mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitaldruck vom 07.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Digitaldruck
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
impaki
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2003
Ort: Halle (S)
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 13:42
Titel

Digitaldruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute kann mir jemand mal helfen,
möchte ein A1 Plakat im Digitaldruck gestalten.
Welche Auflösung muss ich machen damit die Druckerei ein anständigen Druck in A1 hinbekommt (Hochrechnen und Rastern/Quark) ?
Muss als Zusatz angeben daß ich ein A1 nicht anlegen kann da daß meinen Rechner sprengen würde.
Würde dies in A4 machen, d.h. = welche Auflösung trotzdem 300dpi ??
Da ich diesen Beruf nicht gelernt hab bräuchte ich mal euere schnelle Hilfe.

Danke schonmal im voraus. TOB!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.04.2004 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt immer auf die Druckerei an. Auf jeden Fall nachfragen.
Das zweite: Immer 1:1 anlegen. Auch A1. Im Normalfall reichen bei A1 150dpi völlig aus, da diese Plakate ja für die Betrachtung aus der Entfernung erstellt werden.
Wenn bei mir Kunden mit 300dpi oder größer ankommen, oder aber nicht 1:1 bekommen sie Arbeitszeit für das Umrechnen berechnet. (Steht aber bei mir in der Datenübernahme drin)
Auch 100dpi sollten ausreichen (für Bilddaten).
Wenn möglich viel in Vektoren erstellen und als solche belassen. Dann gibt's auch bei niedriger Bildauflösung eine gute Textschärfe etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
impaki
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2003
Ort: Halle (S)
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Dir für Deine schnelle Rückantwort.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DjN

Dabei seit: 26.03.2004
Ort: Kassel
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.04.2004 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich würde Dir empfehlen die PDF mit min. 600 dpi zu erstellen, dies wird bei uns im Digitaldruckbereich für s/w verwendet. Für den farbigen Druck würde ich Dir allerdings 1200 dpi empfehlen, damit dies dann auch später gescheit ausschaut, immerhin sind sonst die ganzen Daten zu groß / zu extrem gepixelt.

MfG

Dennis
  View user's profile Private Nachricht senden
Nick oTeane

Dabei seit: 26.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.04.2004 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! *stirnrunzel*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
impaki
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2003
Ort: Halle (S)
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.04.2004 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*balla balla* .. von solchen Auflösungen hab als Laie aber noch nie was gehört !
Da muss ich "Nick oTeane" recht geben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.04.2004 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DjN hat geschrieben:
Also, ich würde Dir empfehlen die PDF mit min. 600 dpi zu erstellen, dies wird bei uns im Digitaldruckbereich für s/w verwendet. Für den farbigen Druck würde ich Dir allerdings 1200 dpi empfehlen, damit dies dann auch später gescheit ausschaut, immerhin sind sonst die ganzen Daten zu groß / zu extrem gepixelt.
MfG
Dennis


//HÄH?

Druck Du mal ein A1 Poster oder gar noch größer mit 1200dpi... *tätschel*

Naja, es gibt ja jpg. Vielleicht bekommst Du die Datei auf 1200MB runter komprimiert *g*

Und vor allem sehr Sinnvoll Poster mit solchen Auflösungen zu Drucken, weil man ja zum Lesen oder Ansehen nu Lupe nimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Imion

Dabei seit: 04.07.2003
Ort: Krefeld
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.04.2004 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Huch*
Es kann ja sien das ich mich irre, aber 1200dpi sind doch nur für Strichbilder relevant oder? Ich hab noch nie bilder mit 1200 dpi gesehen, das macht ja kein RIP mit bei großen Datenmengen. Außerdem hab ich das letztens erst mit den dpi's ausprobiert, hab n bild gescannt und mit 300 und 150 dpi gedruckt, auch jeweils so gescannt. Das ergebnis war eine 4 mal so kleine datei bei 150 dpi und einer Qualität die für Ottonormalbürge dicke reicht, selbst leute vpom fach müssen schon genauer hinschauen. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Imion am Do 08.04.2004 13:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Digitaldruck
Sublimation Digitaldruck
bildoptimierung für digitaldruck
[Digitaldruck] Wie ist die Bildqualität?
Offset- oder Digitaldruck?
Zeitungspapier im Digitaldruck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.