mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.01.2017 19:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: das graue CMYK-Schwarz im Offsetdruck vom 29.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> das graue CMYK-Schwarz im Offsetdruck
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
norritt
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 29.01.2006 16:06
Titel

das graue CMYK-Schwarz im Offsetdruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

mir ist die Problematik von CMYK Schwarz im Offsetdruck bekannt. Es ist nicht so richtig tief schwarz. In InDesign oder im PDF wird versucht diesen Eindruck auch digital zu zeigen, es kommt sehr grau daher.

Nungut, wenn ich die Farben statt 0/0/0/100 folgendermaßen anlege: 100/100/100/100 dann ist es richtig gut tief schwarz und auch InDesign gefällt es endlich.

Doch nun die Frage an paar erfahrene Drucker hier:
    1. Ist meine Angst vor dem grauen schwarz berechtigt, oder ist das Problem mitlerweile gut gelöst?
    2. Bringt eine 100/100/100/100 angelegte schwarze Fläche Nachteile für meine darauf stehende Schrift? Ich möchte hier mit 7pt bold arbeiten, ist die Gefahr bei den 4 übereinander gedruckten Farben, dass am Ende die Schrift ausblutet?
    3. Was macht Ihr in solchen Fällen? Reicht eventuell für ein tieferes schwaez auch nur z.B. cyan und schwarz 100% zu mischen?


danke sehr!
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so viel farbe geht schon mal gar nicht, da sie ablegt und nicht trocknet.
für tiefschwarz kannst du 15-0-0-100 nehmen. ein graues schwarz hab ich nocht nie gesehen. Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe auch noch
keine graues Schwarz
gesehen. * Keine Ahnung... *

Mit 100% Schwarz im
Offset sind wir bis jetzt
immer gut hingekommen,
ansonsten haben wir
höchstens mal 20% der
anderen Farben hinzugemixt.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.01.2006 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie flavio sagt, ein zusatz von 15-30% cyan, mehr nicht.
die anderen farben wie gelb bringen gar nichts ausser unnötige farbdeckung.


ein tiefschwarz (@maily) wird man auf den meisten papieren
mit nur 100k nicht erreichen. es ist immer ein eher dreckiges
ganzganzganzdunkles grau. vor allem auf natur- und ungestrichenen
medien
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 17:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh also gut, wir
haben bis jetzt auch
nicht wirklich viele
sachen in druck gegeben,
wo ein tiefes schwarz
wirklich benötigt war.
die ergebnisse waren
trotzallem zufriedenstellend,
weil das war halt meistens
nur typo.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.01.2006 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei schrift macht es keinen sinn cyan beizumischen,
dabei gibt es eher einen ungewollten rastereffekt an
den kanten. bei vollflächen - und das ist das, wo man's
sieht - da macht das sinn.

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 17:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel

ich mag sowieso keine
vollflächen beim druck,
besonders keine blauen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
norritt
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 29.01.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die antworten.

Da ich auf die Fläche negative schrift in papierfarbe stellen will, macht es also nichtmal sinn etwas cyan hinzuzu geben, da die ränder sonst bläulich schimmern?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe, Indesign wandelt Schwarz beim Export in CMYK Schwarz
[Photoshop] RGB-Schwarz in nur Schwarz (CMYK) konvertieren
Illustrator RGB Schwarz in CMYK Schwarz
Offsetdruck mit CMYK PSD-document. Farbmenge zu hoch!
Farbe "schwarz" in PDF-Dateien beim Offsetdruck
schwarz auf schwarz mit CMYK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.