mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitaldruck auf A1: Wie groß darf die Vorlage wirklich sein vom 13.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Digitaldruck auf A1: Wie groß darf die Vorlage wirklich sein
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
dreamy
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 18:34
Titel

Digitaldruck auf A1: Wie groß darf die Vorlage wirklich sein

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

In letzter Zeit gestalte ich häufig A1 Plakate. Im Moment habe ich jedoch ein sehr, vom Speicherplatz, großes Poster.
Auf denen ca.30 kleine Fotos enthalten sind.
Das Problem ist die Druckerei will es so nicht drucken, da die Coreldatei einfach mal 150 Mb hat. jedoch weiss ich nicht wie ich die datei kleiner bekomme ohne das die qualität der Fotos darunter leidet.

Danke für eure hilfe
  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 18:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, ich kenne mich mit Corel nicht so aus. Kannst Du daraus ein drukfähiges PDF erzeugen? Das dürfte deutlich kleiner ausfallen. Ansonsten könntest Du die kleinen Fotos auf die tatsächlich erforderliche Größe runterrechnen (nützt natürlich nur, wenn die Auflösung der Bilder größer ist, als sie für die auf dem Poster verwendete Bildgröße notwendig ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dreamy
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich habs gerade mal als pdf gemacht da sind nur noch 140 mb, baer das is ja auch nich so wirklich klein *bäh*
ich habe die fotos dann kleiner gemacht das das sie im corel ca. die originalgröße hatten. die Auflösung habe ich bei den fotos auf maximum gesetzt. jedoch bringt das soooo viel auch nicht, dann bin ich ca bei 80 mb.

Die Frau bei der ich die plakate drucken lassen wollte sachte mir nich mehr als 10 mb, aber wie soll ich datt denn schaffen
  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 19:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie groß ist denn "maximale" Auflösung?
  View user's profile Private Nachricht senden
dreamy
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich mache die fotos in photoshop kleiner, da fragt er mich beim speichern, welche qualität die fotos haben sollen.
da mache ich alle auf 12 von 12, also maximale quali, da steht leider och nicht mit dpi oder so, aber eingescannt hatte ich die fotos damals mit 300 oder 600 dpi, wegen der quali
  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann kontrolliere die Bildauflösung in Photoshop mal unter "Bild" -> "Bildgröße". Da bekommst Du die Auflösung und die daraus resultierende physikalische Größe (z.B. 10x 15 cm, 300 dpi) angezeigt. Mehr als 300 dpi bei Originalgröße brauchst Du auf keinen Fall. Wenn man bei der Betrachtung des Plakats nich direkt davor steht reichen auch 150 dpi locker aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
dreamy
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aso ja da veränder ich die größe immer, hier mal ein screenshot

  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 19:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, genau das meine ich. Wenn Du die Bilder dann in Corel in 5 cm Breite einsetzt, ist die Auflösung so völlig ok. Wenn Du das Foto nur mit 2,5 cm einsetzt, kannst Du hier noch ein wenig Speicherplatz sparen. Beim Speichern als JPEG kannst Du aber statt 12 auch ruhig 9 oder 10 angeben, das ist auch noch ganz in Ordnung. Hier aber generell Vorsicht, da die Reduzierung der Qualität bei jedem Speichern erneut eingerechnet wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AGBs - wie groß darf die Schrift sein
PDF zu groß
PDF zu groß
[PDFs] zu groß!
meine Datei ist zu groß, was kann ich machen?
PDF zu groß
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.