mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Die Preisfrage - Bitte um Hilfe! vom 12.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Die Preisfrage - Bitte um Hilfe!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Arsinoe
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2006
Ort: Erfurt
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.10.2006 19:59
Titel

Die Preisfrage - Bitte um Hilfe!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe da eine vielleicht banale Frage: bin gerade dabei, mich selbständig zu machen und bekam heute eine Anfrage für einen Auftrag (und zwar von meinem ehemaligen Chef), die mir etwas unverschämt vorkommt. Er möchte, dass ich ihm ein Buch layoute, komplett vierfarbig und bebildert (Bildanteil ca 50%), 160 Seiten, A4. Angeboten hat er mir einen Pauschalpreis von 2000 Euro, was ich enorm wenig finde. Da ich aber über gar keine Erfahrung verfüge, habe ich auch keinen Schimmer, was denn so üblich ist. Wenn ich mit einem schon geringen Stundensatz von 30 Euro rechne und mit einem guten Monat an Arbeit komme ich auf 4800 Euro. Ich bitte dringend um eure Meinung!!! Was sagt Ihr dazu? Was ist üblich, wie kann ich rechnen und überhaupt? Bin für jede Hilfe und jeden Rat überaus dankbar!!!

Grüße, Frances


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 13.10.2006 09:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.10.2006 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann es sein, dass Du nicht das Layout meinst, sondern den Satz?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Arsinoe
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2006
Ort: Erfurt
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 13.10.2006 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beides! Das Buch gehört zu einer Reihe, das Grundlayout steht schon (auch von mir), aber jedes Buch der Reihe steht unter einem neuen Motto und braucht nochmal einen individuellen Schliff. Jedenfalls steckt gut ein Monat Arbeit drin...
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.10.2006 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie jetzt "beides"? Wenn das Grundlayout steht, dann brauchst Du das doch nicht nochmal machen. Dass sind doch allerhöchsten kleine Korrekturen im Satz, die man so nebenbei machen kann. Also, ohne genauere Angaben zum Arbeitsumfang kann man das nicht genauer beurteilen. Für mich hört sich dass jedenfalls mehr nach satz an.

...und der wird nun mal nicht so gut bezahlt, wie die Erstellung eines Layouts, weils letzendes reine Massenarbeit ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arsinoe
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2006
Ort: Erfurt
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 13.10.2006 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm, nochmal vielleicht: das grundlayout ist durch die anderen bücher der reihe vorgegeben, DIESES buch ist aber noch gar nicht gesetzt, es sind weder texte noch bilder da, heißt also: alles muss noch gemacht werden. wenn ich also text und bild in form bringe ist das der satz, ok? ja und wie wird der dann vergütet?
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.10.2006 10:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du andere aufträge?

wenn nicht, dann greif zu.

manche stellen sich aber auch blöd an Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.10.2006 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, dann ist es Satz.

Und der PC fan hat Recht! Einfache Satzarbeiten habe ich andere ach schon für weitaus weniger machen sehen. Wenn Du nicht bis über beide Ohren in besser bezahlter Arbeit steckst, dann greif zu. Sonst machts ein anderer...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.10.2006 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wenn der Kunde schon den Preis diktiert, solltest du aber die Rahmenbedingungen festlegen. Zum Beispiel, dass textmanuskripte digital und als sauber formatiertes Word oder RTF angeliefert werden. Sonst kommt der im schlimmsten Fall mit nem Kapitel Schreibmaschinenseiten. Natürlich zum vereinbarten Preis.

Auch die durchscnittliche Qualität des Bildmaterials und die inkludierten EBV-Arbeiten solltest du schriftlich fixieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Preisfrage
preisfrage (flyer)
[preisfrage]Flyer + Plakat
Katlaog Optiemren - Preisfrage
[Preisfrage] Der richtige Umgang mit Kundenwünschen
Preisfrage: Siebdruck auf Priplak, Miniauflage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.