mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: DCD - Digitaler Chemischer Durchdruck - WIE? vom 19.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> DCD - Digitaler Chemischer Durchdruck - WIE?
Autor Nachricht
l.rz
Threadersteller

Dabei seit: 05.10.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.04.2005 09:51
Titel

DCD - Digitaler Chemischer Durchdruck - WIE?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir sitzen gerade an einer Arbeit, die letzten Endes eine Fahne ergeben soll. Dabei wird das DCD-Verfahren (DCD = Digitaler Chemischer Durchdruck) angewandt. Die Druckerei braucht für diesen Druck eine Auflösung von 150dpi und schafft es dennoch Fotos in dieser geringen Auflösung auf eine wesentlich größere Fläche zu drucken. Zum Beispiel die riesigen Werbedrucke an Hauswänden!

Meine Frage nun:
Wie schaffen die Druckereien es von Fotos mit dieser geringen Auflösung so riesige Vergrößerungen zu erstellen ohne das ein sichtbarer Qualitätsverlust entsteht?!

Hoffe es gibt hier ein paar wissende Künstler Lächel

Ansonsten noch einen schönen Tag,
frohes schaffen,
gruß l.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.04.2005 09:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf die Entfernung kommt es auf's gleiche raus, als ob du ein Bildchen in der Hand hast. Du musst ja bedenken, dass du nicht mit der Nase an der Hauswand klebst. Wenn du nah ran gehst, wirst du die grobe Auflösung bemerken. * Keine Ahnung... *

Besser kann ich es nicht erklären. Ist noch zu früh. * Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.04.2005 10:55
Titel

Re: DCD - Digitaler Chemischer Durchdruck - WIE?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

l.rz hat geschrieben:
Die Druckerei braucht für diesen Druck eine Auflösung von 150dpi und schafft es dennoch Fotos in dieser geringen Auflösung auf eine wesentlich größere Fläche zu drucken. Zum Beispiel die riesigen Werbedrucke an Hauswänden!


Es kommt doch auf die Größe deiner Datei an. Ist die 1:1 angelegt?
Wie will es deine Druckerei haben? Bei 1:10 wären 150dpi sicher
selbst für diese Riesenflächen zu wenig. Die großen Blow-Ups etc.
auf Gebäudefassaden werden oft mit weit unter 100dpi gedruckt.
65dpi z.B. sind dafür noch sehr viel. Bedenke mal, wie schon
geschrieben wurde, den Betrachtungsabstand.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kosten Formular mit Durchdruck
Hilfe bei digitaler Bogenmontage
Digitaler Offsetdruck vs. Digitaldruck?
PDF mit digitaler Unterschrift
Digitaler Folienprägedruck? Was ist davon zu halten
Digitaler online Katalog mit Indesign CS4 ertellen, wie geht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.