen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo! Lächel

war vor kurzem wegen meiner bewerbung in der druckerei. leider hab ich festellen müssen, dass beim digitaldruck druckstreifen bei großen farbigen flächen enstehen. sind diese unvermeidbar?

offset wäre halt zu teuer aufgrund der geringen menge... Meine Güte!
gibts da ansonsten noch irgendwelche günstigen möglichkeiten?

danke euch im voraus Lächel

gruß


Zuletzt bearbeitet von Regentonne am Di 28.03.2006 19:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.12.2005 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hängt ganz von der Maschine ab.
I d R sollten aber keine Streifen sichtbar sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Regentonne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.12.2005 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sind halt teils ne komplette din a4 seite, die mit einer farbe abdeckt sind.
aber nunja... lag eventuell auch daran, dass wir das ganze damals in jpeg ausgedruckt haben, weil das pdf damals nicht funzte.... ich probiers die tage nochmal aus.

danke dir!
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.12.2005 11:07
Titel

auf die Einstellung kommt es an

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

sicherlich sind vollflächige Farben im Digitaldruck eine Herausforderung. Bei der richtigen Einstellung und der richtigen Maschine ist es aber möglich sehr gute Ergebnisse zu erzielen.
Auf die Datei kommt es natürlich auch an.

Bei Interesse sende ich Dir Ansprechpartnerdaten über pm

Gruß

Chris
  View user's profile Private Nachricht senden
Bloodline

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Ruhrpott
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.12.2005 18:09
Titel

Zusammenhang Farbe und Maschine

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei aufgerasterten Flächen können bei einigen Digitaldruckmaschinen durchaus Defizite zum Vorschein kommen.
Beispielsweise gibt es bei den HP Indigo Maschinen der Serie eins grundsätzlich Bandings (unvermeidbare Streifenbildung), diese können aber auf Bandings die durch die Mechanik während des Papiereinzugs enstehen minimiert werden. Allerdings ist dabei zu beachten welchen farblichen Eindruck die gerasterte Fläche ergeben soll, Blau ist bspw. eine Farbe bei der man sehr häufig Bandings beobachten kann.
Das hat dann eigentlich auch wenig mit dem Dateiformat zu tun (allerdings sollte dein JPEG keine Naturkatatrophe sein *g*).
Auf welcher Maschine hast du die Bewerbung denn Drucken lassen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Regentonne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ nighthawk96
ja wär nett, wenn du mir was via pm schicken könntest.

@Bloodline
für die bewerbung benutze ich große, orangene flächen.
durch die komprimierung waren die jpeg-dateien qualitativ extrem schlecht (freehand export). leider weiß ich nicht welchen drucker die druckerei bei mir benutzt... werd aber gleich nochmals vorbeischauen, da eine freundin das ganze nochmal als postscript durch den distiller hat laufen lassen und ich mal sehen will ob diese streifen immer noch vorhanden sind.

ansonsten werd ich mal schauen was nighthawk so schickt.

danke euch!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

generell ist streifenbildung schon ein problem im digitaldruck, kommt aber vorallem drauf an wie die fläche aufgebaut ist. selbst arbeite ich an einer nexpress2100 - gerade orangene, gelbe, rötliche und schwarze flächen kriege ich an dieser maschine sehr gut hin.
probleme gibt es bei grau, oliv, brauntöne usw...

meld dich einfach mal per pm bei mir, kann ja mal ein andruck machen. *zwinker*

greetz

/edit: streifenbildung hat nichts damit zu tun, wie man eine pdf schreibt!


Zuletzt bearbeitet von Nam-x am Mi 07.12.2005 15:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Regentonne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi Lächel
Nam-x ich hab dir eben ne pm geschickt. werf mal n blick in dein postfach, thx! Lächel

war eben bei meiner druckerei. die marke des digitaldruckers hab ich vergessen... waren 3 buchstaben und fing mit einem o an und der typ war 9800. wohl irgendso ein billiggerät!

die ausdrucke waren mies... seht selbst

*links entfernt*

nach eintschätzung des inhabers der druckerei ist das problem nur bei großen flächen da toner es anscheinend leider nicht gebacken bekommt.
allerdings hat er mir vorgeschlagen, es auf einem anderen gerät zu drucken wo's zu 100 prozent funzt. dazu müsste ich die bewerbung auf din a3 anpassen.


Zuletzt bearbeitet von Regentonne am So 11.12.2005 02:47, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbverlauf Digitaldruck - wie am besten Streifen vermeiden?
Streifen im PDF
Streifen im Verlauf
Streifen im Farbverlauf
Streifen von Scanner - wie wegretuschieren?
Streifen beim Großformatscanner
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.