mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Datenaufbereitung für 70x50 cm-Poster vom 13.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Datenaufbereitung für 70x50 cm-Poster
Autor Nachricht
mathan
Threadersteller

Dabei seit: 17.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 13.09.2005 08:28
Titel

Datenaufbereitung für 70x50 cm-Poster

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!!

Ein kunde will aus diesen bild ein poster machen (70x50 cm). Ist das möglich bzw. schauts dann eh nicht zu pixelig aus??

http://i.1asphost.com/mathan13/XX-11oo.jpg


Das Bild hat 72 dpi - soll ichs im photoshop auf 300 dpi stellen??

wie erstell ich am besten so ein poster?? einfach in photoshop eine bildfläche erstellen mit den werten?? oder soll ichs im illustrator machen. In welchen dateiformat soll ich es speichern??



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 13.09.2005 11:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 08:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Ist das Bild denn frei von Rechten Dritter? Sieht mir schon relativ professionell fotografiert aus. Ist zwar nur für ein Einzelstück (oder?), aber du solltest dir der Urheerrechtsverletzung im klaren sein.

2. Das Bild ist momentan 45 x 36 cm bei 72 dpi Auflösung. Fürs interpolieren auf 300 dpi bei ca. 70 x 50 istdas in meinen Augen zu wenig. Egal, mit welcher Methode man es macht. Ob bikubisch in PS oder etwas aufwändiger in S-Spline hochgerechnet speilt bei der Rate keine Rolle mehr.

Und wenn du es nicht neu berechnest kommt da ein Bild von 10 x 8 cm raus. Das kann es ja auch nicht sein. Du kannst es ja hochziehen und deinen Kunden daruaf vorbereiten, dass da wo keine echten Bildinformationen mehr sind, du auch keine hinzaubern kannst.

Überhaupt: Wie soll das Ganze denn gedruckt werden? Ne richtige Auflage oder Einzelstück auf LFP?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mathan
Threadersteller

Dabei seit: 17.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 13.09.2005 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, es ist ein einzelstück!!

Keine Ahnung wie es gedruckt wrden soll. der kunde fragte nur mal nach ob es geht!!

Wie soll ich es machen, damit es bestmöglich aussieht??

hoffe auf antworten
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du nur Ps zur Verfügung hast, rechne es mal auf 300 dpi hoch und dann noch etwas unscharf maskieren. Zur Absicherung dem Kunden vielleicht ein A4 Ausdruck mit einem 1:1 Ausschnitt zeigen. Sonst heißt es hinterher "Dasist ja total pixelig! Ne, das bezahl ich nicht!"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und den Reifen vorne mal ein klein wenig sauber machen!
Hängt ja noch voll die Matsche dran... *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
mathan
Threadersteller

Dabei seit: 17.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.09.2005 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die druckerei druck das mit 600dpi - muss ich das so jetzt herrichten(wie mache ich das genau??) oder macht das die druckerei??
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.09.2005 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist deren Ausgabeauflösung.

Aber wie gesagt, das Ding kann nur in de Hose gehen. Da kannste es auch hochrechenen auf 300 dpi und hoffen, dass der Tintenpisser das en wenig kaschiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Datenaufbereitung für Aufkleber
Datenaufbereitung für Zeitungsdruck
Datenaufbereitung für Labeldruck
Tonwertzuwachs bei Naturpapier – Datenaufbereitung
[FreeHand] Datenaufbereitung für Visitenkartendruck
Datenaufbereitung für Dia-Herstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.