mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Dateiübergabe - Weisses Objekt auf weissem Hintergrund. vom 19.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Dateiübergabe - Weisses Objekt auf weissem Hintergrund.
Autor Nachricht
mike55
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.09.2006 10:42
Titel

Dateiübergabe - Weisses Objekt auf weissem Hintergrund.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
Wenn ihr ein weisses Objekt baut und es an die Druckerei übergebt,
lasst ihr dann einen farbigen Hintegrund drin, damit man sieht, dass es kein leere Datei ist.
Oder lasst ihr es weiss auf weiss?

Gerade der Kunde (wenn er es vorher öffnet) wird bei weiss auf weiss nervös ("da ist ja gar nix drin"),
auch wenn mans 1000 mal dazuschreibt.

Und bei farbigen Hintergrund kanns sein, dass die überforderte Druckerei, den Hintegrund mitdruckt -
aus Versehen. Wie handhabt ihr das?

gruss mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 11921
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 19.09.2006 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich würde keinen farbigen hintergrund anlegen
ich gebe dem ganzen dann immer einen dateinamen der darauf hinweist zb.

LOG_Mueller_neg.eps

das hat bis jetzt immer geklappt
 
Anzeige
Anzeige
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.09.2006 10:58
Titel

Re: Dateiübergabe - Weisses Objekt auf weissem Hintergrund.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mike55 hat geschrieben:
Hallo,
Wenn ihr ein weisses Objekt baut und es an die Druckerei übergebt,
lasst ihr dann einen farbigen Hintegrund drin, damit man sieht, dass es kein leere Datei ist.
Oder lasst ihr es weiss auf weiss?

Gerade der Kunde (wenn er es vorher öffnet) wird bei weiss auf weiss nervös ("da ist ja gar nix drin"),
auch wenn mans 1000 mal dazuschreibt.

Und bei farbigen Hintergrund kanns sein, dass die überforderte Druckerei, den Hintegrund mitdruckt -
aus Versehen. Wie handhabt ihr das?

gruss mike


keine ahnung wofür, aber wenn du beschnittzeichen und passermarken (die sind wahrscheinlich nicht wirklich notwendig) draufpappst (auf größerem format natürlich ausgeben), dann sieht man, das da was sein soll ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarcelS

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da man in der Farbe "weiss" auch weder überfüllungen noch Augabeoptionen hat und auch nichts sieht, versteh ichnicht, dass du nicht einfach zum Beispiel 10% schwarz nimmst und das als "Weiss Sonderfarbe" oder "Weiss Vollton" benennst. Schon kannst du es als ganz normale Farbe handeln und siehst auch noch was!

MfG, MarcelS
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator-eps mit Transparenz statt weissem Hintergrund?
Schwarzer Text mit weissem Rand - Illu CS4
Illustrator CS3 Objekt hinter einem Objekt anfassen
Objekt freistellen in ps
Objekt in PS spiegeln.
Abstand zu einem Objekt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.